Unterschiedliche Bedeutungen des Wagging Tail eines Hundes

Ein wedelnder Schwanz ist eine Form der Kommunikation mit dem Hund. Hunde wedeln mit dem Schwanz, um uns zu erzählen, wie sie sich fühlen, genau wie bei anderen Formen der Körpersprache. Aber wissen Sie, was Hundeschwanzwedeln wirklich bedeutet?

Warum Hunde mit dem Schwanz wedeln

Hunde wedeln mit dem Schwanz, um mit Menschen und anderen Tieren zu kommunizieren. Oft scheint es ziemlich offensichtlich, was der Hund zu sagen versucht, wenn er mit dem Schwanz wedelt. Die meisten Leute schauen einen Hund mit wedelndem Schwanz an und nehmen an, dass er glücklich ist. Während dies normalerweise der Fall ist, kann es vorkommen, dass ein Hund mit dem Schwanz wedelt, bevor er aggressiv wird. Es ist wichtig, dass Sie darauf achten, wie der Hund seinen Schwanz hält, wenn er mit ihm wedelt. Wo der Schwanz ist und wie ein Hund seinen Körper hält, während er wedelt, kann er Ihnen einen Hinweis darauf geben, was er zu kommunizieren versucht. Sie sollten auch auf andere Zeichen in der Körpersprache des Hundes achten.

Glückliches Wagging

Ist der Schwanz des Hundes entspannt und bewegt sich hin und her? Bewegt sich sein Körper mit dem Wackeln? Wenn ein Hund mit dem Schwanz wedelt und der Rest seines Körpers entspannt zu sein scheint oder sich mit dem Wedeln mitbewegt, haben Sie es wahrscheinlich mit einem glücklichen, komfortablen Hund zu tun. Fröhliches, entspanntes Schwanzwedeln geht in der Regel mit einem fröhlichen Gesichtsausdruck einher. Ein glücklicher Hund hat normalerweise helle Augen, einen entspannten offenen Mund und möglicherweise eine sanfte Hose. Schnelles Schwanzwedeln mit anderen glücklichen Signalen bedeutet normalerweise, dass der Hund aufgeregt ist.

Alternative Gründe

Ist der Schwanz des Hundes hoch und bewegt er sich vor und zurück, während der Körper des Hundes ziemlich aufrecht und steif bleibt? Wenn ein Hund seinen Körper aufrecht und steif hält, während er mit dem Schwanz wedelt, sagt er Ihnen möglicherweise, dass er sich territorial fühlt oder sich mit etwas unwohl fühlt, das um ihn herum vorgeht. Der Schwanz kann niedrig sein und langsam wedeln, normalerweise, weil der Hund über etwas zögert. Oder der Schwanz des Hundes kann hoch gehalten werden und sich eng aber schnell hin und her bewegen. Dieses Unbehagen kann ein Vorbote der Aggression sein. Dies ist einer der Gründe, warum manchmal berichtet wird, dass ein Hund mit dem Schwanz wedelte, bevor er jemanden biss. Wenn Sie also auf einen Hund stoßen, der nicht weiß, wer mit dem Schwanz wedelt, überprüfen Sie, was der Rest seiner Körpersprache Ihnen sagt, bevor Sie sich nähern. Es ist besser in Sicherheit zu sein, als von einem Hund gebissen zu werden.

Linker und rechter Schwanz wedeln

Ist es wichtig, in welche Richtung der Schwanz eines Hundes wedelt? Eine Studie zeigt, dass es wichtig sein könnte, wenn es um die Kommunikation von Hund zu Hund geht. Die Forscher stellten fest, dass Hunde unterschiedliche emotionale Reaktionen zeigten, je nachdem, ob der Schwanz eines anderen Hundes nach links oder rechts wedelte. Die Hunde, die einen anderen Hund rechts beobachteten, schienen sich zu entspannen. Hunde, die einen anderen Hund mit einem linken Schwanzwedel beobachteten, zeigten Anzeichen von Nervosität, Stress oder Angst. Diese Studie beleuchtet die Art und Weise, wie Hunde miteinander interagieren.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.