Pflege eines Schwarzkappensittichs (Nanday Conure) als Haustier

Schwarzkappensittiche sind keine ruhigen Vögel, aber sie sind fantastische Haustiere. Sie sind liebevoll gegenüber ihren Besitzern und talentierten Sprechern, die in der Lage sind, mehrere Wörter und kurze Sätze zu lernen. Es ist ein mittelgroßer Papagei, der auch sehr intelligent ist und von unterhaltsamen Tricks lebt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit einem sehr lautstarken Haustier umgehen können, ist ein Nanday möglicherweise eine gute Lösung. Es gibt jedoch noch ein paar andere Dinge, die Sie über diese intelligenten kleinen Kreaturen wissen sollten, bevor Sie sich für eine Adoption entscheiden.

Rasseübersicht

Allgemeine Namen: Nanday conure, Schwarzkappensittich (bevorzugt).

Wissenschaftlicher Name: Nandayus Nenday. Es hatte einige Debatten darüber gegeben, ob es zur Gattung conure von gehörteAratinga. Es hat jetzt seine eigeneNandayusGattung und es gibt eine Reihe von Unterarten.

Erwachsene Größe: 11 und 12 Zoll mit einem Gewicht von etwa fünf Unzen

Lebenserwartung: 20 Jahre oder mehr



Herkunft und Geschichte

Dieser Vogel hat einen riesigen natürlichen Lebensraum in Südamerika, der Argentinien, Bolivien, Brasilien und Paraguay umfasst. Sie kommen am ehesten in Herden von mindestens zehn Vögeln vor und bevorzugen die einfachen Nahrungsquellen, die die Landwirtschaft liefert. In freier Wildbahn ist es wahrscheinlicher, dass Sie ihren deutlichen Ruf hören, bevor Sie die Vögel sehen, da sich ihre grüne Farbe gut in die Landschaft einfügt.

Im Laufe der Jahre wurden etliche Haustiere in die Wildnis entlassen. Schwärme dieser wilden Vögel können in der Nähe von Ballungsräumen wie Los Angeles, Kalifornien und Miami und St. Petersburg in Florida gefunden werden. Sie sind ein überraschend robuster Vogel, und es ist bekannt, dass wilde Populationen bis in den Norden Kanadas leben.

Temperament

Der Sittich mit der schwarzen Kapuze ist ein äußerst kluger Vogel, der aufgeschlossen ist. Ihre Größe, leuchtenden Farben und Fähigkeit, Tricks zu lernen, sowie ihre sozialen Fähigkeiten machen sie zu einer beliebten Attraktion für Vogelshows. Einer ihrer bekanntesten Tricks ist es, Dollarnoten von den Zuschauern zu holen und dann dieselbe Person zu finden, an die sie das Geld zurückgeben können.

Nandays sind wie Conures eine sehr lautstarke Spezies. Sie werden früh morgens und später nachmittags rufen, ein natürlicher Instinkt, den sie in der Wildnis benutzen. Sie können auch sehr gesprächig sein, wenn sie sich niederlassen, besonders wenn sie einer Person oder einem anderen Vogel zum Reden geben. Wenn Sie an einem ähnlichen Vogel interessiert sind, der nicht so gesprächig ist, schauen Sie sich die jenday conure an.

Wenn sie sprechen lernen, hat der Schwarzkappensittich eine ziemlich kratzige Stimme, die nicht die Klarheit größerer Papageien hat. Einige dieser Vögel können einen Wortschatz von ungefähr 20 Wörtern entwickeln.

Diese Vögel sind sehr neugierig und werden ihre Umgebung erkunden. Sie können manchmal unruhig sein, aber Sie werden auch feststellen, dass sie gerne mäßig streicheln und sich kuscheln, wenn sie müde werden. Eine ihrer eigentümlicheren Gewohnheiten kann neue Besitzer überraschen. Sie sind bekannt dafür, auf dem Rücken einzuschlafen und die Füße gerade in die Luft zu ragen.

Farben und Markierungen

Diese Vögel sind auffällig anzusehen und ihre dunklen, schwarzen Gesichter sind ihre auffälligsten Merkmale. Ihre Körper sind größtenteils grün mit einem graublauen Fleck auf der Brust.

Die blauen Schwanzfedern des Vogels mit dunklen Farben unter vielen Federn und einem Hauch von Rot an den Beinen machen sie im Flug noch schöner. Sie haben nackte weiße Ringe um die Augen, schwarze Schnäbel und fleischfarbene Füße.

