8 schlechteste Haustier-Vögel für das Wohnungs-Leben

Diejenigen, die in Wohnungen und anderen Häusern in der Nähe von Nachbarn leben, wissen nur zu gut, wie leicht Schall von einer Einheit zur anderen übertragen werden kann. Wenn dies Ihre Lebenssituation ist und Sie einen Heimvogel adoptieren möchten, sollten Sie die Arten meiden, die für laute und häufige Lautäußerungen bekannt sind. Viele dieser Vögel sind nicht nur laut, sondern auch zu groß, um in einem Haus mit minimaler Quadratmeterzahl bequem zu leben. Hier sind acht Vögel, die normalerweise nicht zum Wohnen in einer Wohnung geeignet sind.

Spitze

Denken Sie daran, dass einige Heimvogelarten eine Verpflichtung von 50 Jahren oder mehr eingehen. Überlegen Sie, wie Ihre Lebenssituation für die Dauer des Vogellebens aussehen könnte, bevor Sie sich für eine Art entscheiden.

8 Best Birds für Apartment Living
  • Ara

    Aras sind hochintelligente und unterhaltsame Papageien, aber sie haben einen ohrenbetäubenden Ruf, der eine Meile entfernt zu hören ist, wenn sie mit voller Kapazität schreien. Sie neigen dazu, bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang Stimmungsschwankungen zu erleiden - zweimal bevorzugen viele Menschen Ruhe und Frieden. Sie gehören auch zu den größten Heimvögeln und erfordern geräumige Gehege sowie Platz für das Spielen außerhalb des Käfigs.

    Artenübersicht

    Länge: 30 bis 36 Zoll

    Gewicht: 28 bis 46 Unzen

    Physikalische Eigenschaften: Grüne Stirn, die an Nacken, Rücken, Schwanz und Flügeln blaugrün wird; gelbe Brust und Unterseite der Flügel; großer schwarzer Schnabel (blau-goldener Ara)



  • Amazonas-Papagei

    Amazon Papageien sind in der Regel freundlich und aufgeschlossen, aber es kann eine Herausforderung sein, sie auf kleinem Raum zu halten. Zusätzlich zu ihren schrillen Schreien und ihrem Geschwätz brauchen Amazonen viel Platz zum Spielen. Darüber hinaus neigen sie dazu, sich zu zerstören, wenn sie sich gelangweilt oder vernachlässigt fühlen, was zu Sachschäden für Mieter führen kann.

    Artenübersicht

    Länge: 15 bis 17 Zoll

    Gewicht: 16 bis 23 Unzen

    Physikalische Eigenschaften: Grüner Körper; gelber Kopf; rot am Flügelbogen; brauner Schnabel; weiße Ringe um die Augen (doppelt gelbköpfige Amazone)

  • Kakadu

    Kakadus sind in der Regel sehr liebevolle Vögel, aber sie haben ohrenbetäubende Schreie, die durch die am stärksten schallisolierten Wände bluten können. Auch wenn sie nicht versuchen, laut zu sein, können Kakadus bei normalem Geschwätz Kopfschmerzen verursachen. Sie bevorzugen es auch, so oft wie möglich bei ihren Betreuern zu sein und können ihr Missfallen ausdrücken, wenn sie allein gelassen werden.

    Artenübersicht

    Länge: 18 Zoll

    Gewicht: 16 bis 26 Unzen

    Physikalische Eigenschaften: Hauptsächlich weißes Gefieder; hellgelb an Flügeln und Schwanz; großer weißer Kamm; schwarzer Schnabel (Schirmkakadu)

  • Graupapagei

    In freier Wildbahn leben Graupapageien in bewaldeten Gebieten, in denen laute Rufe für die Kommunikation erforderlich sind. Und sie werden nicht leise sprechen, nur weil sie sich in einer Wohnung im Vergleich zu ihrer Heimatlandschaft befinden. Da sie zu den intelligentesten Vögeln gehören, brauchen sie außerdem viele Spiele und soziale Kontakte, um glücklich zu sein. Andernfalls könnten sie ihre Langeweile ausdrücken oder destruktiv werden.

