Egyptian Mau: Katzenrasseprofil

In diesem Artikel
  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • die
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Nachforschungen

Die ägyptische Mau ist die schnellste und einzige natürlich vorkommende gefleckte Hauskatze. Auf ägyptisch das Wort wollenbedeutet 'Katze'. Diese auffällige und würdige Katze ähnelt den Katzen, die von den alten Ägyptern verehrt wurden. Diese intelligente Rasse verträgt sich im Allgemeinen gut mit anderen Katzen und gilt als eine gute Wahl als freundliche und treue Ergänzung für Kinderheime.

Rasseübersicht

Gewicht:6 bis 14 Pfund

Länge: Bis zu 24 Zoll

Mantel: Mittellang mit feiner Textur

Fellfarbe:Beschmutztes Fell in Silber, Bronze oder Rauch mit zufälligen Farbflecken nur an den Haarspitzen

Augenfarbe: Grün



Lebenserwartung:12 bis 15 Jahre

Merkmale der ägyptischen Mau

ZuneigungsgradHoch
FreundlichkeitMittel
KinderfreundlichMittel
HaustierfreundlichMittel
ÜbungsbedarfHoch
VerspieltheitHoch
EnergielevelHoch
IntelligenzMittel
Tendenz zu vokalisierenNiedrig
Menge des VerschüttensMittel

Geschichte der ägyptischen Mau

Es wird angenommen, dass diese afrikanische Wildkatze die Katze ist, die ursprünglich vor über 4.000 Jahren von den Ägyptern domestiziert wurde. In alten ägyptischen Kunstwerken abgebildete Katzen ähneln der gefleckten ägyptischen Mau und zeigen, dass sie sowohl für die Entenjagd als auch für die Verehrung durch einen Katzenkult verwendet wurden.

Genomdaten von Katzen zeigen tatsächlich, dass die ägyptische Mau enger mit Rassen westlicher Abstammung verwandt ist als die des östlichen Mittelmeers. Die ägyptische Mau weist jedoch einige Besonderheiten auf, die bei anderen Rassen nicht zu finden sind.

Ungeachtet seiner uralten Abstammung wurde die ägyptische Mau zum ersten Mal in Europa vor dem Ersten Weltkrieg gezeigt, aber während des Krieges wurden ihre Zahlen mit den meisten bekannten Überlebenden, die in Italien gefunden wurden, dezimiert.

Die russische Prinzessin Nathalie Troubetskoy, die kurz vor dem Zweiten Weltkrieg in Rom im Exil lebte, erhielt ein ägyptisches Mau-Kätzchen namens Baba. 1956 emigrierte Prinzessin Troubetskoy in die USA und brachte ihren Baba und zwei weitere gerettete Mäuse mit. Kurz darauf gründete sie ihre Zucht und etablierte die ägyptische Maus als anerkannte Rasse in Nordamerika. Die ägyptische Maus wurde 1968 von der Cat Fanciers 'Association und kurz darauf von der Canadian Cat Association anerkannt.

1972 gewann eine von Prinzessin Troubetskoy gezüchtete silberne ägyptische Mau als erste ägyptische Mau eine große Meisterschaft der Canadian Cat Association. In jenen frühen Jahren war die Mau wegen des Mangels an Zuchttieren wahrscheinlich mit ausgewählten Hauskatzen und einigen Inzuchttieren überkreuzt. Neuere Importe von Maus aus Ägypten und Indien haben dazu beigetragen, die Rasse zu erhalten und zu stärken.

Rassestandards

Nach Rassestandards ist der Körper der ägyptischen Mau mittellang mit gut ausgebildeten Muskeln und behält gleichzeitig ein anmutiges Aussehen. Die Hinterbeine sind etwas länger als die Vorderbeine und verleihen der Katze ein etwas 'kratziges' Aussehen. Diese längeren Hinterbeine können dazu beitragen, dass es sich um die am schnellsten laufende Hauskatze handelt, die Geschwindigkeiten von bis zu 30 Meilen pro Stunde erreichen kann. Diese Rasse hat eine Hautfalte von den Flanken bis zu den Knien, ein Merkmal des Geparden, das auch zu seiner hohen Geschwindigkeit beitragen kann.

Der Katzenkopf wird als leicht gerundeter Keil ohne flache Ebenen mittlerer Länge beschrieben. Die Nase ist von vorne gesehen über die gesamte Länge gleichmäßig breit, mit einem leichten Anstieg vom Nasenrücken zur Stirn. Die Schnauze der Mau ist weder kurz noch spitz, und ihre Ohren, die getuftet sein können, sind mittelgroß und mäßig spitz mit einer ausreichenden Breite zwischen den Ohren.

Eines der markantesten Merkmale der ägyptischen Mau sind ihre großen, leicht geneigten Augen mit einer einzigartigen hellen Farbe „Stachelbeergrün“. Die Augenpartie verleiht der Rasse einen etwas besorgten Ausdruck.

