Chia-Samen: Wie nützen sie meinem Haustiervogel?

Chia-Samen sind jetzt überall zu finden: Bioläden, Lebensmittelgeschäfte, und Sie werden sie sogar als Auswahl finden, wenn Sie einen Smoothie bestellen. Sie wurden in die Liste der Superfoods aufgenommen, die die Welt im Sturm erobert haben.

Chia-Samen sind nicht neu

Aber die Wahrheit ist, dass es Chiasamen schon lange gibt.

Die Azteken ernteten diese winzigen Samen aus derHispanischer SalbeiPflanze in der Antike und es war eines der Hauptnahrungsmittel, die sie konsumierten. Sie profitierten von diesen Samen aufgrund des hohen Fasergehalts sowie der Omega-3-Fettsäuren, die eine gesunde Herzfunktion unterstützen und Entzündungen lindern.

Hauptsächlich in Bolivien und Mexiko angebaut, wurden sie im Allgemeinen importiert, bis ein Unternehmen ein gewisses Potenzial erkannte und 2014 in den USA mit dem Anbau von Chiasamen begann. Ursprünglich als Nahrungsquelle für Pferde gedacht, änderte sich dies, als Untersuchungen das Protein Vitamine enthüllten , Mineralien, Ballaststoffe, Antioxidantien und gesunde Fette, die sie enthielten.

Chiasamen sind auch reich an Eiweiß. In der Tat so hoch, dass sich viele Profisportler auf Chiasamen verlassen, um die erforderliche Proteinzufuhr aufrechtzuerhalten. Der beste Teil davon ist die Tatsache, dass die enthaltenen Aminosäuren dazu beitragen, das Protein abzubauen, damit es leichter absorbiert und sofort verwendet werden kann, anstatt einfach gelagert zu werden. Chiasamen enthalten zwar Fett, aber dieses Fett hilft bei der Aufrechterhaltung der Gehirnfunktion.

Chia-Samen enthalten auch Antioxidantien und eine große Menge Kalzium. Dies ist bei der Fütterung von Heimvögeln von Vorteil. Vögel vertragen Milchprodukte nicht sehr gut und dies ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass sie die Menge an Kalzium erhalten, die sie benötigen. Milchprodukte enthalten in der Regel auch mehr Fett als viele andere Produkte, sodass der Ersatz von Chiasamen für Milchprodukte als Kalziumquelle für die Knochengesundheit von Vorteil ist.



Ein Ernährungsbonanza

Chiasamen gelten als eine der besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren auf dem Markt. Sie haben eine sehr hohe Konzentration dieser Fettsäuren, die verbraucht werden müssen, da essentielle Fettsäuren vom Körper nicht hergestellt werden können. Chia-Samen enthalten diese Omega-3-Fettsäuren sowie Antioxidantien, einen guten Anteil an Ballaststoffen, die für die Verdauungsgesundheit wichtig sind, und eine schöne Auswahl an Mineralien, darunter Magnesium, Mangan, Kalzium und Phosphor. Diese wichtigen Mineralien ermöglichen es dem Körper, die Knochenmineralisierung sowie die Produktion roter Blutkörperchen zu verbessern.

Auch der Vitaminfaktor ist beeindruckend. Chia enthält Riboflavin, Folsäure, Thiamin und Niacin - ein Vitamin des B-Komplexes. In der Tat haben sie doppelt so viel Niacin wie Sesamsamen. Da sie glutenfrei sind, werden sie auch bei Menschen beliebt, die gegen Gluten allergisch sind, sowie bei Menschen, die aufgrund einer Laktoseintoleranz nach einem Kalziumschub suchen.

Chia-Samen liefern Energie

Wenn die Energie knapp ist, neigen die Menschen dazu, schnell Entscheidungen über Lebensmittel zu treffen, ohne wirklich darüber nachzudenken, was sie in den Mund nehmen. Viele Male sind die Nahrungsmittel, die wir wählen, verarbeitete Nahrungsmittel, die dazu neigen, in Konservierungsmitteln hoch zu sein. Was Chiasamen bei der Bereitstellung von Energie tun, gibt Ihnen - wie auch Ihrem Haustiervogel - einen Energieschub, ohne dabei schädliche Inhaltsstoffe zu verwenden. Chiasamen sind ein gesundes Rohkost ohne weitere Zutaten. Sie werden nicht wie viele andere Leckerbissen verarbeitet, sodass Sie ein Stück Obst durch einige Chiasamen streuen und Ihrem Haustier anbieten können, ohne sich Gedanken darüber zu machen, was sich sonst noch darin befindet.

Trotz ihrer geringen Größe verpacken sie Tonnen von Nahrung für Ihre Herde und müssen nicht einmal zermahlen werden, um die Vorteile zu erzielen, die die Menschen haben müssen, wenn sie die Vorteile von Leinsamen nutzen möchten. Chiasamenhersteller stehen den Leinsamenherstellern auf verschiedene Weise gegenüber: Abgesehen von der Tatsache, dass das Produkt nicht gemahlen werden muss, wie es empfohlen wird, um den vollen Nutzen von Leinsamen zu erzielen, können Chiasamen trocken eingelegt werden Lagerung für bis zu zwei Jahre ohne Kühlung und sie werden nicht ranzig. Versuch es selber! Eine gute Möglichkeit, Chiasamen aufzubewahren, besteht darin, sie entweder einzufrieren oder zu vakuumieren, damit sie beim Kauf in loser Schüttung trocken in Ihrer Speisekammer aufbewahrt werden können.

Eine vielseitige Ergänzung zu Rezepten

Chiasamen können auf vielfältige Weise an Ihre Vögel verfüttert werden. Der einfachste Weg ist, etwas auf ihre Koteletts zu streuen. Wenn Sie es zu einem Grain Bake hinzufügen oder als Belag zum Hacken oder als frischen Belag zu jeder Mahlzeit darüber streuen, können Sie auf einfache Weise die Ernährung verbessern.

Mit Chiasamen können Sie tatsächlich einen gesunden Pudding für Ihre Vögel herstellen. Wenn Chiasamen ein oder zwei Stunden in Wasser eingeweicht werden, werden sie etwas gallertartig mit einer tapiokapuddingartigen Konsistenz. Chiasamen können ein Vielfaches ihres Gewichts in Wasser einweichen, wenn sie einige Stunden lang eingeweicht werden. Wenn Sie etwas von diesem Samen einweichen und frische, gehackte Früchte, etwas Mandelmilch und einige Nusssplitter hinzufügen, wird Ihr Vogel möglicherweise dazu verleitet, ihn zu essen. Bei einigen Heimvögeln dreht sich alles um Textur und diese ungewöhnliche Pudding-Textur könnte für Ihre Herde appetitanregend sein. Sie können diese Chiasamen auch zu einem Smoothie für Ihren Vogel und zu gesunden gefrorenen Fruchtknollen für Vögel hinzufügen.

Chia-Samen sind überall im Handel erhältlich und können auch online bestellt werden. Während Sie entweder weiße oder schwarze Chiasamen kaufen können, bedenken Sie, dass es zwischen den beiden nur einen geringen Nährstoffunterschied gibt. Sie sind eine einfache Möglichkeit, die Ernährung vieler Gerichte für Ihre Vögel zu verbessern. Nutzen Sie diesen winzigen, aber mächtigen Samen und finden Sie Möglichkeiten, ihn in die Ernährung Ihres Haustiervogels einzubringen.