Kanarienvogel

Ein Kanarienvogel ist das erste Haustier, das viele Menschen besitzen, und viele dieser Besitzer werden zu lebenslangen Kanarienbegeisterten. Dieser kleine Fink ist ein sehr angenehmer Vogel, dessen Fröhlichkeit mit einem melodiösen Lied in Verbindung gebracht wird, das viel weicher und angenehmer ist als das vieler größerer Vögel. Der Kanarienvogel wurde sorgfältig gezüchtet, um in einer Vielzahl von Farben und Größen erhältlich zu sein. Sogar Song-Variationen sind erhältlich. Kanarienvögel sind preiswerte Vögel, die in nahezu jeder Zoohandlung gekauft werden können. Dieser anspruchslose kleine Charmeur ist ein hervorragender Einsteigervogel für Anfänger.

Rasseübersicht

Allgemeine Namen: Kanarienvogel, einheimischer Kanarienvogel

Wissenschaftlicher Name: Serinus canariainländisch

Erwachsene Größe: 4 3/4 bis 8 Zoll, mit einem Gewicht von weniger als 1 Unze

Lebenserwartung: 5 bis 15 Jahre

Herkunft und Geschichte

Der wilde Kanarienvogel ist ein kleiner Fink, der auf den makranesischen Azoren, Madeira und den Kanarischen Inseln heimisch ist. Der Vogel wurde erstmals nach der Eroberung der makranesischen Inseln 1478 von spanischen Seeleuten nach Europa gebracht und wird seit dem 17. Jahrhundert in Gefangenschaft gezüchtet. Die in Zoohandlungen verkauften Kanarienvögel unterscheiden sich genetisch erheblich von den ursprünglichen Wildkanarien, die ihre Vorfahren sind.



Haustierkanarien fallen im Allgemeinen in eine von drei Gruppen, je nachdem, wie sie gezüchtet werden:

  • Kanarienvögel nach Farben gezüchtet.
  • Kanarienvögel für verschiedene Formen und Größen gezüchtet.
  • Kanaren züchteten nach ihren einzigartigen Liedmustern.

Kanarienvögel kreuzen sich leicht mit anderen Finkenarten, und manchmal werden durch diese Hybridisierung einzigartige Kanarienvögel erzeugt. Zum Beispiel wurden rote Kanarienvögel durch die Zucht einheimischer Kanarienvögel mit roten Zeisigen, einem südamerikanischen Finken, erzielt.

Temperament

Kanaren lieben die visuelle Gesellschaft von Menschen, aber dies ist kein Vogel, der gerne so behandelt wird, wie es Wellensittiche und Papageien mögen. Der Kanarienvogel ist ein relativ einsamer Vogel, obwohl er sich in einer Volierenumgebung gut mit anderen kleinen Vögeln verträgt. Bringen Sie nicht zwei männliche Kanarienvögel zusammen in einem einzigen Käfig unter, da sie wahrscheinlich kämpfen werden. Dieser Vogel wird gut, wenn er allein in einem Käfig untergebracht ist.

Kanarische Farben und Markierungen

Der wilde Kanarienvogel ist über den größten Teil seines Körpers grünlich gelb mit gelben Unterarten. Der einheimische Kanarienvogel wurde selektiv gezüchtet, um eine Reihe von leuchtenden Farben zu erzeugen, darunter Orange, Weiß, Rot und Gelb. Gelb ist die häufigste Farbe für den einheimischen Kanarienvogel.

Pflege für den Kanaren

Die meisten Zoohandlungen verkaufen Kanarienvögel, obwohl Sie möglicherweise Züchter für einzigartigere Sorten suchen müssen. Es lohnt sich, mit Rettungsorganisationen und Adoptionsgesellschaften Kontakt aufzunehmen, um zu erfahren, ob Kanarienvögel verfügbar sind, obwohl dieser pflegeleichte Vogel nicht oft zur Adoption freigegeben wird.

Kanarienvögel werden oft für ihre Gesangskompetenz gekauft, aber beachten Sie, dass nur die Männchen besonders melodiöse Lieder haben. Denken Sie daran, dass Kanarienvögel während der Häutung überhaupt nicht singen.

Ein einziger Kanarienvogel kann in einem Käfig mit einer Breite von 20 Zoll und einer Länge von 24 Zoll gut leben. Diese Vögel müssen umherfliegen, also geben Sie ihnen, wenn möglich, einen Käfig, der länger als breit ist, um den benötigten Flugraum zur Verfügung zu stellen. Die Balken sollten relativ eng beieinander liegen (nicht mehr als 1/2-Zoll), um zu verhindern, dass der Vogel den Kopf einklemmt. Drahtkäfige lassen sich leichter reinigen als Holzkäfige.

Bei einem Haustierkanarienvogel sollten die Flügel niemals abgeschnitten werden, da er zum Trainieren fliegen muss.