Sein glänzendes, dichtes Fell kann aus Silber, Bronze oder Rauch bestehen und zeichnet sich durch eine wunderbare Mischung aus Streifen und Flecken aus, die diese Katze wirklich auszeichnet. Die Streifen auf der Stirn können einen Buchstaben 'M' bilden, der als Zeichen des Skarabäus bekannt ist. Es hat Augenstreifen, die Mascara-Linien bilden, die die alten Ägypter dazu inspiriert haben könnten, es nachzuahmen.

Ägyptische Mau-Pflege

Das Fell ist pflegeleicht und wird wöchentlich gekämmt. es braucht selten ein Bad. Erfahren Sie, wie Sie Ihrer Katze mit guter Zahnhygiene helfen können, Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten.

Ein Mau wird es zu schätzen wissen, Plätze zum Klettern und Spielen zu haben, um seine Übungsbedürfnisse zu befriedigen. Stellen Sie einen Kratzbaum oder eine Fensterstange und einen Kratzbaum zur Verfügung. Ein hoher Aussichtspunkt hilft der Katze, die Kontrolle über den gesamten Raum zu behalten. Achten Sie darauf, viele Katzenspielzeug zur Verfügung zu stellen. Maus spielt gerne Fetch. Die meisten Mäuse spielen gern im Wasser, auch wenn sie in ihrer Wasserschale planschen.

Sie sind gute Jäger, und Sie müssen vorsichtig sein, wenn in Ihrem Haushalt Heimtiere oder Nagetiere leben. Halten Sie die Katze von Ihrem Vogelhäuschen fern.

Die hochintelligente und sympathische Mau ist äußerst loyal und widmet sich sowohl menschlichen als auch vierbeinigen Familienmitgliedern. Es neigt dazu, schüchtern oder zurückhaltend gegenüber Außenstehenden zu sein und sich vor Besuchern zu verstecken. Maus hat eine ausgesprochen sanfte melodiöse Stimme und kichert, um ihr Glück auszudrücken.

Maus hat gerne die Kontrolle und obwohl sie Zuneigung zeigen, kommen sie lieber zu Ihnen, als dass Sie sie abholen. Sie werden dich trainieren, auf der Couch zu sitzen und dann zu dir zu gehen, um dich zu kuscheln.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Ägyptische Mäuse haben keine rassespezifischen Gesundheitsprobleme. Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze alle üblichen Vorsorgeuntersuchungen, vorbeugenden Impfungen und Behandlungen sowie die Überwachung auf gesundheitliche Bedenken erhält. Wenn Sie Ihre Katze im Haus halten, können Sie Infektionen durch andere Tiere und Verletzungen durch Kämpfe vermeiden. Jegliche Katze, die nicht gezüchtet wird, sollte kastriert oder kastriert werden.

Diät und Ernährung

Die ägyptische Mau hat keine rassenspezifischen Ernährungsbedürfnisse, aber es ist wichtig zu verstehen, wie viel und was eine Katze essen sollte. Es isst den ganzen Tag nur ein paar Bissen auf einmal, und Sie können es den ganzen Tag über als Freefuttermittel ohne Trockenfutter verwenden. Sie können Nassfutter zu bestimmten Zeiten in kleinen Mengen bereitstellen.

Achten Sie darauf, Ihre Katze auf Gewichtszunahme zu überwachen, da Fettleibigkeit ihr Leben verkürzt und zu Krankheiten wie Diabetes führt. Wenn Ihre Katze zunimmt, besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt eine geeignete Diät.

Die intelligentesten Katzenrassen, die man als Haustiere halten kann

Vorteile

  • Nicht anfällig für rassespezifische Gesundheitszustände

  • Sehr intelligent, trainierbar und voller Energie

  • Mag Wasser, obwohl es keine Bäder braucht, da es sich selbst sauber hält

  • Ideal für Familien mit Kindern, anderen Katzen und Hunden

Nachteile

  • Sehr selten zur Adoption zu finden

  • Kann um Fremde kotzen

  • Kann versuchen, Nagetier- oder Vogeltiere zu jagen

Wo kann man eine ägyptische Mau-Katze adoptieren oder kaufen?

Möglicherweise können Sie eine reinrassige ägyptische Mau-Katze über einen Züchter in Ihrer Nähe finden. Wenn Sie sich jedoch lieber von einer Rettungsorganisation adoptieren lassen möchten, lesen Sie Folgendes:

  • Petfinder
  • Adoptiere ein Haustier

Mehr Katzenrassen und weitere Forschung

Bevor Sie entscheiden, ob eine ägyptische Mau für Sie das Richtige ist, führen Sie Ihre Nachforschungen durch, indem Sie mit anderen Mau-Besitzern, seriösen Züchtern und Rettungsorganisationen sprechen. Dies ist eine relativ seltene Rasse und Sie müssen sich möglicherweise einer Warteliste anschließen, wenn Sie Ihr Herz auf eine Mau eingestellt haben.

Wenn Sie an ähnlichen Rassen interessiert sind, können Sie Folgendes in Betracht ziehen:

  • Bengals
  • Savannen
  • Toygers
  • ocicats

Es gibt viele verschiedene Katzenrassen, die Sie erkunden können, bevor Sie sich für eine entscheiden, die zu Ihnen nach Hause passt.