Beinwickel oder Bandagen auswählen

Es gibt viele Gründe, warum Sie das Bein Ihres Pferdes einwickeln möchten. Und es gibt verschiedene Techniken zum Anwenden von Wraps und Gründe für das Wrapping. Hier sind die gebräuchlichsten Arten von Wickeln oder Verbänden, die Sie kennen müssen.

Stabile Wickel oder stehende Bandagen

Im Stall tragen stehende oder stabile Wickel dazu bei, ein „Aufstocken“ zu verhindern. Nachfüllen ist, wenn sich Flüssigkeiten in den Beinen absetzen, weil das Pferd auf einer harten Oberfläche steht und sich nicht bewegt, um die Flüssigkeit aus dem Gewebe herauszuspülen. Wenn Ihr Pferd verletzt ist, müssen Sie häufig eine Wundauflage oder einen Umschlag anbringen. Möglicherweise möchten Sie mögliche Stallverletzungen vermeiden, wenn Ihr Pferd bei der Aufbewahrung besonders unruhig ist. Wenn Sie auf eine Show zusteuern, können Stallwickel dazu beitragen, die Beine Ihres Pferdes sauber zu halten und geschützt. Pferde können in Umhüllungen ausgestellt werden. Dies dient zum Schutz des Pferdes vor Weideverletzungen und zum Schutz bestehender Verletzungen.

Polo Wraps oder Übungsbandagen

Während des Reitens verwendete Bandagen oder Wickel schützen ein Pferd vor dem Kratzen an Hindernissen wie Sprüngen oder Gymkhana-Requisiten und bieten Unterstützung bei Hochleistungstätigkeiten wie Springen, Laufrennen oder anderen Sportarten, die die Beine eines Pferdes stark belasten. Polo-Wickel oder Übungsbandagen können auch verwendet werden, um die Beine während des Langlebens zu schützen und zu stützen, da der kleine Kreis, in dem das Pferd reist, die Beine stark belasten kann.

Polos werden auch zur Dekoration verwendet. Das Drill-Team meiner Tochter hat die Beine ihrer Pony und Pferde rot umwickelt, damit das Team koordiniert aussieht. Sie können auch Wickel auf Paradepferden sehen. Da Polos in vielen lustigen Farben erhältlich sind (und leicht zu fertigen sind), gibt es viele dekorative Möglichkeiten.

Auswahl von Wickel- oder Bandagentyp und -länge

Die für den Versand (Trailering) verwendeten, stabilen und ausfallenden Wraps sind länger als Polo-Wraps. Stehende oder Versandverpackungen werden auch über Baumwolltüchern oder dicken gesteppten Kissen angebracht. Polo Wraps werden alleine verwendet. Die genaue Länge, die Sie kaufen müssen, hängt von der Größe Ihres Pferdes ab. Die Längen der Wickel werden normalerweise in Pony-, Pferde- oder Großpferdegrößen angegeben, wobei das genaue Maß in Zoll oder Zentimetern oder klein, mittel, lang und extra lang ist. Stabile Bandagen sind in der Regel etwa sechs Zoll breit.

Polos sind schmaler und kürzer als Stall- oder Stehwickel. Dies liegt daran, dass Polos nicht über der Polsterung angebracht werden. Die meisten Pferde benötigen mittelgroße oder pferdgroße Wickel. Für ein Pony oder ein kleines Pferd mit feinen Knochen sind möglicherweise Wickel in Ponygröße erforderlich. Wenn Sie ein Pferd mit sehr großem Knochen oder Zug haben, benötigen Sie die längsten Wickel. Das Gute an langen Wraps ist, dass sich die meisten mit einer Schere leicht kürzen lassen, wenn sie zu lang sind.



Ältere Wickel haben möglicherweise Schnürsenkel wie Krawatten, die in einem Bogen gebunden wurden. Neuere Wraps haben Klettverschlüsse. Wenn Sie sich für einen Satz Beinwickel entscheiden, sollten Sie sich Wickel mit breiteren Befestigungselementen zulegen. Schmale Schnürbänder und Verschlüsse verteilen den Druck nicht so gleichmäßig wie breite Verschlüsse. Dies ist wichtig, da enge Wickel und Druckstellen die Beine eines Pferdes stark schädigen können.

Versandverpackungen

Auf Reisen unterstützen und schützen Wickel oder Bandagen die Beine Ihres Pferdes. Wenn sich Pferde in einem Lastwagen oder Anhänger ausbalancieren, können sie leicht auf eigene oder gegenseitige Füße treten oder gegen die Seite oder die Trennwand der Box kratzen. Wickel halten auch die Beine sauber, wenn Sie zu einer Show reisen. Versandstiefel sind zwar einfacher an- und auszuziehen, aber die meisten Pferdebesitzer sind sich einig, dass Bandagen tatsächlich mehr Halt bieten als Stiefel.

Mit Baumwolle

Stabile oder stehende Umhüllungen sollten über Polsterungen oder Baumwollstoffen angebracht werden. Baumwolle sind dicke Rechtecke aus gestepptem Stoff. Sie helfen, den Druck der Umhüllung zu verteilen. Für die Wundversorgung kann ein Material wie Animal Lintex oder Gamgee, das Sie in Ihrem Erste-Hilfe-Set aufbewahren, unter oder anstelle des Baumwollpolsters verwendet werden. Auch hier gibt es Baumwollstoffe in verschiedenen Größen, und Sie müssen die Baumwolle an die Größe Ihres Pferdes anpassen.

Die meisten Baumwollstoffe und Wickel bestehen aus synthetischen Materialien oder einer Baumwollmischung. Um sie zu reinigen, können Sie sie einfach in die Waschmaschine werfen. Eine zusätzliche Spülung stellt sicher, dass keine Reinigungsmittelrückstände vorhanden sind, die die Beine eines Pferdes reizen könnten. Wickel zum Trocknen aufhängen und für den nächsten Gebrauch wieder aufrollen. Stellen Sie sie nur in den Trockner, wenn Sie große Knoten entwirren möchten!