So trainieren Sie Ihren Hund kostenbewusst

Eines der wichtigsten Dinge, die jeder Hund braucht, ist das richtige Training. Die Einstellung eines professionellen Hundetrainers oder eines Tierverhaltensforschers kann natürlich sehr teuer sein. Wenn Sie die Schulungshilfen in den Gängen eines Zoofachgeschäfts durchstöbern, werden Sie möglicherweise vom Aufkleberschock überrascht. Keine Sorgen machen! Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um einen gut erzogenen Hund zu haben.

Ziehen Sie das Clicker-Training in Betracht

Das Clickertraining ist eine Methode zur positiven Verstärkung des Hundetrainings. Dabei wird ein kleines Gerät namens Clicker verwendet, um Ihren Hund wissen zu lassen, wann er etwas tut, das Ihnen gefällt. Sobald Sie auf den Clicker klicken, um das Verhalten zu markieren, geben Sie Ihrem Hund einen kleinen Hundegenuss. Es ist einfach zu lernen, wie man einen Hund mit Clickern trainiert, und Sie können einen Clicker für weniger als 2 USD in jedem Hundeladen kaufen. Es gibt auch viele kostengünstige Optionen für das Hundetraining. Da Sie bei jedem Klick nur eine kleine Belohnung verwenden, hält eine Tüte mit Leckereien eine Weile. Um noch mehr Geld für Leckereien zu sparen, verwenden Sie während der Trainingseinheiten winzige Stücke hausgemachtes, ungewürztes, gekochtes Hähnchen oder Pute.

2:01

Jetzt ansehen: So trainieren Sie Ihren Hund mit Clicker

Schauen Sie sich die örtlichen Tierheime an

Viele Hunderetter und humane Gesellschaften bieten kostenlose oder kostengünstige Hundetrainingkurse und Seminare an. Da so viele Hunde aufgrund von Verhaltensproblemen in Notunterkünften abgegeben werden, bieten sie Hundetrainingkurse als Community-Ressource an, in der Hoffnung, dass Hunde nicht von ihren Familien aufgegeben werden. Viele Tierheime bieten auch Verhaltens-Helplines, Informationsmaterial zum Hundetraining und Hundetrainer vor Ort an, die bei der Beantwortung von Verhaltens- und Trainingsfragen behilflich sind, und das alles kostenlos.

Übung mit Ihrem Hund

Während Training nicht jedes Hundeverhaltensproblem heilt, kann es eine große Verbesserung bei einer Reihe von Problemen bewirken, wie z. B. destruktivem Kauen, Graben und übermäßigem Bellen. Jeder Hund braucht Bewegung, um Energie zu verbrauchen. Ein langer Spaziergang oder ein Holspiel ist eine großartige Möglichkeit, Energie zu verbrennen und Ihrem Hund eine mentale Stimulation zu bieten. Es kann einem energiegeladenen Hund auch dabei helfen, sich während der Trainingseinheiten besser zu konzentrieren. Das Beste ist, dass es kostenlos ist und auch dem Hundebesitzer große Vorteile bringt.

Investieren Sie in unzerstörbares Spielzeug

Das Anbieten von Hunden mit einer Vielzahl von Hundespielzeugen ist ein weiterer Weg, um das Problemverhalten einzudämmen. Diese Spielzeuge bieten Hunden eine mentale Stimulation, die Fähigkeit, Energie zu verbrennen, und eine angemessene Möglichkeit, ihrem Kaubedürfnis nachzugeben. Wenn Sie sich zum ersten Mal den Preis von Hundespielzeug ansehen, kann es verlockend sein, die günstigsten zu kaufen. Die Wahrheit ist, dass dies nicht immer das Beste für Ihr Budget ist, da Hunde viele der billigen Hundespielzeuge leicht zerstören können. Eine bessere Option ist die Investition in unzerstörbares Hundespielzeug wie Kongs oder Buster Cubes. Wenn Sie im Voraus ein bisschen mehr Geld für das richtige Spielzeug ausgeben, können Sie auf lange Sicht viel mehr Geld sparen.

Besuchen Sie Ihre lokale Bibliothek

Eine der besten Methoden, um etwas über das Verhalten von Hunden zu lernen, ist das Lesen von Büchern durch ausgebildete Hundetrainer. Einige Hundetrainer haben auch Videos, in denen Schritt für Schritt erklärt wird, wie man einen Hund trainiert. Anstatt ein Vermögen für Bücher und Videos auszugeben, sollten Sie in Ihrer örtlichen Bibliothek nachsehen. Sehr oft haben Bibliotheken eine Sammlung exzellenter Hundeschulbücher und -videos oder können diese aus einer anderen Bibliothek ausleihen. Machen Sie sich Notizen, bevor Sie die Bücher zurückgeben, und kopieren Sie wichtige Seiten.



Bitten Sie um Hilfe

Ein erfahrener Hundebesitzer oder ein Hundetrainer, der gerade sein Geschäft aufbaut, kann Ihnen vielleicht helfen. Ein Hundeliebhaber könnte Hilfe aus der Güte seines Herzens und seiner Liebe zu Tieren anbieten. Ein beginnender Hundetrainer bietet Ihnen möglicherweise einen ermäßigten oder kostenlosen Tarif zum Vorteil seiner Erfahrung und Ihrer Bewertung. Jedes neue Unternehmen benötigt Kunden und bietet einen ermäßigten Einführungspreis, um neue Aufträge zu erhalten.

Probleme und Proofverhalten

Ein häufiger Fehler ist, das Training wegen der Kosten gänzlich zu vermeiden. Mit diesen kostengünstigen Hundetraining-Optionen können Kostenprobleme beseitigt werden, aber die Zeit und das Engagement für das Training sind immer noch unerlässlich. Wenn Sie einen Rettungshund oder einen sehr aggressiven Hund haben, kann es sich lohnen (und die Sicherheit anderer Hunde und Menschen), professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.