Leitfaden zur Paarung und Fortpflanzung von Katzen

Die Paarung von Katzen mag dem zufälligen Beobachter einfach erscheinen: Sie paaren sich laut, häufig und wahllos. Die Katze wird schwanger und bringt dann ein paar Kätzchen zur Welt. Die Wahrheit ist jedoch nicht ganz so eindeutig. Wussten Sie zum Beispiel, dass Katzen erst nach der Paarung ovulieren? Oder dass eine Katze fünf Kätzchen von jeweils einem anderen Vater zur Welt bringt? Dass ganze männliche Katzen Penisse mit Widerhaken haben, um die weibliche Katze zum Eisprung anzuregen?

Erfahren Sie hier die Wahrheit über diese Dinge und vieles mehr über die Paarung von Katzen.

Das Paarungsspiel: Paarung und Empfängnis bei Katzen

Möglicherweise haben Sie ein weibliches Kätzchen adoptiert oder bekommen, und jetzt, da sie ein paar Monate älter ist, ist ihr Verhalten plötzlich verdächtig „verliebt“ geworden. Sie fragen sich, ob sie möglicherweise schon in Hitze ist? Ja, Sie haben von Spaying gelesen, sind aber noch nicht dazu gekommen. Vielleicht überlegen Sie heimlich, wie schön es sein könnte, einen Wurf voller Kätzchen zu haben - nur einen.

Du liebst sie aber und fragst dich auch, ob sie in ihrem Alter schwanger werden könnte. Was genau würde passieren, sollte sie eines Tages aus der Tür schlüpfen und einem verspielten Kater begegnen, der nur eines im Sinn hatte?

Ist Ihre Katze in Hitze?

Weibliche Katzen, die nicht kastriert sind, werden irgendwann heiß (technisch Brunst genannt), und die Anzeichen sind eindeutig, sobald Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Ein Kätzchen kann seine erste Hitze schon nach 4 1/2 Monaten haben. Verlieren Sie also nicht den alten Ratschlag, erst nach sechs Monaten zu warten. Und denken Sie daran, dass, sobald eine weibliche Katze ihre erste Hitze hat, dies immer wieder vorkommen wird, bis sie sich entweder paart oder kastriert. Hier sind einige Verhaltenssymptome, auf die Sie achten sollten, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Katze in Hitze ist. Eine anschauliche Videobeschreibung einer jungen Katze in Hitze finden Sie auch in diesem YouTube-Video.

Anzeichen dafür, dass Ihre Katze schwanger ist

Katzen, die sich in Hitze befinden, suchen nach männlichen Katzen, mit denen sie sich paaren können, und manchmal ist bekannt, dass männliche Katzen Bildschirme abreißen, um ein Weibchen zu erreichen, das sich in Hitze befindet. Wenn Ihre Katze in Hitze war und Zugang zu einem Kater hatte, der nicht kastriert ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie schwanger ist, sehr hoch.



Eine schwangere Königin zeigt sowohl körperliche als auch Persönlichkeitsveränderungen, die sich erst drei Wochen nach der Paarung bemerkbar machen. Erfahren Sie, welche Anzeichen Ihre Katze möglicherweise schwanger ist.

Ihre Katze ist also schwanger

Sie haben es also etwas langsam angehen lassen, dass sie kastriert und Ihre Katze schwanger wurde, oder vielleicht hat Sie ein schwangerer Streuner adoptiert. Vielleicht arbeiten Sie mit einer Rettungsgruppe zusammen und dies ist Ihre erste Pflegeerfahrung mit einer schwangeren Katze. Wohin gehst du von hier? Ihre erste wichtige Entscheidung ist, ob die Bedingung fortgesetzt werden soll oder nicht.

Ja, schwangere Katzen können kastriert werden, aber je früher sie schwanger sind, desto besser. Dies ist jedoch eine Entscheidung, die Sie mit Ihrer Familie und Ihrem Tierarzt besprechen möchten.