    Artenübersicht

    Länge: 9 bis 14 Zoll

    Gewicht: 11 bis 19 Unzen

    Physikalische Eigenschaften: Meist graues Gefieder mit hellem Rand; schwarzer Schnabel und leuchtend roter Schwanz (Kongo-Afrikagrau); brauner oberer Schnabel und kastanienbrauner Schwanz (Timneh African grey)

    Fahren Sie mit 5 von 8 unten fort.
  • Conure

    Während es sich nur um mittelgroße Papageien handelt, können Conures meilenweit entfernte Schreie erzeugen, die für Hausmeister und Nachbarn Probleme bereiten. Diese Vögel scheuen sich auch nicht, wenn sie verärgert sind oder ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Außerdem sind Conures aktive, sportliche Vögel, die viel Platz für das Spielen außerhalb des Käfigs bevorzugen.

    Artenübersicht

    Länge: 12 Zoll

    Gewicht: 4 bis 5 Unzen

    Physikalische Eigenschaften: Helles Orange und Gelb mit grünen und blauen Reflexen; schwarzer Schnabel und Füße; weiße Kreise um die Augen (sun conure)

  • Eclectus

    Eclectus-Papageien sind in der Regel soziale Vögel, die von ihren Betreuern viel soziale Zeit benötigen. Einige Leute finden sie etwas leiser, besonders im Vergleich zu anderen großen Papageien. Aber sie haben ein besonderes Hupen, das sehr laut und verblüffend sein kann. Darüber hinaus sind sie aktive Vögel, die einen großen vogelsicheren Bewegungsraum benötigen.

    Artenübersicht

    Länge: 17 bis 20 Zoll

    Gewicht: 13 bis 19 Unzen

    Physikalische Eigenschaften: Hauptsächlich smaragdgrün, rot und blau unter den Flügeln und orange Schnabel (männlich); hauptsächlich leuchtend rot, blau an Brust und Schwanz und schwarzer Schnabel (weiblich)

  • Lorikeet

    Lorikeets sind bekannt für ihre verspielte Art und sie lieben soziale Interaktion. Sie können jedoch aufgrund ihrer flüssigkeitsbasierten Ernährung, die einem Mietobjekt Schaden zufügen kann, besonders unordentlich sein. Manche Menschen kleiden sogar ihr Vogelschutzgebiet mit Plastikfolien, um die Wände und den Boden zu schützen. Außerdem könnten die hohen Rufe dieser Vögel die Nachbarn in unmittelbarer Nähe stören.

    Artenübersicht

    Länge: 10 bis 12 Zoll

    Gewicht: 3 bis 6 Unzen

    Physikalische Eigenschaften: Blaues Gefieder auf Gesicht und Bauch; grün an Flügeln, Rücken und Kopf; rote Brust; gelbe und orangefarbene Akzente an den Seiten; roter Schnabel; graue Füße (Regenbogen Lorikeet)

  • Ringneck-Sittich

    Ringnecks sind oft ausgezeichnete Gesprächspartner, aber ihr hohes Geschwätz mag die Nachbarn in der Nähe nicht immer so anziehend finden. Außerdem benötigen sie ein größeres Gehege, als Sie es von einem mittelgroßen Vogel erwarten, da es ihren langen Schwanz aufnehmen muss. Als aktive Vögel benötigen sie Platz zum Spielen außerhalb des Käfigs sowie vogelsicheres Kauspielzeug, damit sie daran nagen können, anstatt Ihr Eigentum zu beschädigen.

    Artenübersicht

    Länge: 14 bis 17 Zoll

    Gewicht: 4 Unzen

    Physikalische Eigenschaften: Grünes Gefieder; blauer Schwanz; gelb unter Flügeln; Männer haben schwarze und rosafarbene Ringe um den Hals; Mutationen umfassen Blau, Zimt, Albino und Lutino (Indian Ringneck)