So reinigen Sie Puppy Pee Stains

Unfälle mit dem Töpfchen beim Training im Haus führen oft zu Flecken auf dem Haustier, aber ein zu schneller Futterwechsel kann auch zu Unordnung führen, wenn der Welpe nicht rechtzeitig auf die Toilette kommt. Welpen, die sich krank fühlen, können auch das Töpfchentraining verlieren, obwohl sie es besser wissen.

Neben der Beseitigung von Gerüchen hilft die richtige Reinigung dabei, zukünftige Töpfchenunfälle zu vermeiden. Ein einziges 'Hoppla' kann zu mehreren Straftaten führen, wenn die 'Töpfchenstelle' nicht ordnungsgemäß gereinigt wurde, da Haustiere winzige chemische Gerüche wahrnehmen können, die Menschen nicht verstehen können. Das einfache Aufwischen des Chaos mag Ihre Nase befriedigen, aber der Geruch lockt Ihren unschuldigen Welpen zurück zum Tatort, um die schmutzige Tat immer wieder zu wiederholen.

Flecken reinigen

Nehmen Sie bei neuen Unfällen die Feststoffe auf und saugen Sie so viel Flüssigkeit wie möglich auf. Vermeiden Sie Reinigungsmittel auf Ammoniakbasis. Da im Urin Ammoniak enthalten ist, können solche Produkte den Geruch nachahmen und die Gegend als Töpfchen noch attraktiver machen.

Sobald der Urin auf dem Teppich oder an den Wänden getrocknet ist, ist es noch schwieriger, die Pee-Mail-Notizen Ihres Welpen zu finden und zu reinigen. Folge deiner Nase und drehe ein Licht auf das Thema, um die versteckten Beweise zu entdecken. Schalten Sie alle Lichter aus und strahlen Sie verdächtige Bereiche mit einem hochwertigen Schwarzlicht aus - das lässt den Urin im Dunkeln leuchten. Vergessen Sie nicht, vertikale Bereiche wie Wände und Bettdecken zu überprüfen, auf die beinheben- de Hunde gerne zielen.

Die besten Produkte reinigen nicht nur Hundeurin oder vertuschen sich mit Parfums, sondern neutralisieren die Chemikalien, die schlecht riechen. Der Urin besteht aus klebrigem Harnstoff, Urochrom (gelbe Farbe) und Harnsäure. Die ersten beiden können abgewaschen werden, aber es ist nahezu unmöglich, Harnsäure aufzulösen und von Oberflächen zu entfernen.

Erfolgreiche Produkte reinigen nicht nur den Harnstoff und das Urochrom, sondern neutralisieren auch die Harnsäure mit Enzymen oder kapseln die Urinmoleküle ein, um den Geruch zu enthalten. Hier sind einige Beispiele für Produkte, die wirklich funktionieren. Fragen Sie in Zoohandlungen, bei Ihrem Tierarzt und bei Online-Anbietern nach.



Empfohlene Produkte

  • Anti-Icky-Poo verdiente Raves von Tierverhaltensforschern - und außerdem. Anti-Icky-Poo verwendet lebende Bakterien, um organisches Material zu entfernen, das von Ihren Haustieren zurückgelassen wurde.
  • AtmosKlear Geruchsentferner entwickelt für die Automobilindustrie, kann pur oder gemischt mit anderen Reinigungsmitteln verwendet werden. Es wird für Haustiergerüche und andere Haushaltsgerüche empfohlen (Rauch, Sporttaschen, Keller-Muff usw.).
  • Wunder der Natur wird seit Jahren von Fachleuten für Haustiere empfohlen. Es verwendet ein Enzym, das den Geruch abbaut und neutralisiert.
  • Sauber + grün wird aus biologischen Zutaten hergestellt, die die Gerüche 'einkapseln'. Dieses Produkt ist angeblich auch für die Verwendung bei „Stinktieren“ unbedenklich und verfügt über Spezialprodukte für verschiedene Oberflächen (Teppich, Hartholz, Möbel).
  • Urin ab verwendet ein Enzym, das die Urinmoleküle verdaut. Die Website bietet auch hochwertige Schwarzlichtquellen, die beim Auffinden und Reinigen von Problemstellen hilfreich sind.