Holzstangen mit unterschiedlichen Durchmessern (3/8 bis 3/4 Zoll) sollten um den Käfig herum platziert werden, damit Ihr Kanarienvogel sich ausruhen und seine Füße trainieren kann. Einige Kanarienvogelpfleger verändern glatte runde Sitzstangen, indem sie sie mit einem Sägeblatt oder Universalmesser abkratzen, gerade genug, um die Oberfläche leicht unregelmäßig zu machen. Dadurch sind die Sitzstangen leichter zu greifen und die Vielfalt hält die Füße Ihres Vogels geschmeidig. Verwenden Sie keine Sitzstangenabdeckungen aus Sandpapier, da diese die Füße Ihres Kanarienvogels beschädigen können.

Kanarienvögel sind ziemlich robuste Vögel, die bei Raumtemperatur gehalten werden können. Halten Sie den Käfig jedoch von Zugluft, Klimaanlagen und Fenstern fern, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind (der Käfig und der Kanarienvogel können überhitzt werden). Decken Sie den Käfig nachts zu - Kanarienvögel brauchen ihre Ruhe und tun dies am besten, wenn sie einen Hell- / Dunkel-Zyklus erhalten, der den natürlichen Bedingungen nahe kommt. Wenn Sie sie mit künstlichem Licht lange wach halten, ist dies für Kanarienvögel nicht gesund und führt zu Stress.

Versorge deinen Kanarienvogel mit Spielzeug, stelle es aber so in den Käfig, dass es den Flugraum nicht behindert. Ihr Kanarienvogel kann Schaukeln, Spiegel, Glocken und hängendes Holz- oder Acrylspielzeug genießen.

Es ist wichtig, dass Ihr Kanarienvogel immer frisches Wasser hat. Selbst ein Tag ohne Wasser kann einen Kanarienvogel töten. Zusätzlich zur regulären Wasserversorgung sollte mindestens drei- oder viermal pro Woche eine flache Schüssel Wasser oder ein spezielles Bad zum Baden bereitgestellt werden, das in der Zoohandlung gekauft wurde.

Den Kanarienvogel füttern

In freier Wildbahn sollten Kanarienvögel mit gelegentlichem Insektensamenfutter und einheimische Kanarienvögel mit einer ähnlichen Ernährung gefüttert werden. Eine hochwertige Samenmischung (mit Vitaminen überzogen) für Kanarienvögel kann die Hauptnahrungsgrundlage Ihres Kanarienvogels sein. Stellen Sie sicher, dass Sie den Samenschacht (oder die Schalen) der nicht gefressenen Samen täglich entfernen, damit Ihr Kanarienvogel Zugang zu den Nahrungsmitteln hat. Pelletierte Diäten, die für einen Kanarienvogel geeignet sind, können ebenfalls angeboten werden, aber diese sind nicht so schmackhaft wie Samen. Viele Besitzer bewahren eine Schale Pellets zusammen mit einer Schale Samen im Käfig auf.

Füttern Sie Ihre Kanaren täglich mit Gemüse wie Grünkohl, Brokkoli, Löwenzahn, Spinat, Sellerie, Erbsen und Brunnenkresse. Bieten Sie Ihrem Vogel regelmäßig kleine Mengen Obst wie Äpfel, Orangen, Trauben, Bananen und Melonen an. Stückchen eines hartgekochten Eies können gelegentlich als Eiweißzusatz angeboten werden.

Übung

Kanaren müssen sich bewegen. Minimieren Sie die Unordnung in seinem Käfig, um ihm Raum zu geben, um von Barsch zu Barsch zu huschen. Anders als beim Kauen von Vögeln ist ein Kanarienvogel in Ordnung, wenn nur ein Spielzeug, ein Spiegel oder ein Ast im Käfig ist, zusätzlich zu den Sitzstangen. Ein Vogelbad im Käfig sorgt auch für Bewegung beim Herumplätschern des Vogels.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Kanarienvögel sind robuste Vögel, und die seltenen gesundheitlichen Probleme, die auftreten, beruhen normalerweise auf einer schlechten Ernährung, einem schmutzigen Käfig oder Zugluft. Kranke Vögel können sehr schnell abnehmen und sterben. Wenn der Vogel kahle, schuppige Beine, Durchfall oder Verstopfung hat, kann ihm ein Vogelarzt schnell helfen.

Kanarienvögel reagieren sehr empfindlich auf die Luftqualität. Rauchen Sie daher nicht in ihrer Umgebung und bewahren Sie sie nicht in Räumen auf, in denen Dämpfe oder Dämpfe von Lösungsmitteln vorhanden sind.

Weitere Heimvogelarten und weitere Forschung

Wenn der Kanarienvogel Sie interessiert, gehören zu den anderen kleinen Vögeln mit ähnlichen Bedürfnissen:

  • Zebra Fink
  • Gouldian Fink