Stadien der Schwangerschaft einer Katze

Die gesamte Entwicklung des Embryos ist eine faszinierende Studie mit wissenschaftlichen Namen für jedes Stadium, aber aus Gründen der Kürze und des besseren Verständnisses werden wir uns hier auf die Grundlagen konzentrieren. Hinweis: Es ist wichtiger, den Entwicklungsprozess zu verstehen, als die Namen, die auf dem Weg angegeben werden.

Pflege Ihrer Katze während der Schwangerschaft

Egal, ob Sie eine schwangere Streunerin adoptiert haben oder Ihre eigene Katze schwanger geworden ist, Sie möchten alles bereitstellen, was Ihre schwangere Katze braucht, sowohl für ihre Gesundheit als auch für die Gesundheit der ungeborenen Kätzchen. Abgesehen von Ernährungsaspekten, insbesondere für eine streunende schwangere Katze, sind die meisten Dinge, die Sie für sie bereitstellen, die gleichen Dinge, die Sie jeder Katze in Ihrer Obhut geben: Unterkunft, Schlafplatz, Katzentoilette, Kratzbaum und Spielzeug. (Bewegung ist auch für schwangere Katzen wichtig.)

Mögliche Probleme in der Schwangerschaft von Katzen

Im Allgemeinen sollten ungewöhnliche Symptome während der Schwangerschaft mit einem Anruf oder einem Besuch bei Ihrem Tierarzt verfolgt werden. Dies ist ein wichtiger Teil der Pflege einer schwangeren Katze.

Obwohl viele schwangere Katzen problemlos schwanger werden, können potenzielle Probleme auftreten. Vorgewarnt zu sein bedeutet, gewappnet zu sein.

Hilfe für Ihre Katze während des Geburtsprozesses

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie nichts tun müssen, um den Geburtsprozess zu unterstützen, außer mit Ihrer Katze zusammen zu sein, um sie zu ermutigen - eine Art „Katzendoula“. Sie können sogar eines Morgens aufwachen und feststellen, dass Ihre schwangere Katze nachts geboren hat und ihre Kätzchen bequem stillt. Sie sollten jedoch wissen, wie Sie potenzielle Probleme erkennen und welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, falls Sie Unterstützung beim Geburtsvorgang benötigen.

Postnatale Betreuung von Mutterkatze und Neugeborenen

Die ersten zwei bis drei Wochen sind für Ihre Mutterkatze und ihre neugeborenen Kätzchen am wichtigsten. Die Kätzchen sollten sich schnell entwickeln, und die Königin zeigt zu diesem Zeitpunkt normalerweise Symptome von Problemen nach der Geburt.

Bewahren Sie die Königin und ihre Babys in einem ruhigen Teil des Hauses auf. Ein separater Raum ist ideal und stellt sicher, dass der Raum warm genug ist. Das Abkühlen ist eine der kritischsten Gefahren für neugeborene Kätzchen. Lassen Sie die Mutterkatze das Tempo für Ihre Aufmerksamkeit bestimmen. Wenn sie eine langjährige Begleiterin und Bewohnerin ist, kann sie Ihre Besuche begrüßen.

Suche nach Häusern für die Kätzchen

Je nachdem, wie Sie mit den Vorbereitungen umgehen, kann es eine freudige oder besorgniserregende Angelegenheit sein, Kätzchen in ein neues Zuhause für immer zu schicken. Sie haben fast zwei Monate oder mehr Arbeit, Sorgen und wahrscheinlich Kosten in die Pflege der Mutterkatze und dann der Kätzchen investiert. Ihre Zukunft wird davon abhängen, ob Sie etwas mehr Zeit investieren, um sicherzustellen, dass die neuen Häuser, die sie erhalten, wirklich sind gut Häuser.

Jetzt muss nur noch die Mutterkatze kastriert werden, falls dies noch nicht geschehen ist. Sie waren während der Schwangerschaft für ihre Pflege verantwortlich, und ich bin sicher, Sie werden mir zustimmen, dass dies jetzt die einzig verantwortliche Sache ist.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.