3 der besten Heimvögel für Kinder

Wenn Ihr Kind nach einem Heimvogel gefragt hat, müssen Sie zuerst Ihre Hausaufgaben machen. Es gibt viele Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie einen Vogel in Ihr Zuhause bringen, einschließlich der Pflegeanforderungen, der sozialen Bedürfnisse, des Geräuschpegels und der Kosten. Aber vielleicht am wichtigsten ist es wichtig, eine Vogelart zu wählen, die gut mit Kindern koexistieren kann.

  • Finken

    Finken und Kanarienvögel stehen auf der Liste der besten Heimvögel für Kinder an erster Stelle, da sie nur eine minimale Interaktion erfordern und leicht zu pflegen sind. Kleine Kinder lieben diese Vögel besonders, weil sie fasziniert sind, sie zu beobachten und mit ihrem leisen Zwitschern und Plappern beruhigende „Musik“ zu bieten.

    Finken interessieren sich normalerweise nicht sehr für die Interaktion mit Menschen. Wenn Sie sich also für einen Finken entscheiden, holen Sie sich zwei oder mehr, damit sie Gesellschaft haben. Obwohl einige Leute in der Lage sind, ihre Finken und Kanarienvögel für die Handhabung zu trainieren, sollten die meisten dieser Vögel nicht aus ihrem Käfig genommen werden. Das bedeutet, wenn Ihr Kind nach einem Vogel verlangt, mit dem es wirklich interagieren kann, ziehen Sie stattdessen entweder einen Wellensittich oder einen Nymphensittich in Betracht. Finken sind sehr empfindliche Vögel, die Sanftmut und Vorsicht erfordern.

    Obwohl es sich nicht um eine Art zum Anfassen handelt, sind Finken bezaubernde Vögel, die Sie zu Hause behalten können. Und sie können Kindern eine unterhaltsame und lehrreiche Erfahrung bieten. Wenn Sie der Meinung sind, dass Finken das Beste für Ihr Kind sind, finden Sie sie häufig in örtlichen Tierheimen und Rettungsgruppen.

  • Wellensittiche (Sittiche)

    Wellensittiche (oder Sittiche) - ihr richtiger Name ist 'Wellensittich' - stehen auf der Liste der besten Heimvögel für Kinder ganz knapp an zweiter Stelle. Diese farbenfrohen Vögelchen können für junge Aviculturisten eine Menge Spaß machen. Sie vertragen den Umgang recht gut, sind relativ pflegeleicht und können sprechen lernen. Sie haben sanfte Persönlichkeiten und sind oft sehr eng mit ihren Besitzern verbunden, was sie zu wunderbaren Begleitern für junge Vogelliebhaber macht.

    Wählen Sie einen Wellensittich, wenn Ihr Kind einen Vogel haben möchte, der wirklich sein bester Freund ist. Die meisten handgefütterten Wellensittiche sind sehr süß und werden sich gerne verpflichten. Wellensittiche sind jedoch immer noch klein und empfindlich, daher sollte Kindern der sichere Umgang mit Vögeln beigebracht werden.



    Wellensittiche benötigen eine ausgewogene Ernährung aus Blattgemüse, Gemüse, etwas Saatgut und einer formulierten Pelletdiät. Eine All-Seed-Diät ist für sie sehr ungesund. Der durchschnittliche Wellensittich lebt etwa fünf bis zehn Jahre. Eine gesunde Ernährung spielt eine Schlüsselrolle für die Langlebigkeit.

  • Nymphensittiche

    Nymphensittiche sind größer als Finken und Wellensittiche, aber sie sind immer noch einer der besten Heimvögel für Kinder. Sie können lernen zu sprechen, zu pfeifen und Tricks zu üben, was sie zu einer Freude für Kinder macht. Nymphensittiche tun gut mit älteren Kindern, die Zeit für die Interaktion mit ihnen verwenden können. Sie genießen ihre Zeit außerhalb des Käfigs und erfordern etwas mehr Arbeit als Finken oder Wellensittiche. Wählen Sie also einen Nymphensittich für Kinder, die wirklich Lust haben, Vögel zu halten und etwas über sie zu lernen.

    Zu den Pflichten der Pflege gehören eine ausgewogene Ernährung (nicht nur Saatgut), die tägliche Versorgung mit frischem Wasser, die Reinigung des Käfigs und die Interaktion mit dem Nymphensittich. Obwohl Ihr Kind je nach Alter möglicherweise eine Aufsicht benötigt, wenn es diese Aufgaben erledigt, kann es dennoch viel lernen, wenn es sich um einen Vogel wie einen Nymphensittich kümmert.

    Es stehen viele Nymphensittiche zur Adoption zur Verfügung. Wenden Sie sich an die Tierheime und Tierretter in Ihrer Region, um weitere Informationen zu erhalten, ob ein Nymphensittich zu Ihnen und Ihrem Kind passt.

    -Bearbeitet von Patricia Sund