Debunking Gerüchte über Swiffer Wet Jet und Pet Safety

Es ist ein urbaner Mythos, dass die Swiffer Wet Jet-Tücher und -Putzmittel für Haustiere nicht sicher sind. Laut dem Tiergiftkontrollzentrum der American Society for the Prevention of Cruelty to Animals (ASPCA) ist Swiffer ein sicheres Produkt für Haustiere. Das allgegenwärtige Gerücht, dass Swiffer Wet Jet-Produkte schädlich für Haustiere seien, wurde ursprünglich in den frühen 2000er Jahren per E-Mail verbreitet. Die Behauptung lautete, dass die Inhaltsstoffe des Reinigungsmittels den Tod eines Hundes verursachten.

Swiffer Ingredients können sicher in der Nähe von Haustieren verwendet werden

Tierärztliche Toxikologen des ASPCA Animal Poison Control Centers überprüften die Behauptung in der weit verbreiteten E-Mail, wonach ein Zusammenhang zwischen der Verwendung von Swiffer Wet Jet Cleaner und Leberversagen bei Hunden besteht. In einer Pressemitteilung aus dem Jahr 2004 antwortete die ASPCA auf die Anschuldigungen per E-Mail, dass der Kontakt mit den Inhaltsstoffen von Swiffer Wet Jet den Tod eines Hundes verursacht habe Glykol-n-propylether oder Propylenglykol-n-butylether und Isopropylalkohol (1 bis 4 Prozent). '

Toxikologen bauen Produktkonzentrationen ab

Die ASPCA erklärte weiter, dass diese Inhaltsstoffe bei Verwendung gemäß den Anweisungen auf dem Etikett für Haustiere unbedenklich sind und bei Produktkonzentrationen keine Leberschäden verursachen. Toxikologen stellten fest, dass sich Propylenglykol-n-butyl / propylether signifikant von Ethylenglykol unterscheidet, dem toxischen Inhaltsstoff in den meisten Frostschutzmitteln, die bei Hunden, die Frostschutzmittel trinken, Nierenversagen verursachen. Propylenglykol-n-propylether und Propylenglykol-n-butylether sind sichere Inhaltsstoffe in Mengen, die in Reinigungsprodukten verwendet werden, und verursachen kein Nieren- oder Leberversagen.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem empfohlenen Etikett

Wenn Sie den Anweisungen auf dem Etikett folgen, können Swiffer-Produkte sicher in der Nähe von Haustieren verwendet werden.

Warnung

Die Kissen des Produkts können für Haustiere gefährlich sein, wenn sie das Kissen essen. Außerdem kann Ihr Haustier eine große Menge Reinigungsflüssigkeit zu sich nehmen, was zu Toxizitätsproblemen führen kann.

Wenn bei Ihrem Haustier Probleme auftreten, wenden Sie sich sofort an eine Giftinformationszentrale. Das ASPCA-Zentrum zur Bekämpfung von Tiergiften ist rund um die Uhr verfügbar, es kann jedoch eine Beratungsgebühr anfallen. Um Kontakt aufzunehmen, rufen Sie 1-888-426-4435 an oder besuchen Sie die Website unter www.aspca.org.



Behalten Sie Ihre Haustiere im Auge

Obwohl die ASPCA weiterhin toxikologische Situationen überwacht, ist es wichtig, dass Sie Ihre Haustiere schützen, wenn Sie Chemikalien und Produkte verwenden. Das Befolgen der empfohlenen Anweisungen auf dem Etikett hilft, aber wenn Ihr Haustier dazu neigt, Produkte im Haus zu kauen oder anderweitig zu konsumieren, wird empfohlen, ein zusätzliches Auge auf Ihr Haustier zu werfen, wenn Sie Produkte verwenden, und diese an einem sicheren Ort aufzubewahren, wenn sie nicht vorhanden sind in Benutzung.