Futtermittel für Salzwasserfische und Wirbellose

Salzwasseraquarianer verwenden eine Vielzahl von Fischfuttermitteln, um die richtige Ernährung für die persönliche Mischung aus Fischen und Wirbellosen, die sie in ihren Becken haben, bereitzustellen. Während einige Aquarianer der Meinung sind, dass grundlegende Flocken- oder Pelletfischfuttermittel ausreichend sind, bevorzugen andere, verschiedene Futtermittel zu mischen, um ihren Fischen eine ausgewogenere, mit Vitaminen angereicherte Ernährung zu geben. Die folgenden Nahrungsquellen sind nicht nur eine gute Wahl für die Fütterung von in Gefangenschaft gehaltenem Fisch, sondern auch die idealen Zutaten für das Einmischen in Fertiggerichte.

  • Salzlake-Garnele

    Erhältlich in gefriergetrockneten Flocken, Time-Release-Blöcken und Würfeln sowie in Eiform, die Sie selbst für frisches, lebendes Fischfutter ausbrüten können. Salzwassergarnelen sind ein natürliches Meeresfischfutter, das eine gesunde Portion Eiweiß für fast jede Tierernährung liefert.

  • Krill

    Krill sind kleine marine Krebstiere, die normalerweise in Konzentrationen in kalten arktischen Gewässern vorkommen. Dieses proteinreiche Fischfutter gilt als 'reich' und sollte Fisch sparsam verfüttert werden. Dieses in gefriergetrockneten Flocken und Pellets erhältliche Fischfutter wird als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung verwendet. Krill ist reich an Astaxanthin, das die Entwicklung der natürlichen rosa bis orangeroten Farben des Fisches fördert.

  • Marine Flocken und Pellets

    Die meisten „Marine Flake“ -Fischfuttermittel und Meerespellets werden von ihren Herstellern als ausgewogene Vollnahrung für Meeresfische angesehen, die alle erforderlichen Proteine, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien enthält. Viele Meerwasseraquarianer verwenden eine einfache „Meeresflocke“ als primäres Fischfutter, das sie mit anderen Nahrungsmitteln für ihre zusätzlichen Nährstoffe ergänzen können.

  • Mysis-Garnele

    Mysis Shrimps sind reich an Proteinen und Aminosäuren und ein ausgezeichnetes Futter für Fische und Wirbellose. Mysis Shrimp sind das bevorzugte Futter für Seepferdchen in Aquarien. Erhältlich in gefrorenen Würfeln und gefriergetrockneten Flocken. Frozen Mysis enthält je nach Hersteller und Größe der Garnelen zwischen 4,7 und 10,5 Prozent Protein. Mysis Shrimp Fischfutterflocken enthalten etwa 46 Prozent Protein.

    Fahren Sie mit 5 von 7 unten fort.
  • Phytoplankton

    Das meiste Phytoplankton wird als Mischung aus Fischfutter verkauft, das essentielle Amino- und Fettsäuren, Ballaststoffe und einen hohen Anteil an Carotinoiden enthält. Das meiste Phytoplankton, das für den Aquarienhandel hergestellt wird, ist aquakulturell und natürlich vorkommend. Es hat eine Größe von 5 bis 25 Mikron und bietet ein breites Spektrum für die Filterfütterung von wirbellosen Meerestieren. Sie werden auch verwendet, um lebende Lebensmittel zu ergänzen und anzureichern.



  • Plankton

    Gefriergetrocknetes Plankton wird als Nahrungsergänzungsmittel für Fische verwendet und ist reich an Proteinen und Lipiden sowie Beta-Carotin, wodurch die lebhaften Farben der Meerestiere zur Geltung kommen. Ideal als Belohnung oder Ergänzung für alle mittleren bis großen Meeresfische und wirbellosen Tiere.

  • Seetang

    Seetang ist ein natürliches Fischfutter für Ihre pflanzenfressenden Fische, das zu einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung beiträgt. Ermöglicht es Fischen, in ihrem neuen Lebensraum in freier Wildbahn zu grasen. Seetang ist ein beliebtes natürliches Fischfutter für die meisten Fangarten und wird in der orientalischen Lebensmittelabteilung vieler Geschäfte als 'Nori' angeboten.