11 Dinge, die nur Katzenbesitzer verstehen

  • Das besondere Erlebnis, das Katzeneltern sind

    Kätzchen haben viele Eigenschaften, die wir alle kennen und (meistens) lieben: Sie sind süß, sie sind kuschelig und sie sind unglaublich wertend, genau wie deine beste Freundin.

    Aber es gibt auch Dinge an Katzen, die nur Katzenbesitzer wirklich verstehen können. Einige dieser Dinge sind absolut scheußlich und einige dieser Dinge sind absolut widerlich (hallo, Ihre Katze könnte irgendwo in Ihrem Haus in einer Kiste kackenin diesem Moment). Zusammen machen diese Dinge die Freude aus, die Katzenbesitz ausmacht.

    Lesen Sie weiter für die lustigen, super seltsamen und manchmal über Dinge, die nur Katzeneltern kennen.

    Fahren Sie mit 2 von 12 unten fort.
  • Sie sind nie nicht mit Katzenhaar bedeckt

    Der Versuch, deine Kleidung katzenhaarfrei zu halten, lohnt sich nicht mehr. Nach so vielen Versuchen, Flusen zu rollen, spezielle Vakuum-Aufsätze zu kaufen und dunkle Kleidung zu meiden, haben Sie einfach aufgehört, sich darum zu kümmern. Und wenn deine Kleidung mit den Haaren deiner Katze bedeckt ist, ist es sowieso so, als würdest du dein Kätzchen überall hin mitnehmen, was irgendwie süß ist… richtig?

    Fahren Sie mit 3 von 12 unten fort.
  • Sie haben aufgehört, ein Objekt auf eine beliebige Oberfläche zu stellen

    Wenn uns das Internet irgendetwas beigebracht hat, dann ist es so, dass Katzen buchstäblich jedes Objekt von buchstäblich jeder Oberfläche abwerfen. Möchten Sie eine stilvolle Vignette auf Ihrem Couchtisch einrichten? Nein, Ihre Katze wird jeden Ihrer Innendekorationsträume zerdrücken. Frische Blumen auf die Küchentheke stellen? Denk nochmal. Ist Ihr iPhone gefährlich nahe am Tresenrand geblieben? Ich hoffe, Sie haben in AppleCare investiert.

    Fahren Sie mit 4 von 12 unten fort.
  • Sie sind nicht beeindruckt von Cat Butt in Ihrem Gesicht

    Es gibt keine andere Möglichkeit, es auszudrücken: Katzenbesitzer kommen den Hintern ihrer Katzen oft sehr nahe. Obwohl es ein bisschen ekelhaft ist, ist es eine gute Sache, wenn Ihre Katze Ihnen den Hintern ins Gesicht steckt. Tatsächlich bedeutet es, dass sie dich mag!



    Fahren Sie mit 5 von 12 unten fort.
  • Sie müssen Toilettenpapier vor Ihrer Katze verstecken

    Egal, ob Sie die Schnäppchenmarke kaufen oder in das bequemste Toilettenpapier investieren, wenn Sie nicht ohne TP auf der Toilette stehen bleiben möchten, müssen Sie Ihr Toilettenpapier unbedingt vor Ihrer Katze verstecken. Denken Sie darüber nach: Glauben Sie, dass er weiß Was macht er und mag es nur zu sehen, wie du kämpfst?

    Fahren Sie mit 6 von 12 unten fort.
  • Katzen schlafen ständig… außer zwischen 4 Uhr morgens und 6 Uhr morgens.

    Es scheint, als würden Katzen an einem sonnigen Ort auf dem Boden dösenständig. Wann dösen sie nicht an einem sonnigen Ort auf dem Boden? Etwa ein bis drei Stunden bevor der Wecker klingeln soll. Dann macht sie gerne ihre täglichen Übungen, kratzt an den Wänden und klettert auf dein Gesicht.

    Fahren Sie mit 7 von 12 unten fort.
  • Sie vergessen, dass Ihre Katze buchstäblich irgendwo in Ihrem Haus in eine Kiste kackt

    Wir Menschen würden niemals darüber nachdenken, in einer Katzentoilette zu kacken (es sei denn, die Situation war sehr,sehrschrecklich). Aber es ist völlig in Ordnung, wenn Ihre Katze irgendwo in Ihrem Haus in eine Kiste kackt… und diese für Sie aufräumt. Und vielleicht sogar ein bisschen Müll im Raum herumtragen. Denk darüber nach.

    Fahren Sie mit 8 von 12 unten fort.
  • Ihre Katze liebt Kartons mehr als sein teures Bett

    Sie haben so viel Zeit damit verbracht, das perfekte Bett für Ihre Katze zu finden. Sie haben Tausende von Bewertungen gelesen, sich für Bio-Baumwolle entschieden, die seine Haut nicht reizt, und vielleicht sogar ein paar kätzchengroße Wurfkissen hinzugefügt, damit er sich ein bisschen bequemer und stilvoller fühlt. Aber wenn eine Amazon-Sendung eintrifft, macht Ihre Katze deutlich, dass ein Karton wie tausendmal besserals das Bett, an dem du so hart gearbeitet hast.

    Fahren Sie mit 9 von 12 unten fort.
  • Ihre Katze isst besseres Futter als Sie

    Sie werden alles essen, was massenproduziert wird, konventionelle Lebensmittel, die im Supermarkt erhältlich sind. Ihre Katze isst nur das hochwertigste, glutenfreie, nicht gentechnisch veränderte Bio-Rohfutter, das auf dem Bauernmarkt Ihrer Stadt verkauft wird. Und wirft es manchmal auf den Teppich, um seine Wertschätzung zu zeigen.

    Fahren Sie mit 10 von 12 unten fort.
  • Sie haben akzeptiert, dass Ihre Katze der Boss ist

    Tu nicht mal so. In einem Katzenhaus wissen wir alle, wer der Boss ist. Tipp: Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehört es, Gegenstände von den Ladentischen zu stoßen, auf Ihrem Laptop zu sitzen, wenn Sie versuchen zu arbeiten, und unablässig über Dinge zu meckern, die nicht da sind.

    Fahren Sie mit 11 von 12 unten fort.
  • Katzen haben keinen Sinn für persönlichen Raum

    Katzen zeigen den Menschen mit ihren Hintern, dass sie sie mögen. Sie geben dir keinen persönlichen Raum, um dir zu zeigen, dass sie dich lieben, aber auch, um dich daran zu erinnern, dass sie das Sagen haben.

    Fahren Sie mit 12 von 12 unten fort.
  • Sie wissen nie, ob Ihre Katze Sie kuscheln oder beißen möchte

    Es gibt nichts Schöneres, als mit deinem Kätzchen auf der Couch zu kuscheln ... bis du eine falsche Bewegung machst, sie ausflippt, dich beißt und in einen anderen Raum schleicht.