Catalina-Aras (Regenbogen-Ara)

Der Catalina-Ara ist ein regenbogenfarbener Papagei, der ein sehr beliebtes Haustier ist. Auf eine Weise, die nur wenige andere Vögel behaupten können, kombiniert die Catalina die Merkmale der beliebtesten Aras in einem spektakulär schönen Paket. Oft sind es die auffälligen Farben der Catalina, die die Menschen anziehen, die sie adoptieren. Es sind jedoch ihre komischen Persönlichkeiten, die die Menschen wirklich anziehen.

Rasseübersicht

Allgemeine Namen: Catalina-Ara, Regenbogen-Ara (in Australien)

Wissenschaftlicher Name: Hybrid JetztArarauna x JetztMacao

Erwachsene Größe: 35 Zoll mit einem Gewicht von 2 bis 3 Pfund

Lebenserwartung: 50 bis 60 Jahre

Herkunft und Geschichte

Catalina-Aras werden nur in Gefangenschaft erzeugt. Diese Rasse wurde durch die Kreuzung eines Blau- und Goldaras mit einem Scharlacharas gebildet. Daher stammen sie aus den Häusern von Vogelzüchtern auf der ganzen Welt.



Es ist interessant festzustellen, dass die Catalina ein scharlachrotes Aussehen hat. Das liegt daran, dass in der Vogelzucht die Gene des Vaters dominieren. Da in Gefangenschaft lebende Blau- und Goldweibchen sowie scharlachrote Männchen am häufigsten sind, wird die Catalina fast immer mit einer Blau- und Goldmutter und einem scharlachroten Vater gezüchtet.

Die Catalina gilt als Ara-Hybride der ersten Generation. Dies bedeutet, dass es von zwei natürlich vorkommenden oder 'wahren' Vögeln abstammt. Da dies ein wunderschöner Vogel ist, züchten einige Züchter damit eine Reihe von Hybridaras der zweiten Generation (die von mindestens einem Hybridvogel). Es ist auch eher üblich, Catalinas der zweiten Generation zu finden, die eine Kreuzung zwischen zwei Catalina-Eltern sind.

Zu den farbenfrohen Aras, zu denen die Catalina ihre Gene beigetragen hat, gehören:

  • Catablu-Ara: Gezüchtet mit dem Blau- und Goldara
  • Camelina Ara:Mit dem Camelot-Ara (Hybrid der 2. Generation) gezüchtet
  • Camelot-Ara: Mit dem scharlachroten Ara gezüchtet
  • Flammenara: Mit dem Grünflügelara gezüchtet
  • Hyalina Ara: Mit dem Hyazinthenara gezüchtet
  • Maui Sunrise Macaw: Gezüchtet mit dem Harlekinara (Hybride)
  • Milicat Ara:Gezüchtet mit dem Miligoldara (Hybride)
  • Militalina Macaw: Mit dem Militärara gezüchtet
  • Rubalina Ara:Gezüchtet mit dem Rubinara (Hybride)
  • Shamalina-Ara:Gezüchtet mit dem Kleeblattara (Hybride)

Temperament

Es wird gesagt, dass Besitzer von Hybridaras von den Elternarten das Beste aus beiden Welten bekommen. Scharlachrote Aras sind bekanntermaßen neugierig, lebhaft und äußerst aktiv. Im Gegensatz dazu gelten Blau- und Goldaras als entspannter und nichtjüdischer und sie sind großartige Redner. Catalina Besitzer beschreiben ihre Vögel als eine perfekte Mischung zwischen den beiden.

Jeder Vogel hat eine einzigartige Persönlichkeit. Ein Teil davon wird auf seine Umwelt zurückzuführen sein, wenn es jung ist, sowie auf das Zuhause, in dem es lebt. Eine Catalina kann mürrisch werden und ihre sozialen Bedürfnisse sehr fordern. Andererseits kann es äußerst liebevoll und charmant sein und seiner Familie viel Spaß machen.

Einige Catalina-Aras werden zu Ein-Personen-Vögeln. Es ist sogar bekannt, dass sie ausschließlich Männer oder Frauen bevorzugen und Menschen des anderen Geschlechts meiden.

