So pflegen Sie Ihre gehörlose Katze

Es gibt keinen Grund, warum Ihre gehörlose Katze kein glückliches und unterhaltsames Leben führen sollte. Einige Haustiere werden taub geboren oder sind genetisch für Taubheit prädisponiert. Zum Beispiel können blauäugige weiße Katzen mit einer Krankheit geboren werden, die zu Taubheit führt. In anderen Fällen können Krankheiten oder Verletzungen zu Hörverlust führen. Mit ein paar Unterkünften sollten gehörlose Katzen in den meisten Haushalten keine Probleme haben.

Bevor Sie beginnen

Es ist wichtig, das Hören von Katzen zu verstehen, wenn Sie mit einer gehörlosen Katze leben. Normale Katzen hören viel besser als wir und jugendliche Haustiere hören im Allgemeinen besser als Tiere mittleren Alters und älter. Katzen hören mehr oder weniger die gleichen tiefen Töne wie Menschen, aber bei höheren Frequenzen sind sie weitaus besser. Bei typischen Lautstärken können Katzen bis zu 85 kHz hören. Menschen können nur Schallwellen bis zu 20 kHz hören. Ihre Katze kann Geräusche in einem Bereich von 10,5 Oktaven hören, einem größeren Frequenzbereich als fast jedes andere Säugetier. Auf diese Weise kann Ihre Katze extrem hohe Geräusche wie Nagetierquietschen hören.

Mit zunehmendem Alter verlieren die empfindlichen Strukturen des Innenohrs an Schwingungsempfindlichkeit. Dieser normale altersbedingte Hörverlust, Presbykusis genannt, tritt bei jedem Haustier auf, das lange genug lebt, genau wie bei älteren Menschen. Der Hörverlust kann durch Schäden durch laute Geräusche beschleunigt werden. Chronische Ohrinfektionen und andere Krankheiten oder Verletzungen können ebenfalls zu Hörverlust führen.

Katzen können uns nicht sagen, dass sie schwerhörig sind, und sie kompensieren dies, indem sie mehr auf ihre anderen Sinne achten. Sie können laut miauen (weil sie sich selbst nicht hören können), Besitzer und andere Haustiere genauer beobachten und auf ihr Verhalten hinweisen, um beispielsweise zu wissen, dass jemand an der Tür steht. Gehörlose Haustiere können auch Vibrationen und Luftströmungen mehr Aufmerksamkeit schenken. Die Brise einer offenen Tür könnte darauf hinweisen, dass Sie von der Arbeit nach Hause gekommen sind. Selbst wenn der Dosenöffner nicht zu hören ist, gibt die interne Uhr der Katze die Essenszeit bekannt. All dies bedeutet, dass Sie bei Ihrer Katze möglicherweise erst dann einen Hörverlust bemerken, wenn dieser sehr tiefgreifend ist.

Was du brauchst

Wenn Sie einen Hörverlust vermuten, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt. Der Arzt kann feststellen, ob ein medizinisches Problem vorliegt, und eine angemessene Behandlung empfehlen. Um einige Taubheitstests zu Hause durchzuführen, sammeln Sie einige Haushaltsgegenstände wie:

  • Papier
  • Schlüssel
  • Tinfoil
  • Pappschachtel

Machen Sie einige Geräusche außerhalb der Sichtlinie Ihrer Katze, z. B. Zerreißen von Papier, Klingeln von Schlüsseln, Knirschen von Folie oder Klopfen auf einen Karton. Verwenden Sie verschiedene Sounds, um hohe und niedrige Frequenzen zu testen. Wenn Ihre Katze einige oder alle Geräusche ignoriert, liegt wahrscheinlich ein Hörverlust vor. Ein spezialisiertes Veterinärzentrum kann dies mit einem BAER-Verfahren (Brainstem Auditory Evoked Response) bestätigen.



Kommunikation

Es ist weiterhin möglich, mit einem gehörlosen Haustier zu kommunizieren. Verwenden Sie visuelle oder taktile Signale anstelle Ihrer Stimme. Katzen lernen leicht, auf Handzeichen, den Strahl eines Laserzeigers oder ein Licht zu reagieren, das zum Abendessen ein- und ausgeschaltet wird. Gehörlose Haustiere erschrecken leichter. Gehen Sie immer auf Ihr Haustier zu, damit es Sie kommen sieht, und stampfen Sie mit dem Fuß auf oder warnen Sie es, bevor Sie es streicheln, um zu vermeiden, dass Sie es versehentlich erwischen oder zerkratzen, wenn Sie es erschrecken.

Konzentrieren Sie sich auf Vibrationen

Eine „Hundepfeife“, die hochfrequente Schallwellen verwendet, ist für Ihr hörgeschädigtes Haustier möglicherweise immer noch erkennbar, auch wenn es Ihre Stimme nicht mehr hören kann. Es können niederfrequente Vibrationen auftreten, auch wenn Ihr Haustier nicht hört. Ein vibrierendes Halsband ist auch eine großartige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit Ihrer Katze auf sich zu ziehen. Verwenden Sie dies als Signal, um Ihr Haustier anzurufen, und als Trainingsgerät.

Ein 'Haustierfinder' kann hilfreich sein, wenn Ihre Katze Sie nicht hört und Sie es nicht finden können. Befestigen Sie einen Anhänger am Halsband der Katze, der bei Aktivierung des Senders einen hellen Ton abgibt. Ein 'Key Finder' -Produkt sollte für diesen Zweck gut geeignet sein.

Halten Sie sie drinnen

Für gehörlose Katzen gibt es im Freien viel zu viele Bedrohungen. Sie können keine bellenden Hunde, hupenden Autohupen oder schreiende Leute hören. Stellen Sie Ihrer Katze einen bequemen Sitzbereich neben einem Fenster zur Verfügung, in dem sie nach draußen schauen und alles sehen können, was gerade passiert.

Gehörlose Katzen sind immer noch glückliche Haustiere. Ein gewisser Hörverlust ist sowohl für Katzen als auch für Menschen ein normaler Bestandteil des Alterungsprozesses. Es ist nicht schwierig, einfache Unterkünfte für ein hörgeschädigtes Haustier zu schaffen. Außerdem ist es das, was wir für alle unsere Freunde und Familienmitglieder tun, und unsere Katzen sind keine Ausnahme.

Verhütung

Abhängig von der Ursache der Taubheit ist dies möglicherweise nicht vermeidbar. Ein gewisser Hörverlust aufgrund des Alterns ist natürlich und kann nicht gestoppt werden. Behandeln Sie bakterielle Infektionen, Ohrmilben oder andere Gesundheitsprobleme schnell und mit Unterstützung Ihres Tierarztes. Wenn einige dieser Erkrankungen unbehandelt bleiben, kann dies zu einem dauerhaften Hörverlust führen.

8 Ways to Help Your Blind Cat Have a Safe and Happy Life If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.