7 Dinge, die Sie mit Hunden zuhause tun sollten

Sie müssen nicht zulassen, dass schlechtes Wetter Ihren Tag mit Ihrem Hund verdirbt. Regentage, Schneestürme oder extreme Temperaturen können den Plänen im Wege stehen, mit Ihrem Hund nach draußen zu gehen, um zu holen, im Park zu rennen oder einfach nur Zeit miteinander im Freien zu verbringen. Wenn Ihr Hund nichts zu tun hat, kann er unruhig oder gelangweilt werden und anfangen, nach Aufmerksamkeit zu suchen. Glücklicherweise gibt es einige Indoor-Aktivitäten, die die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund stärken, den Verstand Ihres Hundes anregen und manchmal sogar leichte Übungen ermöglichen können. Es mag etwas Kreativität erfordern, aber das Endergebnis wird Ihre Zeit wert sein. Hier sind einige Indoor-Aktivitäten für Sie und Ihren Hund.

  • Übungstraining

    Jederzeit ist eine gute Zeit, um Trainingseinheiten zu absolvieren. Wenn Sie jedoch in Innenräumen festsitzen, ist dies die perfekte Gelegenheit, um an grundlegenden Befehlen oder noch weiter fortgeschrittenen Befehlen zu arbeiten, die nicht viel Platz beanspruchen. Auch wenn Ihr Hund die Befehle gut kennt, ist eine Trainingseinheit für Ihren Hund immer noch aufregend und macht Spaß.

    Wenn Sie es ein wenig aufbessern möchten, lernen Sie unterhaltsame Tricks, z. Vielleicht können Sie Ihrem Hund sogar helfen, die Namen seiner Spielzeuge zu erfahren, und ihn dann schicken, um sie zu holen. Die Möglichkeiten sind endlos.

  • Tauziehen spielen

    Sie brauchen nur wenig Platz, um drinnen ein Tauziehen zu spielen. Diese Aktivität kann sowohl für Sie als auch für Ihren Hund eine gewisse Übung darstellen, insbesondere wenn Sie beide wirklich darauf eingehen.

    Vergewissern Sie sich vor dem Spielen von Tauziehen in geschlossenen Räumen, dass sich keine gefährlichen oder zerbrechlichen Gegenstände in der Nähe befinden. Lassen Sie einige Meter Freiraum um den Spielbereich. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund für das Verstehen eines Freigabebefehls geschult wurde. Jetzt können Sie mit Ihrem Hund ein lustiges Schleppspiel genießen.

  • Richten Sie eine Treat Hunt ein

    In diesem Spiel kann Ihr Hund zwei seiner Lieblingsbeschäftigungen ausführen: Schnüffeln und Fressen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Hund außer Sichtweite ist (in einem separaten Raum oder in seiner Kiste), um die Leckerchenjagd einzurichten. Sammeln Sie einige wohlriechende Leckereien, von denen Sie wissen, dass sie Ihr Hund liebt. Verstecken Sie die Leckereien strategisch rund um das Haus an Stellen, an denen Ihr Hund sie finden kann. Stellen Sie sicher, dass dies Orte sind, die für Ihren Hund sicher sind und die wahrscheinlich nicht beschädigt werden. Stellen Sie Leckereien hinter Türen, neben Möbel, unter Kissen oder in Ecken der Räume. Sie können Leckereien auch unter Kisten, Pappbechern oder sogar dem Spielzeug Ihres Hundes verstecken.



    Sobald alles eingerichtet ist, lassen Sie Ihren Hund raus. Er kann die versteckten Leckereien sofort riechen und mit der Suche beginnen. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie ihn zu dem Restaurant führen müssen, in dem sich die Leckereien befinden, und ihn ermutigen müssen, zu suchen. Dies macht es für Sie beide zu einer unterhaltsamen Aktivität.

  • Versuchen Sie Indoor Fetch

    Wer sagt, dass holen nur ein Spiel im Freien ist? Viele Hunde lieben es, Fetch zu spielen. Während Ihr Hund nicht über ein Feld rennen kann, können Sie ihm dennoch ein wenig Bewegung geben. Indoor-Fetch funktioniert am besten in einem langen Flur oder auf Treppen. Es ist sicherer auf Teppichen oder anderen griffigen Oberflächen, damit Ihr Hund nicht verrutscht oder rutscht. Räumen Sie zerbrechliche oder gefährliche Gegenstände zuerst weg. Suchen Sie sich dann einen Ball, der weich genug ist, um ihn in der Halle zu werfen, und machen Sie sich daran!

    Fahren Sie mit 5 von 7 unten fort.
  • Genießen Sie interaktive Spiele und Spielzeug

    Interaktives Spielzeug eignet sich hervorragend, um den Verstand Ihres Haustieres zu schärfen und es gleichzeitig zu belohnen. Diese Spielzeuge beinhalten normalerweise versteckte Leckereien in einem Objekt. Es erfordert etwas Geschick, um an das Futter zu gelangen, also muss Ihr Hund herausfinden, wie das Spielzeug funktioniert, um an die Leckereien zu gelangen.

    Produkte wie Kong Toys und Everlasting Treat Balls können mit Leckereien oder Softfood gefüllt werden. In beiden Fällen muss Ihr Hund das Spielzeug lecken, kauen und sogar werfen, um das Futter herauszuholen. Auch Nina Ottosson Games wie der Dog Tornado sind einzigartige Puzzlespiele, die Fächer für Lebensmittel enthalten. Ihr Hund muss das Spielzeug erforschen, um die Leckereien zu finden. Interaktives Spielzeug bietet Ihrem Hund stundenlange Unterhaltung.

  • Tun Sie etwas grundlegendes Pflegen

    Die Hundepflege ist eines der Grundbedürfnisse Ihres Hundes und ein wichtiger Bestandteil des Hundebesitzes. Um die Pflege zu einem positiven Erlebnis zu machen, lockern Sie Ihren Hund und bieten Sie viele Belohnungen an. Einige Hunde lieben bestimmte Aspekte der Pflege, insbesondere das Bürsten.

    Wenn Ihr Hund ein Schuppen ist, kann eine grundlegende Pflege mit einem Werkzeug wie dem FURminator wirklich dazu beitragen, das überschüssige Haar in Ihrem Haushalt zu reduzieren. Wenn die Pflege auf sanfte Weise durchgeführt wird, kann sie für Sie und Ihren Hund ein beruhigendes und angenehmes Bindungserlebnis sein.

  • Filme für Hunde ansehen

    Ja, das ist richtig. Es gibt Filme und Fernsehprogramme, die speziell für Hunde entwickelt wurden. Hunde sehen Fernsehen nicht ganz so wie wir, aber es gibt Hunde, die die Bewegung auf dem Bildschirm zu erkennen scheinen und sehr aufgeregt sind. Einige Hunde reagieren überhaupt nicht auf Bilder auf dem Bildschirm. Die vom Fernseher kommenden Geräusche können jedoch von den meisten Hunden gehört werden und könnten Ihren Hund interessieren. Es ist vielleicht einen Versuch wert, um zu sehen, ob Ihr Hund gerne zuschaut.