Umgang mit dem Verlust eines Heimvogels

Es ist ein unangenehmer, aber unvermeidlicher Teil des Haustierbesitzes - irgendwann wird Ihr Haustier wahrscheinlich sterben und Sie müssen sich von dem Begleiter verabschieden, mit dem Sie so viel Zeit verbracht haben. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Möglichkeiten, mit Trauer und Verlust umzugehen, aber es gibt einige allgemeine Dinge, die Sie tun können, um den Umgang mit Trauer und Verlust zu erleichtern. Lesen Sie weiter, um einige der vielen Möglichkeiten zu entdecken, wie Tierhalter auf der ganzen Welt gelernt haben, mit dem Tod ihrer geliebten Tiere umzugehen. Hoffentlich können Sie sich in einige der Ideen einarbeiten, die Sie in Ihrer Verlustzeit kennengelernt haben.

Bewältigungstipps

  • Haben Sie eine Beerdigung für Ihren Vogel. Einige Leute mögen sagen, dass ein Begräbnis für ein Tier albern oder unnötig ist, aber die Wahrheit ist, dass viele Tierhalter Trost finden, wenn sie ein Begräbnis für Haustiere haben, die sie verloren haben, besonders für diejenigen, die Familien mit kleinen Kindern haben. Wählen Sie einen geeigneten Ort, um Ihren Vogel zu begraben und enge Freunde und Verwandte einzuladen, oder nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich ganz allein an Ihren gefiederten Freund zu erinnern. Manche Menschen rezitieren bestimmte Gebete oder Gedichte oder spielen Musik, die sie an ihre Haustiere erinnert. Unabhängig davon, wie Sie das Begräbnis Ihres Vogels durchführen, ist es wichtig, dass es Ihnen den Abschluss und die Möglichkeit gibt, sich offiziell zu verabschieden.
  • Erstellen Sie eine Gedenkwebsite. Online-Gedenkstätten haben in den letzten Jahren sowohl bei Haustieren als auch bei Menschen an Beliebtheit gewonnen. Wenn Sie ein Online-Denkmal errichten, haben Sie nicht nur Zeit, sich mit schönen Erinnerungen zu beschäftigen, die Sie mit Ihrem Haustier angestellt haben, sondern es bietet Ihnen auch einen dauerhaften Ort, an dem Sie diese Erinnerungen jederzeit wieder aufgreifen können. Viele Menschen erstellen Online-Gedenkstätten mit Fotos und Videos ihrer verstorbenen Haustiere und teilen dann die Verbindung mit Freunden und der Familie, damit auch sie sich an das verlorene kostbare Leben erinnern und ihr Beileid aussprechen können. Es gibt sogar mehrere Gedenkwebsites, auf denen Sie kostenlos eine Seite für Ihr Haustier erstellen können.
  • Entfernen Sie Gegenstände, die Sie an Ihr Haustier erinnern. In den Tagen unmittelbar nach dem Verlust eines Haustiers fällt es vielen Menschen zu schwer, bekannte Sehenswürdigkeiten zu sehen, die sie an ihren Verlust erinnern. Im Falle eines Heimvogels kann es hilfreich sein, den Käfig, das Spielzeug und andere Habseligkeiten von ihrem normalen Platz zu entfernen und sie so lange außer Sichtweite zu lagern, bis Sie sich besser fühlen, oder sie sogar einem Unterschlupf oder Vogel zukommen zu lassen Rettung. Es ist schon schwer genug, die Tage nach dem Verlust eines Heimvogels zu überstehen, ohne ihre süßen Stimmen zu hören, geschweige denn einen leeren Käfig anzusehen. Fragen Sie sich, ob das Entfernen der Habseligkeiten Ihres Vogels Ihnen helfen würde, mit dem Verlust umzugehen, und bitten Sie gegebenenfalls einen Freund oder ein Familienmitglied, mitzuhelfen, sich um Sie zu kümmern.
  • Machen Sie eine kreative Hommage. Viele Menschen, die mit Verlust zu tun haben, finden es beruhigend, eine kreative Hommage an ihr Haustier zu zollen. Bist du Schriftsteller, Maler oder Musiker? Versuchen Sie, ein Gedicht zu schreiben, ein Bild zu malen oder ein Lied in Erinnerung an Ihren geliebten gefiederten Freund zu komponieren. Es wurde gesagt, dass das Schaffen von Kunst jeglicher Art eine großartige Möglichkeit ist, innere Gefühle zu entwickeln, die mit solchen tragischen Situationen einhergehen. Wenn Sie Ihrem Haustier eine passende Hommage zollen, erhalten Sie den Verschluss, den Sie benötigen, um weiterziehen zu können.

Egal, wie Sie sich an Ihr Haustier erinnern, denken Sie daran, dass es normal und in Ordnung ist, für einige Zeit Trauergefühle zu verspüren. Es kann Monate dauern, bis einige Menschen den Trauerprozess durchlaufen haben, und in Wahrheit wird ein Teil der Schmerzen nie ganz verschwinden. Aber irgendwann wird es einfacher, damit umzugehen, und eines Tages können Sie auf die Erinnerungen Ihres Lieblingsvogels zurückblicken, ohne sich von Traurigkeit überwältigt zu fühlen. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, können Sie einen neuen Haustiervogel adoptieren, mit dem Sie Ihr Leben teilen können.