Diese Art ist monomorph, so dass Sie Männchen und Weibchen nicht unterscheiden können. Sie können mit einem DNA-Test oder während der Operation geschlechtlich behandelt werden.

die

Da sie hochintelligent sind, erfordern sie häufig ein gewisses Maß an Sozialisation und geistiger Anregung. Die Besitzer sollten ein paar Stunden pro Tag einplanen, um mit ihrem Vogel zu interagieren, da er außerhalb seines Käfigs ausreichend Zeit benötigt.

Nandays erfordern einen Käfig, der größer ist, als Sie vielleicht denken. Sie können am besten fliegen, was ihnen viel Bewegung gibt, wenn Sie nicht zu Hause sind. Zumindest wird ein Käfig empfohlen, der 20 Quadratzentimeter groß und 36 Zoll hoch ist. Größer ist jedoch besser, da dieser Vogel seine Flügel wirklich strecken muss.

Sie baden auch gerne regelmäßig. Ihr Vogel wird sehr glücklich sein, wenn Sie eine Schüssel mit Wasser im Käfig lassen und viele Besitzer sagen, dass eine Kuchenform die perfekte Größe hat.

Während Schwarzkappensittiche zu den lauteren Arten zählen, kann der Geräuschpegel weitgehend davon abhängen, ob der Vogel eine angemessene Sozialisation erhält oder nicht. Diese Vögel schreien und kreischen manchmal ohne ersichtlichen Grund. Die meisten sozialisierten Nandays sind jedoch zu beschäftigt, um das Leben zu genießen, um anzuhalten und zu schreien.

Diese Vögel kommen mit mehreren Menschen und Fremden sehr gut zurecht. Machen Sie sie frühzeitig mit neuen Gesichtern bekannt, und sie werden ein sehr geselliger Vogel für jeden sein, der zu Ihnen nach Hause kommt.

Fütterung

In freier Wildbahn essen Nandays eine Vielzahl von Früchten, Gemüse, Nüssen und Beeren. Für Haustiere sollte die Zugabe von hochwertigen Pellets und Samen in gleichen Anteilen zu diesem Repertoire sicherstellen, dass Ihr Vogel die gesamte Nahrung erhält, die er benötigt.

Trauben, Äpfel, Brokkoli und Tomaten sind die Lieblingsnahrungsmittel dieser Art und eignen sich hervorragend als Leckerbissen. Sie können auch von einer täglichen Portion Gemüse profitieren, insbesondere von nahrungsreichen Blattgemüsen wie Spinat und Grünkohl. Es ist auch gut, Protein in die Ernährung eines Nandays aufzunehmen. Sie sind Allesfresser, daher sind Stücke von gekochtem Ei, magerem Fleisch oder Fisch gelegentlich in Ordnung.

Lebensmittel, die für diese Vögel giftig sind, umfassen Avocado, Schokolade, Kaffee und alles, was Salz enthält.

Übung

Bewegung ist besonders wichtig für Schwarzkappensittiche, da sie eine aktive, energiereiche Art sind. Der Vogel sollte mindestens vier Stunden pro Tag außerhalb seines Käfigs gehalten werden.

Da sie so intelligent sind, benötigen sie auch eine angemessene mentale Stimulation. Diese Vögel brauchen jede Menge Spielzeug, um beschäftigt zu sein, und sie kauen gern. Halten Sie also einen guten Vorrat bereit, wenn Sie sich verbrauchen.

Sie werden Spaß daran haben, Ihren Vogel für Tricks zu trainieren, und er wird die Herausforderungen meistern, die Sie bereitstellen. Mit positiver Verstärkung lernen Nandays schnell neue Tricks wie Drehen, Winken und Tanzen.

Annahme

Bevor Sie einen Nanday adoptieren, überprüfen Sie Ihren Bundesstaat und die örtlichen Gesetze, um sicherzustellen, dass Sie einen behalten dürfen. Wilde Nandays gelten in vielen Teilen der USA als invasiv und als Bedrohung für einheimische Vogelarten, weshalb sie in vielen Gebieten verboten sind.

Wenn Sie feststellen, dass Haustiere an Ihrem Wohnort legal sind, wenden Sie sich an einen seriösen lokalen Züchter und vereinbaren Sie einen Termin, um die verfügbaren Vögel zu treffen. Wenn Sie Zeit mit ein paar verschiedenen Vögeln verbringen, bevor Sie ein Haustier auswählen, können Sie dasjenige aussuchen, das am besten zu Ihnen passt.