Cat Declawing und humane Alternativen

Die meisten Vereinigten Staaten sind hinter der Zeit und dem Rest der zivilisierten Welt zurückgeblieben, wenn es darum geht, Katzen zu kratzen. Mehrere große Städte in Kalifornien und Denver, Colorado, und zuletzt New York, haben es verboten und zeigen einen wachsenden amerikanischen Trend außerhalb der Praxis.

Tierhalter, die dies tun, verwenden es als Lösung für das zerstörerische Kratzen. Es ist ein kontroverses Thema und viele Organisationen schlagen vor, humanere Alternativen zu verwenden, um zu verhindern, dass Katzen Sie, Ihre Möbel und Ihr Zuhause zerkratzen.

Unmenschliche Kontroverse

Declawing ist in England seit mehreren Jahren illegal. Australien, Neuseeland, Deutschland, Wales, Finnland und Brasilien gehören zu den vielen Ländern, die eine illegale oder unmenschliche Kriminalität in Betracht ziehen und diese nur unter extremen Umständen zulassen.

In den USA protestieren erfahrene Katzenliebhaber, Katzenverbände und Tierärzte gegen die Entschlüsselung, die als unmenschlich und unnötig bezeichnet wird. Die Vereinigung der Tierärzte für Tierrechte nennt es die Praxis, eine Katze als 'emotionale Geisel' zu betrachten.

Der weltberühmte Tierverhaltensforscher und Professor für Veterinärmedizin an der Tufts University, Dr. Nicholas Dodman, der Autor von 'The Cat Who Cried for Help' (Die Katze, die um Hilfe rief), sagt über die Entschlüsselung: 'Die Unmenschlichkeit des Verfahrens zeigt sich deutlich in der Art der Genesung von Katzen aus der Narkose nach der Operation. Im Gegensatz zu routinemäßigen Wiederherstellungen, einschließlich der Wiederherstellung nach ziemlich friedlichen Kastrationsoperationen, entspricht Declawing der Wörterbuchdefinition von Verstümmelung an einem Abschlag. Für diese Operation gelten Begriffe wie Verformen, Entstellen, Trennen und Zerlegen. Die teilweise digitale Amputation ist so schrecklich, dass sie für die Folter von Kriegsgefangenen eingesetzt wurde, und in der Veterinärmedizin dient das klinische Verfahren als Modell für starke Schmerzen, um die Wirksamkeit von Analgetika zu testen. Obwohl Analgetika postoperativ angewendet werden können, sind sie selten und ihre Wirkungen sind ohnehin unvollständig und vorübergehend, so dass früher oder später Schmerzen auftreten werden. '

Nicht medizinisch notwendig

Es kommt selten vor, dass ein Tierarzt einen allgemeinen medizinischen Grund für die Kratzerentfernung anführt, außer um eine schlecht gemachte anfängliche Arbeit zu reparieren, bei der die Krallen nachgewachsen sind und der Katze verkrüppelnde Schmerzen verursachen.



Am ehesten können Sie einem medizinischen Grund begegnen, indem Sie verhindern, dass der Besitzer die Katze wegen zerstörerischer Kratzer einschläfert. Einige Tierärzte werden dieses Verfahren aus diesem Grund nur ungern durchführen.

Die Klauen einer Katze sind für ihre Physiologie von entscheidender Bedeutung und bieten Schutz, Gleichgewicht und Beweglichkeit. Katzen, die sich krallenlos im Freien aufhalten, sind praktisch schutzlos. Katzen brauchen ihre Krallen zum Kratzen aus drei Hauptgründen:

  1. Übung: Eine Katze wählt eine Oberfläche aus, auf der sie ihre Krallen einhaken und dann gegen den Widerstand ziehen kann. Dies ist eine Form der isotonischen Bewegung, die sowohl die Muskeln stärkt als auch Muskeln und Gelenke geschmeidig macht.
  2. Markierungsgebiet: Duftdrüsen an den Katzenfüßen markieren das Gebiet effektiv als Territorium. Sie werden dieses Verhalten häufig bei Indoor-Outdoor-Katzen bemerken, die Bäume durch Kratzen markieren.
  3. Aggressionsbewältigung: Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, besteht die Tendenz, dass das Kratzverhalten zunimmt, wenn eine Katze verärgert oder verärgert ist.

Das Entklauen ist nicht dasselbe wie das Nägelschneiden

Das Entklauen ist nicht nur das Abschneiden der Krallen. Es ist die chirurgische Entfernung der Krallen, die eng am Knochen haften. Um die Klaue zu entfernen und ihr Nachwachsen zu verhindern (was manchmal auf eine unvollständige Entfernung zurückzuführen ist), wird das gesamte erste Gelenk jedes Zehs der Katze amputiert. Diese Prozedur wird oft mit einer Amputation aller Finger eines Menschen bis zum ersten Fingerknöchel verglichen. Obwohl es sich nicht um einen Vergleich von Äpfeln zu Äpfeln handelt, sind Katzen digitalisiert, was bedeutet, dass sie auf den Fingern und Zehen laufen. Menschen nicht.

