DIY Fly Spray Rezepte für Pferde

Ungefähr zu der Zeit, in der Sie vor Erleichterung seufzen, weil der Winter endlich vorbei ist, tauchen die Pestwanzen auf und machen das Leben für Pferde und Menschen miserabel. Fliegen und beißende Insekten sind nicht nur ein Ärgernis, sie können auch ernsthafte Krankheiten wie Taubenfieber, West-Nil-Virus und Infektiöse Anämie bei Pferden übertragen. Das Schützen von Pferden vor fliegenden und beißenden Insekten kann eine Herausforderung sein. Während Sie kommerzielle Fliegensprays kaufen können, ziehen es viele Menschen vor, ihre Zubereitungen zu machen.

Bevor Sie jedoch mit dem Mischen und Besprühen beginnen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um den Stall und die Weiden Ihres Pferdes mit natürlichen Methoden zur Schädlingsbekämpfung zu säubern, um die Anzahl der von Ihnen bekämpften Insekten zu verringern.

Knoblauch und Essig

Viele Pferdebesitzer beginnen, Insekten von innen nach außen abzuwehren. Knoblauch ist ein beliebtes Ergänzungsmittel, von dem angenommen wird, dass es bei der Bekämpfung von Fliegen hilft. Eine Studie der Universität von Guelph hat ergeben, dass eine übermäßige Fütterung von Knoblauch für Pferde schädlich ist, und die Debatte darüber, ob Knoblauch für Pferde unbedenklich ist, dauert an. Die geringe Menge, die von den meisten Menschen gefüttert wird, gilt jedoch im Allgemeinen als sicher und kann dazu beitragen, Gesichts- und Körperfliegen abzuwehren.

Apfelessig ist eine häufige Zutat in vielen hausgemachten Fliegensprays, und die Fütterung ist auch sehr beliebt. Es wird angenommen, dass der Essig Ihr Pferd für beißende Insekten weniger schmackhaft macht. Sie können Apfelessig in das Futter Ihres Pferdes oder in dessen Wasser geben und es auf Wunsch mit zerkleinertem oder pulverisiertem Knoblauch kombinieren.

Essentielle Öle

Ätherische Öle und Kräuter werden häufig in hausgemachten Fliegenschutzmitteln verwendet. Versuchen Sie es mit Lavendelöl, Eukalyptus und Citronella-Ölen. Alle sind leicht in Apotheken, Lebensmittelgeschäften und Reformhäusern zu finden. Pennyroyal ist ein weit verbreitetes Öl, das in Fliegenschutzmitteln verwendet wird, aber es ist giftig, daher ist es keine gute Wahl für Pferde.

Spray auf Wasserbasis

Sie können ein einfaches Fliegenschutzmittel mit Wasser oder Mineralöl und einigen anderen Zutaten herstellen. Diese Sprays können besonders wirksam gegen Gesichtsfliegen sein. Wie Sie vielleicht bereits wissen, können Gesichtsfliegen ein Pferd außer sich bringen und Krankheiten übertragen.



  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Tassen Apfelessig
  • 1 Tasse Avon Skin So Soft Badeöl
  • 1 Esslöffel Zitronengrasöl
  • 1 Esslöffel Eukalyptusöl

Die Zutaten in einer großen Sprühflasche mischen und gut schütteln. Sprühen Sie das Repellent auf ein Tuch und wischen Sie das Gesicht Ihres Pferdes mit dem Tuch ab. Wischen Sie nicht über die Augen des Pferdes, da Schweiß dazu führen kann, dass es in die Augen läuft und das Tier reizt. Wenn sich auf dem Gesicht Ihres Pferdes rosa Haut befindet, tragen Sie ein wenig Sonnenschutzmittel auf und lassen Sie es trocknen, bevor Sie das Fliegenschutzmittel auftragen. Tragen Sie ein Tuch bei sich, um das Repellent bei Bedarf erneut aufzutragen.

Mineralöl-Rezept

Dieses Rezept ist ein Spray auf Ölbasis für Gesichtsfliegen. Mischen Sie die Zutaten in einer Sprühflasche und befeuchten Sie ein Tuch mit dem Spray, um es auf das Gesicht Ihres Pferdes aufzutragen, wie mit dem Spray auf Wasserbasis. Beachten Sie jedoch, dass dieses Spray Staub anzieht. Verwenden Sie es daher nicht vor einer Show. Alternativ können Sie sieben Teile Wasser mit einem Teil Citronella mischen, um ein nicht öliges Fliegenspray zu erhalten. Erhöhen Sie die Konzentration auf vier Teile Wasser auf einen Teil Citronella während der schlimmsten Zeit der Flugsaison.

  • 2 Tassen leichtes Mineralöl
  • 1/2 Tasse Zitronensaft
  • 2 TL Zitronengrasöl
  • 2 Teelöffel Eukalyptusöl
  • 2 Teelöffel Zitronengeschirrspülmittel
  • 1/2 Tasse Glycerin (optional)

Lavendel-Spray

Mischen Sie vier Teile Wodka, Getreidealkohol oder Wasser mit einem Teil Lavendelöl. Das riecht auch gut und wirkt für kurze Zeit. Es funktioniert auch gut als Ruheraum oder Leinen-Spray. Die Alkoholmischungen trocknen schneller als Wasser, während das duftende Öl zurückbleibt.

Blackflies abwehren

Avon Skin So Soft wird häufig zur Fliegenbekämpfung empfohlen. Sie können es verwenden, um Blackflies im Frühjahr zu bekämpfen. Es hält nicht lange an und muss daher häufig erneut angewendet werden. Es funktioniert auch bei Menschen. Wischen Sie es einfach mit einem Tuch ab.

Versuchen Sie das nicht zu Hause

WD-40 wird manchmal als Fliegenspray empfohlen. Dies ist keine vom Hersteller empfohlene Verwendung. Dies ist ein Erdölprodukt, das Wasser verdrängen soll, also nicht gut für die Haut eines Pferdes sein kann. Andere verrückte Zubereitungen, wie ein Diesel-Öl-Abwehrmittel, sind ebenso ungeeignet und können einem Pferd schaden (ganz zu schweigen von dem Gestank!). Trocknerblätter werden oft empfohlen, um Fliegen abzuwehren, sind jedoch möglicherweise nicht sehr effektiv.