Herzwurmprävention für Hunde

Die Herzwurmerkrankung ist eine lebensbedrohliche parasitäre Infektion, die das Herz und die Lunge von Hunden befällt. Da Herzwürmer ausschließlich durch die Mücke übertragen werden, ist jeder Hund, der Mücken ausgesetzt ist, gefährdet. Herzwurmerkrankung ist eine relativ häufige Erkrankung bei Hunden überall in den Vereinigten Staaten. Aus diesem Grund empfiehlt die American Heartworm Society für alle Hunde in den USA eine ganzjährige Behandlung mit einem Herzwurmpräventionsmittel, unabhängig vom Klima. Hunde in wärmeren und feuchteren Gebieten sind jedoch dem höchsten Risiko ausgesetzt.

Obwohl als 'Vorbeugung' bezeichnet, sind Herzwurm-Vorbeugungsmittel tatsächlich Insektizide, die mikroskopisch kleine Herzwurmlarven abtöten, die im Blutkreislauf vorhanden sind. Diese Medikamente werden monatlich verabreicht, um Herzwurmlarven zu entfernen, bevor sie sich zu erwachsenen Herzwürmern entwickeln können. Da diese Medikamente frühe Herzwurminfektionen zerstören, ist es wichtig, sie regelmäßig zu verabreichen. Wenn Sie gelegentlich eine Dosis vergessen haben, wird empfohlen, die vergessene Dosis sofort und weiterhin monatlich zu verabreichen.

Alle Hunde sollten einmal im Jahr einen Herzwurmtest von einem Tierarzt durchführen lassen. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie zwei oder mehr Monate Herzwurmprävention verpassen. Möglicherweise muss Ihr Hund früher auf Herzwürmer getestet werden (in der Regel etwa sechs Monate nach diesem Zeitpunkt). Es ist wichtig, einem Herzwurm-positiven Hund keine Vorbeugung gegen Herzwürmer zu geben, es sei denn, ein Tierarzt hat dies ausdrücklich angeordnet. Bestimmte Formen der Vorbeugung von Herzwürmern können für Hunde, die Herzwürmer-positiv sind, schädlich sein.

Die Vorbeugung des Herzwurms Ihres Hundes ist ein wesentlicher Bestandteil der Verantwortung als Hundebesitzer. Darüber hinaus ist die Vorbeugung von Herzwürmern sicherer und kostengünstiger als die Behandlung Ihres Hundes mit Herzwürmern. Die Vorbeugung von Herzwürmern kostet etwa 35 bis 250 US-Dollar pro Jahr, abhängig von der Größe des Hundes und der Art der verwendeten Medikamente. Die Behandlung mit Herzwürmern kann über 1000 US-Dollar kosten und ist für den Hund riskant.

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die ideale Herzwurmprävention für Ihren Hund. Es gibt verschiedene Medikamente, die regelmäßig angewendet werden können, um einem Befall mit Herzwürmern vorzubeugen.

Ivermectin

Einige Markennamen: Heartgard Plus (von Merial) Iverhart Plus und Iverhart Max (von Virbac)
Tri-Heart Plus (von Merck)



Herzwurmmedikamente auf Ivermectin-Basis werden einmal im Monat oral verabreicht. Ivermectin ist ein Breitband-Antiparasitikum, das bei Menschen und Tieren angewendet wird. Bei der monatlichen Vorbeugung von Herzwürmern ist die Dosis von Ivermectin extrem niedrig, was es effektiv macht, Larven von Herzwürmern abzutöten, aber nicht andere übliche Parasiten. Bei den oben genannten Marken zur Vorbeugung von Herzwürmern bezieht sich das Plus auf die Zugabe von Pyrantel-Pamoat, das die üblichen Darmparasiten Hakenwürmer und Rundwürmer abtötet. Das 'Maximum' gibt die Zugabe von Pyrantel-Pamoat sowie Praziquantel an, das Bandwürmer tötet.

Nebenwirkungen von Ivermectin sind selten. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sind sie in der Regel neurologischer Natur (Depression des Zentralnervensystems, wackeliger Gang). Einige Hunderassen, wie der Collie und Shetland Sheepdog, sind dafür bekannt, dass sie empfindlich auf Ivermectin reagieren. Bei einer derart niedrigen Dosis verursachen Ivermectin-Medikamente zur Vorbeugung von Herzwürmern jedoch selten Nebenwirkungen oder Reaktionen, selbst bei empfindlichen Rassen.