Abgesehen von den anfänglichen körperlichen Schmerzen für Tage oder Wochen nach der Operation können andere kurzfristige Auswirkungen der Dekrementierung auch zu langfristigen physiologischen und Verhaltensproblemen führen.

Vermeidung von Katzentoiletten

Die Zehenstummel einer entkratzten Katze sind nach der Operation sehr schmerzhaft, und Phantomschmerzen können ein lebenslanges Erbe sein. Einige Katzentoiletten-Substrate sind für die empfindlichen Pfoten der Katze sehr schmerzhaft, und die Katze kann die Katzentoilette aufgrund ihrer Verbindung mit Schmerzen vollständig meiden. Eine entkratzte Katze braucht ein weicheres Substrat, wie zum Beispiel einen Wurf auf Papierbasis.

Beißen und Aggression

Die Klauen einer Katze sind ihre primäre Verteidigung gegen andere Katzen, Hunde oder Menschen, die ihr Schaden zufügen könnten. Ohne Krallen kann sich eine Katze entweder zur Verteidigung oder als Warnung an Menschen wenden, die ihre Körpersprache nicht lesen können. Andere Katzen entscheiden sich möglicherweise für 'Flucht' anstatt für 'Kampf' und werden zurückgezogen und depressiv.

Arthritis und Krüppel

Da eine Katze auf den Zehen läuft, können Schmerzen in den Zehen zu Veränderungen des normalen Gangbilds führen. Diese Änderung im Gang kann schließlich zu Steifheit und Schmerzen in den Beinen, Hüften und der Wirbelsäule der Katze führen. Wenn Sie jemals lang anhaltende Fußschmerzen hatten, während Sie ununterbrochen auf Ihren Füßen herumliefen, können Sie diese Beschreibung verstehen.

Humane Alternativen zum Entklauen

Viele Katzenbesitzer, bei denen in der Vergangenheit Katzen entkratzt wurden, sagen, sie würden nie wieder darüber nachdenken, wenn sie wissen, was sie jetzt wissen, und sich an die Folgen der Operation erinnern. Es gibt andere Alternativen, so dass sie ihre anderen Katzen niemals solchen Schmerzen aussetzen müssen. Diese Optionen umfassen:

  • Nagelschnitt: Katzen können Möbel, Vorhänge und Teppiche mit stumpfen Nägeln nicht ernsthaft beschädigen. Das Trimmen ist ziemlich einfach. Beginnen Sie regelmäßig damit, wenn Ihre Katze ein Kätzchen ist, wenn Sie können. Eine Katze kann sich daran gewöhnen. Wenn Sie warten, bis Ihre Katze schläfrig und ruhig ist, können Sie sie über einen Zeitraum von mehreren Tagen nageln. Ihre Katze wird bald feststellen, dass Sie nichts zu befürchten haben. Drücken Sie einfach leicht auf den Zeh der Katze, um die Nagelspitze zu verlängern und die Spitze zu schnipsen. Zu diesem Zweck können Sie in jeder Zoohandlung preiswerte Haarschneidemaschinen kaufen. Achten Sie darauf, nicht in den dunklen Teil an der Unterseite der Spitze zu schneiden - dies ist der schnelle Teil, der zu Blutungen führt. Wenn Sie zögern, dies selbst zu tun, bitten Sie Ihren Tierarzt, Sie zu unterrichten.
  • Kratzbäume: Investieren oder bauen Sie Ihre eigenen Kratzbäume. Mit Sisal bedeckte Posten sind bei vielen Katzen sehr beliebt. Die meisten Katzen können leicht darauf trainiert werden, den Pfosten zum Kratzen anstelle Ihrer Möbel zu verwenden. Sie können auch Ihre eigenen bauen. Nicht auf die Anzahl der Beiträge beschränken. Eine der beliebtesten Oberflächen ist Pappe, und kostengünstige Kratzbäume aus Pappe sind ohne weiteres erhältlich. Wenn ein Beitrag nicht funktioniert, holen Sie sich einen zweiten und experimentieren Sie mit seiner Position im Haus. Bieten Sie Ihrem Kätzchen eine Vielzahl von Oberflächen und Höhen an, und Sie werden bald herausfinden, wo es am liebsten ist.
  • Weiche Pfoten: Soft Paws wurden von einem Tierarzt entwickelt und sind Nagelkappen aus Vinyl, die über den Klauen einer Katze haften. Sie sehen aus wie Drucknägel. Sie kommen in klar oder in Farben, die ziemlich ausgefallen aussehen können, und sind auch leicht zu finden, wenn man sich lösen sollte. Die Kappen wachsen mit dem natürlichen Wachstum der Nägel Ihrer Katze heraus und halten im Durchschnitt vier bis sechs Wochen.
  • Feliway: Um das zerstörerische Kratzen einzudämmen, sollten Sie Feliway ausprobieren. Es ist ein katzenfreundliches Pheromon, das den Geruch der Gesichtsdrüsen von Katzen nachahmt. Es hat sich als nützlich bei der Bekämpfung der territorialen Urinmarkierung einer Katze erwiesen, und einige Tierverhaltensforscher behaupten, dass es gegen territoriale Kratzer wirkt.
If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.