Wie man pensionierte laufende Windhunde annimmt

Windhundrennen ist in den Vereinigten Staaten seit Beginn der 20er Jahre ein Sport - und ein zu Recht umkämpfter Sportth Jahrhundert. Heutzutage haben nur sechs Bundesstaaten aktive Hunderennstrecken, und einer dieser Bundesstaaten, Florida, hat kürzlich ein Sportverbot erlassen, wobei alle aktiven Windhund-Rennstrecken bis Januar 2021 geschlossen werden sollen.

Es gibt viele Kontroversen um Windhundrennen, von der Art und Weise, wie die Hunde gezüchtet und behandelt werden, bis hin zu den lebenden Ködern, mit denen sie manchmal über die Rennstrecken geködert werden. Aber vielleicht ist die größte Debatte, was mit den Hunden passiert, wenn ihre Renntage vorbei sind. Diese Frage wurde mit den Nachrichten über die Schließung von Strecken in Florida immer bekannter. In dem Bundesstaat, in dem derzeit 11 der 17 aktiven Greyhound-Rennstrecken des Landes beheimatet sind, werden Tausende obdachloser Greyhounds nach ihrem Zuhause suchen, wenn das Verbot in Kraft tritt.

Die Geschichte dessen, was mit pensionierten oder verletzten Greyhounds passiert, ist grell. Vor der weit verbreiteten Beteiligung humaner Gruppen wurden viele Greyhounds einfach niedergeschlagen, als sie auf der Rennstrecke nicht mehr rentabel waren. Andere wurden zum Experimentieren an Labore verkauft.

Es gibt heute keine überprüfbaren Statistiken darüber, wie viele unrennbare Greyhounds adoptiert werden und wie viele weniger humane Schicksale drohen. Aber die Gezeiten haben sich mit Sicherheit für die Rettung gewendet, und es gibt einige Organisationen, die sich dafür einsetzen, dass möglichst viele Windhunde ihren Weg von der Rennstrecke zu einem Familienheim finden. Wenn Sie einen dieser intelligenten und süßen Hunde zu Ihrer eigenen Familie hinzufügen möchten, lesen Sie weiter, was Sie über die Adoption eines pensionierten Rennhunds wissen müssen.

Wie sind pensionierte Windhunde?

Es gibt sicherlich Missverständnisse darüber, wie pensionierte Greyhounds aussehen. Viele gehen davon aus, dass sie über unkontrollierbare Energiemengen verfügen oder dass sie aufgrund jahrelanger Konkurrenz aggressiv sind. Es gibt auch die Vermutung, dass Windhunde am Ende ihrer Renntage keine jungen und lebhaften Tiere mehr sind.

Aber zum Glück ist das alles eher falsch. Windhunde sind unglaublich anpassungsfähige Hunde, die sich gut an den Haushalt anpassen und fantastische Haustiere für die Familie abgeben. Windhunde werden auf Geschwindigkeit gezüchtet (in der Tat sind diese schlaksigen, langbeinigen Hunde die schnellste Hunderasse der Welt und können Geschwindigkeiten von bis zu 69 km / h erreichen), aber das bedeutet nicht, dass eine Der adoptierte Greyhound wird den ganzen Tag in deinem Haus herumrennen. Es sind berüchtigte Stubenhocker, die mit ihren Menschen ein gutes Nickerchen machen und durch den Hinterhof rennen.



Überwiegend sind Windhunde für ihre soziale Persönlichkeit sowie ihre Geselligkeit, Anmut und Sanftmut bekannt. Sie eignen sich gut für Wohnungen und erfordern nicht mehr Bewegung als andere Hunde der gleichen Größe. Beachten Sie jedoch, dass pensionierte Greyhounds in nicht umzäunten Gebieten nicht an der Leine herumlaufen dürfen, da ihre Beute nach wie vor stark ist und sie nach der Verfolgung schwer zu kontrollieren sind.

Wo (und wie) soll ein pensionierter Windhund adoptiert werden?

Wenn all dies so klingt, als wäre ein Greyhound das Richtige für Sie, dann gibt es viele Organisationen, an die Sie sich wenden können, um eine zu adoptieren. Dazu gehören nationale Organisationen wie:

  • Das Windhundrennen-Projekt
  • Grey2K USA weltweit
  • Heartland Greyhound Annahme
  • Windhund-Haustiere von Amerika

Eine Liste der Greyhound-Adoptionsorganisationen nach Bundesstaat finden Sie auf der Adoptionsseite der National Greyhound Association.

Der Adoptionsprozess variiert je nach Organisation. Aber anders als bei der Adoption von pensionierten TSA-Hunden oder Polizeihunden im Ruhestand gibt es viele adoptierbare Greyhounds, und Sie müssen wahrscheinlich nicht auf eine jahrelange Warteliste stoßen.

Um einen pensionierten Greyhound zu adoptieren, führen Sie weitere Recherchen durch, um die Organisation zu finden, über die Sie eine Adoption anstreben möchten, und befolgen Sie dann das auf der Adoptionsseite beschriebene Verfahren. In den meisten Fällen können Sie wie bei anderen Rassenrettungsgruppen nach verfügbaren Hunden suchen und sind für die Erfüllung einiger wichtiger Anforderungen verantwortlich (diese variieren je nach Organisation, umfassen jedoch in der Regel den Zugang zu einem Tierarzt mit Erfahrung in der Behandlung Windhunde). Die Rettungsgebühren variieren ebenfalls, sind aber im Allgemeinen vergleichbar mit denen, die Sie für andere Hundeadoptionen zahlen würden.

Wachsen Sie Ihre Familie mit einem geretteten Windhund

Pensionierte Windhunde haben ihren Menschen so viel zu bieten und verlangen im Gegenzug nur wenig, abgesehen von ein bisschen Liebe, Kuscheln und einem kuscheligen Mantel, um sie in den Wintermonaten warm zu halten. Und bei so vielen Menschen, die derzeit ein Zuhause benötigen und in naher Zukunft ein Zuhause brauchen, haben Sie die Möglichkeit, nicht nur für den Hund, den Sie adoptieren, sondern für die gesamte Rasse eine große Wirkung zu erzielen.

Um mehr über adoptierbare Windhunde zu erfahren, besuchen Sie die Websites der oben genannten verbundenen Organisationen und erfahren Sie alles, was Sie über die Geschichte, die Pflege und die Art und Weise wissen müssen, wie Sie einen Windhund zu einem liebevollen Mitglied Ihrer Familie machen können.