Milbemycinoxim

Einige Markennamen: Trifexis (von Elanco)
Sentinel (von Virbac)

Herzwurmmedikamente auf Milbemycin-Basis werden auch einmal im Monat oral verabreicht. Milbemycinoxim ist wie Ivermectin ein Breitspektrum-Antiparasitikum. Es wird nur bei Tieren angewendet, nicht beim Menschen. Milbemycin tötet auch Spulwürmer, Hakenwürmer und Peitschenwürmer. Sowohl Trifexis als auch Sentinel enthalten ein zusätzliches Medikament zur Vorbeugung von Flohbefall. Die von Trifexis angebotene Flohprävention tötet Flöhe. Der in Sentinel verhindert die Fortpflanzung von Flöhen, tötet jedoch keine Flöhe.

Bei bestimmungsgemäßer Anwendung treten im Allgemeinen keine Nebenwirkungen von Milbemycin auf. Die Symptome einer Überdosierung von Milbemycin sind in der Regel neurologischer Natur (Stupor, Zittern, wackeliger Gang). Es ist nicht bekannt, dass Hunderassen empfindlich auf Milbemycin reagieren.

Selamectin

Ein Markenname: Revolution (von Pfizer)

Selamectin wird einmal im Monat topisch angewendet. Es ist ein Antiparasitikum, das nur bei Tieren angewendet wird und Flöhe, Herzwürmer, Hakenwürmer, Spulwürmer und Ohrmilben abtötet. Das Produkt wird in einer kleinen Tube zwischen den Schulterblättern auf die Haut (nicht auf die Haare) des Rückens aufgetragen. Die richtige Anwendung ist wichtig, um die Wirksamkeit zu gewährleisten.

Obwohl selten, können die Nebenwirkungen von Selamectin Appetitlosigkeit, übermäßiges Sabbern, Erbrechen, Durchfall, Muskelzittern, Fieber und schnelles Atmen sein. Am Ort der Anwendung kann es vorübergehend zu steifen oder verklumpten Haaren, Verfärbungen der Haare, Haarausfall, Hautreizungen oder pudrigen Rückständen kommen.

Moxidectin

Markennamen: Advantage Multi (von Bayer) Proheart (von Zoetis)

Moxidectin ist ein Antiparasitikum, das nur bei Tieren angewendet wird und Herzwürmer, Hakenwürmer, Rundwürmer und Peitschenwürmer abtötet. Moxidectin wird auf zwei Arten verabreicht: Advantage Multi wird topisch angewendet; Proheart 6 ist ein injizierbares Medikament.

Advantage Multi wird in einer kleinen Tube geliefert, die einmal im Monat auf die Haut (nicht auf die Haare) auf dem Rücken zwischen den Schulterblättern aufgetragen wird. Es muss richtig angewendet werden, um richtig zu funktionieren. Advantage Multi enthält neben Moxidectin Imidacloprid, das Flöhe abtötet. Obwohl selten, können die Nebenwirkungen von Advantage Multi Lethargie, Juckreiz und Hyperaktivität umfassen. Am Ort der Anwendung kann es vorübergehend zu steifen oder verklumpten Haaren, Verfärbungen der Haare, Haarausfall, Hautreizungen oder pudrigen Rückständen kommen.

Proheart wird je nach verwendeter Sorte alle sechs bis 12 Monate subkutan (unter die Haut) injiziert. Das Moxidectin ist in einer Retardformel enthalten, die es ihm ermöglicht, für die markierte Dauer zu halten. Diese Form der Vorbeugung gegen Herzwürmer ist ideal für viele Besitzer, da sie die Notwendigkeit beseitigt, sich an monatliche Behandlungen zu erinnern. Potenzielle Nebenwirkungen sind, wenn auch selten, leichte bis schwere allergische Reaktionen, Lethargie, Krampfanfälle, Erbrechen, Durchfall, Gewichtsverlust und Fieber.

Die Wahl der richtigen Herzwurmprävention für Ihren Hund kann eine schwierige Entscheidung sein. Es ist wichtig, mit Ihrem Tierarzt über die richtigen Optionen für Sie und Ihren Hund zu sprechen. Egal, wie Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund das ganze Jahr über gegen Herzwürmer schützen. Es kann für Ihren Hund den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.