Wie man neugeborene Kätzchen mit der Flasche füttert

Um das Überleben eines neugeborenen Kätzchens zu sichern, muss eine ausreichende Ernährung gewährleistet sein. Manchmal wird die Mutterkatze jedoch krank und kann ihre Jungen nicht mehr stillen oder sie entfremdet ein Kätzchen aufgrund einer Verletzung oder Behinderung vom Wurf. In diesen Situationen müssen Sie die Rolle der Mutterkatze übernehmen. Dies erfordert häufig das Füttern eines neugeborenen Kätzchens mit der Flasche, bis das Kätzchen stark genug ist, um normales Katzenfutter zu sich zu nehmen.

Vorbereiten der Flaschenfütterung Ihres Kätzchens

Je nach Größe und Zustand benötigt Ihr neugeborenes Kätzchen etwa 9 bis 12 Fütterungen pro Tag. In den ersten zwei Lebenswochen müssen Sie damit rechnen, das Kätzchen alle zwei Stunden am Tag und alle 4 Stunden über Nacht zu füttern.

Um das Kätzchen mit der Flasche zu füttern, müssen Sie einige Vorräte sammeln. Normale menschliche Babyflaschen werden wahrscheinlich zu groß sein, aber die meisten Zoohandlungen haben Flaschen und Sauger für neugeborene Kätzchen sowie eine kommerzielle Formel, die speziell für Kätzchen entwickelt wurde. Wenn Ihr Kätzchen ein Frühchen ist, müssen Sie es tropfenweise füttern, bis es stark genug ist, um an der Flasche zu saugen. Fragen Sie Ihren Tierarzt, ob dies der Fall ist.

Was du brauchst

  • Neugeborene Kätzchenflaschen und -nippel
  • Pipette (falls erforderlich)
  • Kätzchen-Formel
  • Weiche Handtücher und Waschlappen
  • Küchenwaage

Bereiten Sie die Formel vor

Genau wie bei menschlichen Babys ist es wichtig, dass Sie Ihr Kätzchen mit sterilisierten Flaschen füttern und die Formel erwärmen, bevor Sie sie dem Kätzchen anbieten. Wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um alles richtig zuzubereiten, wird jede Mahlzeit ein wenig ruhiger.

  1. Sterilisieren Sie die Babyflaschen und Brustwarzen etwa fünf Minuten lang in einem kochenden Wasserbad. Lassen Sie sie vor dem Gebrauch auf einem sauberen Handtuch abtropfen.
  2. Wenn Sie einen neuen Nippel verwenden, müssen Sie ein kleines Loch in die Spitze bohren. Achten Sie darauf, die Öffnung klein zu halten, damit die Formel nicht zu schnell herauskommt. Sie können eine Nagelhautschere verwenden, um die Spitze von der Brustwarze abzuschneiden. Wenn es kopfüber gehalten wird, sollte die Formel heraustropfen.
  3. Stellen Sie ein großes Handtuch, einen Waschlappen und eine Schüssel mit warmem Wasser auf einen Tisch neben einem bequemen Stuhl.
  4. Mischen Sie und füllen Sie eine Flasche mit Kätzchenformel gemäß den Anweisungen auf der Packung.
  5. Erwärmen Sie die Formel, indem Sie die Flasche in die Schüssel mit heißem Wasser stellen.
  6. Testen Sie die Temperatur, indem Sie ein paar Tropfen auf Ihren Unterarm tropfen. Wenn es brennt, ist es zu heiß; Körpertemperatur ist genau richtig.

Füttere das Kätzchen mit der Flasche

Setzen Sie sich mit einem Handtuch im Schoß auf den Stuhl. Legen Sie das Kätzchen mit dem Gesicht nach unten auf Ihren Schoß. Sie können es in das Handtuch wickeln, um sicherzustellen, dass das Kätzchen warm bleibt, während es frisst.

Legen Sie die Brustwarze in den Mund, ohne den Kopf des Kätzchens zu heben. Das Kätzchen sollte sofort anfangen zu saugen. Füttere das Kätzchen weiter, bis es sich löst.



Rülpsen Sie das Kätzchen

Ähnlich wie menschliche Babys müssen Kätzchen nach dem Stillen aufgerülpt werden. Der beste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, eine Hand unter den Bauch des Kätzchens zu halten und seinen oberen Rücken sanft zu klopfen. Aber mach es vorsichtig - du willst nicht, dass sich das Kätzchen erbricht. Wenn es nicht sofort rülpst, machen Sie sich keine Sorgen, fahren Sie einfach mit dem nächsten Schritt fort.

Stimulieren Sie die Ausscheidung

Die Mutterkatze stimuliert die Ausscheidung ihrer Kätzchen, indem sie ihre Anus und den Genitalbereich mit ihrer rauen Zunge leckt. Sie können diesen Vorgang imitieren, indem Sie einen warmen, feuchten Waschlappen in dieselbe allgemeine Region legen und ihn sanft abwischen. Wischen Sie nicht zu heftig, da dies die empfindliche Haut in diesem Bereich reizen kann. Es kann ein paar Fütterungen dauern, bis die Ergebnisse sichtbar werden. Verzweifeln Sie nicht. Das Wasserlassen kann noch länger dauern.

Lass das Kätzchen schlafen

Nach dem Stillen wird Ihr Kätzchen höchstwahrscheinlich einschlafen. Legen Sie es in ein warmes Katzenbett und lassen Sie das Kätzchen ungestört schlafen.

Tipps

  • Bei der Fütterung Ihres Kätzchens mit einer Flasche oder einer Pipette ist die richtige Positionierung entscheidend. Das Anheben des Kätzchenkopfes oder das Fallenlassen von zu viel Nahrung in den Mund kann dazu führen, dass die Nahrung in die Lunge gelangt und tödlich sein kann. Pass auf und lass dich von den Aktionen des Kätzchens leiten.
  • Wenn Ihr Kätzchen nicht saugt oder Probleme hat, Milch zu bekommen, überprüfen Sie die Brustwarze erneut. Sie können auch versuchen, den Kopf zu streicheln oder sanft auf den Rücken zu klopfen, um den Stillreflex auszulösen.
  • Wiegen Sie Ihr Kätzchen jeden Tag auf einer Küchenwaage, die mit einem sauberen Tuch bedeckt ist, damit Sie dessen Wachstum verfolgen können. Es sollte in den ersten zwei Wochen jeden Tag eine halbe Unze zunehmen. Wenn sich Ihr Kätzchen nicht weiterentwickelt, rufen Sie sofort Ihren Tierarzt an und fragen Sie ihn um Rat. Es ist möglich, dass Ihr Kätzchen eine IV-Ergänzung benötigt.
If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.