Wenn der Vogel langsam einer Vielzahl von Menschen vorgestellt wird, wird er normalerweise eher sozial und akzeptiert fast jeden. Mit diesem Ansatz können sie ein gutes Familienhaustier abgeben, solange die Kinder nicht zu jung sind. Sowohl Vogel als auch Kinder sollten lernen, sich gegenseitig zu respektieren.

Catalina Macaw Farben und Markierungen

Hybride Vögel werden hauptsächlich aufgrund von Farbmerkmalen gezüchtet, sodass der Catalina-Ara eine breite Palette an Farben und Mustern aufweist. Es gibt auch kleine Unterschiede von einer Generation zur nächsten.

Die meisten dieser Vögel sind in erster Linie rot oder tief orange auf Brust und Bauch. Einige haben leuchtend rot-orange Köpfe, während andere eine wunderschöne blaugrüne Krone haben. Sie neigen dazu, grüne und blaue Federn auf dem Rücken und langen Schwänzen zu haben. Viele von ihnen haben goldene Federn an den Flügeln und im Schwanz.

Die Catalina ähnelt dem Harlekinara und die beiden Hybriden werden oft fälschlicherweise miteinander verwechselt.

Pflege für die Catalina Macaw

Die hochintelligenten Catalina-Aras sprechen gut auf das Training an und können darin unterrichtet werden, mehrere Tricks auszuführen. Viele können lernen zu sprechen und erlangen im Laufe ihres Lebens einen Wortschatz von etwa 15 Wörtern und Redewendungen.

Als soziale Vögel müssen sie ausreichend Zeit mit ihren Besitzern verbringen, um glückliche, gut angepasste Haustiere zu werden. Wenn Sie einen Catalina-Ara adoptieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Freizeit haben, um mit Ihrem neuen Vogel zu verbringen. Diese Papageien leben von Interaktion und werden depressiv und destruktiv, wenn sie vernachlässigt oder ignoriert werden.

Wie bei allen großen Papageien benötigen diese Vögel einen großen Käfig, der nicht weniger als 1,80 m breit und 1,80 m hoch ist. Je mehr Platz Sie zur Verfügung stellen können, desto besser ist Ihr Vogel. Es sollte auch mit viel Sitzstangen und Spielzeug versorgt werden, um den Vogel zu beschäftigen.

Potenzielle Besitzer sollten ernsthaft über den Besitz von Ara nachdenken. Bist du bereit, jeden Morgen von einem schreienden Papagei geweckt zu werden? Können Sie den vielen Bedürfnissen eines solch intelligenten, neugierigen Haustieres gerecht werden? Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, recherchieren Sie gründlich, bevor Sie eine Catalina oder einen anderen Ara kaufen.

Es ist auch wichtig, die Kosten für den Besitz eines Ara-Haustieres zu berücksichtigen. Tierarztrechnungen, hochwertiges Futter, Spielzeug und Käfige summieren sich sehr schnell. Wenn Sie Ihrem Vogel nicht das Beste von allem bieten können, warten Sie, bis Sie eines adoptieren können. Denn verwöhnte faule Papageien sind die allerbesten Haustiere.

Fütterung der Catalina Macaw

Wie jeder große Papagei sollte ein Catalina-Ara mit einer Diät gefüttert werden, die eine hochwertige Mischung aus Samen und Pellets sowie frisches, vogelsicheres Obst und Gemüse enthält.

Übung

Catalina-Aras brauchen viel Bewegung, um ihre geistige und körperliche Verfassung zu erhalten. Diejenigen, die einen Catalina-Ara besitzen möchten, sollten mindestens zwei bis vier Stunden pro Tag einplanen, damit der Vogel außerhalb seines Käfigs spielen kann. Dies ist entscheidend, um Langeweile zu vermeiden und dem Vogel zu ermöglichen, seine Flügel und andere Muskeln richtig zu strecken.

Weitere Heimvogelarten und weitere Forschung

Wenn Sie an ähnlichen Arten interessiert sind, schauen Sie sich Folgendes an:

  • Grünflügelara-Arten-Profil
  • Harlekin-Macaw-Spezies-Profil
  • Hyacinth Macaw Species Profile

Ansonsten schauen Sie sich alle unsere anderen Ara-Arten-Profile an.