Katzen und Autoreisen

Eine Reise mit einer Katze zu unternehmen, ist für viele Menschen ein entmutigender Gedanke, zumal die meisten Autofahrten mit Katzen nicht zu unterhaltsamen Orten wie dem Park oder dem Tiergeschäft führen. Nein, die meisten Katzenautofahrten landen beim Tierarzt, woran sich Katzen erinnern. Im Vergleich zu einer relativ kurzen Reise zum Tierarzt scheint eine mehrstündige Umzugs- oder Urlaubsreise unmöglich.

Kurze notwendige Reisen

Aber zuerst sind Ausflüge zum Tierarzt wichtig. Katzen machen bei allgemeinen Gesundheitsuntersuchungen nicht so viele Tierarztbesuche wie Hunde. Daher ist das Üben und Reduzieren von Stress im Büro des Tierarztes wichtig für die Gesundheit und die Langlebigkeit Ihrer Katze.

Längere Reisen mit Katzen

Möglicherweise haben Sie Tiersitter engagiert, um zu Ihnen nach Hause zu kommen, Ihre Katzen in Zwingern einzupacken oder sind mit Ihnen gereist. Wenn Sie sie im Auto mitnehmen, verwenden Sie diese Tipps, um das Erlebnis für Sie und Ihre Katze so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Vorbereitung vor der Reise

  • Kiste oder Träger. Holen Sie die Kiste ein oder zwei Tage vor Reiseantritt heraus. Wenn Ihre Katze Angst vor der Kiste hat, legen Sie eine Lieblingsdecke oder ein Lieblingsspielzeug hinein und lassen Sie die Tür offen. Sie können auch Leckereien oder Lebensmittel in die Kiste legen, um sie unheimlicher zu machen.
  • Feliway ist ein katzenspezifisches Pheromon, das bei vielen Katzen ein Gefühl der Ruhe und des Wohlbefindens hervorruft. Dieses Produkt, das in Zoohandlungen, im Internet und in einigen Veterinärämtern erhältlich ist, ist nicht toxisch und nur für Katzen geeignet. Keine Auswirkung auf Hunde oder Menschen. (In Verbindung stehendes Produkt ist DAP für Hunde.)
  • Feliway ist als Raumdiffusor (gut für die Tage vor der Reise) und als Spray erhältlich. Verwenden Sie das Spray fünf bis 10 Minuten, bevor Sie Ihre Katze in die Kiste, auf Decken oder in die Kiste legen. Verwenden Sie es nicht bei Ihrer Katze.
  • Katzenminze ist etwas, das viele Katzen lieben, und es ist eine gute Ablenkung, wenn Sie sich auf die Reise vorbereiten. Jede Katze reagiert anders; Einige werden weicher, andere werden liebevoller und manche Katzen werden lebhafter. Es ist wichtig zu beachten, dass Katzenminze bei etwa 30 Prozent der Katzen überhaupt nicht betroffen ist. Es wäre also gut, dies vorher zu versuchen.
  • Die Identifizierung von Haustieren ist zu jeder Zeit erforderlich, insbesondere wenn Sie an einen neuen Ort reisen. Kragen und Anhänger sind ideal für eine schnelle Identifizierung. Ein Mikrochip liefert wichtige Informationen, wenn Kragen oder Anhänger verloren gehen. Das Aktualisieren der Mikrochip-Registrierung mit Ihren Kontaktinformationen wird manchmal vergessen, ist aber sehr wichtig, wenn Ihr Haustier verloren geht.
  • Lebensmittel und Medikamente. Konsistenz ist der Schlüssel beim Reisen. Wenn Sie die Ernährung Ihres Haustieres gleich halten, werden Stress und Magen-Darm-Störungen reduziert. Besorgen Sie sich vor der Reise. Wenn Ihr Haustier Medikamente einnimmt, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um zu klären, ob die Reise noch dauert.
  • Tierärztliche Versorgung. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt oder an die örtlichen Behörden, um sich über die tierärztliche Versorgung zu informieren, einschließlich Verfügbarkeit in Notfällen und nach Geschäftsschluss in der Region, in die Sie reisen, für alle Fälle.
  • Packen für Ihre Katze. Mitzubringen sind mindestens Lebensmittel, Streu / Schaufel / Streupfanne, Kiste, Decke oder Bett, Erste-Hilfe-Kasten und Medikamente.

Tag der Reise

  • Ruhe bewahren, ruhig bleiben. Versuchen Sie, die Katzen mit Abfall, Futter, Wasser und Kiste (offen) ins Badezimmer zu stellen, während Sie das Auto packen und das Haus fertig machen. Dies entfernt sie aus dem Tumult und verhindert ein Entkommen in letzter Minute.
  • Mach die Kiste fertig. Jetzt ist die Zeit für Katzenminze, Feliway und / oder Leckereien in der Kiste.
  • Im Auto. Die Katzen in ihrer Kiste fahren kurz vor der Abreise zum Auto und achten darauf, dass sie je nach Jahreszeit nicht zu kalt / heiß sind.
  • Auf Reisen. Die Katzen bewegen sich nicht frei herum. So verlockend es auch sein mag, sie bleiben zu ihrer und Ihrer Sicherheit in der Kiste. Sobald Sie angehalten haben, nachdem alle aus dem Fahrzeug ausgestiegen sind und die Türen sicher geschlossen sind, holen Sie die Katzentoilette heraus und lassen Sie die Katzen ausstrecken und benutzen Sie gegebenenfalls die Katzentoilette.

Bei Ankunft

Die Katzenreise beginnt und endet in einem Badezimmer. Der kleinere Raum ermöglicht es ihnen, sich in einer kleinen / sicheren Umgebung an Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche zu gewöhnen. Sie können die Kistentür öffnen, aber es liegt an ihnen, herauszukommen, wenn sie bereit sind. Stellen Sie Futter, Abfall und Wasser in der Nähe auf und geben Sie ihnen mindestens eine Stunde Zeit (abhängig von Ihrem Aufenthaltsort), um sich an die Dinge zu gewöhnen und sicherzustellen, dass sie die Katzentoilette besucht haben.

Wenn Ihre Katzen empfindlicher auf neue Umgebungen reagieren, halten Sie ihre Umgebung klein und ruhig, bis sie sich wohler fühlen. Verwenden Sie bei Bedarf Katzenminze, Feliway und Leckereien.

Katzen, die Stress nicht gut vertragen

Einige Katzen sind trotz bester Planung und Vorbereitung keine glücklichen Reisenden. Wenn dies bei Ihrer Katze der Fall ist (oder Sie vermuten, dass dies der Fall ist), sprechen Sie vor der Reise mit Ihrem Tierarzt über Medikamente gegen Angstzustände, die für Ihre Katze geeignet wären.