Auswahl eines guten exotischen Haustieres für Kinder

Wenn Sie Kinder haben und sorgfältig entschieden haben, dass ein exotisches Haustier die richtige Passform hat, sollten Sie ein Haustier wählen, das wahrscheinlich sanft und einfach zu handhaben ist. Haustiere für Kinder sollten auch in der Lage sein, mit ihrer manchmal lauten und wilden Natur umzugehen.

Wie bei jedem Haustier müssen Erwachsene die Interaktionen zwischen Kindern und exotischen Haustieren überwachen und bereit sein, die Grundversorgung des Haustieres zu übernehmen. Es ist auch sehr wichtig, Kindern beizubringen, sich nach dem Umgang mit Haustieren jeglicher Art immer die Hände zu waschen, um Krankheiten vorzubeugen.

  • Meerschweinchen

    Vorteile:Im Allgemeinen ziemlich zahm, leicht zu handhaben und selten zu beißen. Sie lernen Ihre Routinen kennen und reagieren schnell, was das Interesse der Kinder weckt. Sie sind auch tagsüber und nachts aktiv, sodass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit zu den gleichen Stunden wie Kinder wach sind.

    Nachteile: Obwohl ziemlich robust, erfordern sie eine schonende Handhabung. Sie sollten paarweise gehalten werden, einen großen Lebensraum benötigen und mit frischen, gesunden Lebensmitteln gefüttert werden, um ihren Vitamin-C-Bedarf zu decken.

  • Ratten

    Vorteile: Dieses oft übersehene Haustier ist größer, weniger scheu und einfacher zu handhaben als viele andere Nagetiere. Es ist sehr sozial und intelligent. Sie sind im Allgemeinen ziemlich leicht zu zähmen und beißen nicht so leicht. Obwohl sie nachtaktiv sind, passen sie sich ein wenig Ihrem Zeitplan an.

    Nachteile:Sie sind zwar einfach zu handhaben, brauchen aber dennoch eine sanfte Berührung. Sie können auch Urinflecken aufweisen, wenn Sie herumwandern, auch an Ihren Händen (geringfügig, könnte jedoch Kinder stören). Sie sollten auch paarweise gehalten werden und einen großen Käfig benötigen.



  • Hamster (syrisch / golden)

    Vorteile:Benötigen nicht viel Platz und sollten einzeln aufbewahrt werden. Hamster werden im Allgemeinen mit dem Umgang mit Patienten ziemlich zahm und interagieren ein wenig mit Kindern.

    Nachteile:Nächtlich und passen sich Ihrem Zeitplan nicht sehr an, so dass sie möglicherweise sehr müde sind, wenn Kinder spielen möchten. Leider scheint ein schläfriger Hamster eher geneigt zu sein, in Notwehr zu beißen. Anmerkung: Zwerghamster sind zunehmend verfügbar, obwohl sie aufgrund ihrer geringen Größe weniger handhabbar sind als syrische Hamster.

  • Rennmäuse

    Vorteile:Kann bei regelmäßiger Handhabung ziemlich zahm werden. Sie sind sozial, deshalb sollten sie in Paaren / Gruppen gehalten werden, aber auch wenn sie nicht viel zu tun haben, spielen und interagieren sie gerne, damit es Spaß macht, sie zu sehen. Sie sind auch tagsüber aktiver als andere Nagetiere (sie durchlaufen mehrere Schlaf- / Wachzyklen über 24 Stunden, anstatt den ganzen Tag oder die ganze Nacht zu schlafen).

    Nachteile: Sie können etwas Geduld brauchen, um zu zähmen. Es muss auch darauf geachtet werden, dass ein Kind niemals eine Rennmaus am Schwanz packt.

    Fahren Sie mit 5 von 7 unten fort.
  • Mäuse

    Vorteile:Mäuse sind sehr pflegeleicht und brauchen kein großes Zuhause. Eine Gruppe weiblicher Mäuse lebt normalerweise recht glücklich zusammen und unterhält sich mit ihrem Spiel.

    Nachteile:Mäuse sind sehr schnell, wendig und neigen dazu, verrutscht zu sein. Daher sind sie für Kinder schwieriger zu handhaben. Für die meisten Kinder sind sie besser als 'Schau, berühre kein Haustier'. Außerdem sind sie nachts am aktivsten.

  • Leopard-Geckos

    Vorteile: Leopardgeckos sind leicht verfügbar und gehören zu den am einfachsten zu pflegenden Reptilien. Sie sind auch recht gelehrig und können mit einer sanften Berührung gehandhabt werden. Ein Paar kann in einem relativ kleinen Panzer aufbewahrt werden.

    Nachteile:Obwohl sie kein spezielles UV-produzierendes Licht benötigen, erfordern sie dennoch eine angemessene Investition in einen Tankaufbau. Während sie gehalten werden können, sind sie nicht so reaktionsschnell wie Haustiere von Säugetieren. Wie bei anderen kleinen Haustieren ist auch bei der Handhabung eine gute Hygiene unerlässlich.

  • Madagaskar Zischen Kakerlaken

    Vorteile: Dies sind die ultimativen wartungsarmen Haustiere, was sie etwas ideal für Kinder macht. (Wenn sich Kinder mit ihnen langweilen, gibt es nicht viel zu erledigen!) Sie sind groß genug, um gehandhabt zu werden, und im Allgemeinen recht gelehrig und dabei völlig unaufmerksam.

    Nachteile:Sie sind Kakerlaken, also definitiv nicht süß und kuschelig! Nicht interaktiv oder reaktionsfreudig wie Säugetiere, obwohl sie auf ihre Weise interessant sind.