Wie erstelle ich billige Litter Box Deodorizer

Haben Sie es satt, mit einer stinkenden Katzentoilette zu kämpfen und viel Geld für den sogenannten desodorierenden Katzenstreu zu bezahlen? Es gibt zwei günstige Lösungen, die Sie verwenden können. Schließlich macht es keinen Sinn, Geld mit dem Abfall Ihrer Katze zu verschwenden!

Kommerzieller billiger Litter Box Deodorizer

Normaler, billiger Katzenstreu desodoriert nicht lange und Sie geben viel Geld für die besten Würfe auf dem Markt aus. Diese Unternehmen machen alle möglichen Versprechungen und nur sehr wenige halten dem Hype stand. Sie können auch ein kleines Vermögen kosten, und wenn Sie mehr als eine Katze haben, kann sich das summieren.

So stellen Sie Ihren eigenen Deodorant her

Streuen Sie eine Schicht Backpulver auf den Boden der Katzentoilette, bevor Sie die Katzentoilette einfüllen (das billige Zeug funktioniert einwandfrei). Diese Katzentoilettengerüche gehören der Vergangenheit an

Warum funktioniert das? Backpulver absorbiert tatsächlich den Geruch und die Feuchtigkeit, die in der Katzentoilette vorhanden sind, anstatt sie nur zu verdecken. Das ist besser für Ihre Nase und die Gesundheit Ihres pelzigen Freundes.

Die Vorteile des Desodorierens mit Backpulver umfassen Folgendes:

  • Preiswert
  • Ungiftig
  • Saugfähig
  • Umweltfreundlich
  • Frei von Duftstoffen

Günstiger 'natürlicher' Katzenstreu

Viele Katzenfamilien versuchen, vom normalen Wurf auf etwas Natürlicheres umzusteigen. Der Tonmüll kann staubig sein und nimmt nur so lange Gerüche auf. Klumpende Abfälle werden teuer und können die Umwelt schädigen. Deshalb sind 'natürliche' Katzenstreus so beliebt geworden.



In Zoofachgeschäften finden Sie eine Vielzahl natürlicher Katzenstreu, die häufig aus biologisch abbaubarem Material wie Kiefer hergestellt werden. Diese Tüten mit Katzenstreu können sehr teuer sein und manchmal bis zu 36 Cent pro Pfund kosten (im Vergleich zu Ton-Katzenstreu, die für billige Sachen durchschnittlich 16 bis 20 Cent pro Pfund kostet). Es gibt eine viel bessere Lösung.

Sie finden die gleichen Kiefernpellets in jedem Geschäft, in dem Pferdebedarf verkauft wird. Suchen Sie daher in Ihrem örtlichen Hofgeschäft nach Pellets für Kiefernstreu. Durchschnittlich kostet ein 40-Pfund-Sack zwischen 5 und 6 US-Dollar, was bedeutet, dass Sie ungefähr 15 Cent pro Pfund bezahlen. Sie werden auch feststellen, dass Sie weniger oft Müll kaufen müssen.

Warum gibt es dann einen Preisunterschied? Weil wir unsere Haustiere lieben und sobald ein Produkt unter dem Label „Haustier für Privathaushalte“ geführt wird, haben die Hersteller das Gefühl, dass sie den Preis erhöhen können. Versierte Haustiereltern sind schlauer als das.

Warum Sie Kiefernstreu in Betracht ziehen sollten

Denken Sie daran, dass einige ältere Katzen, die an normalen Wurf gewöhnt sind, den Wechsel zu Kiefernwurf möglicherweise nicht akzeptieren. Beginnen Sie am besten mit einer langsamen Einführung, um zu sehen, ob Ihre dies tun werden.

Es gibt jedoch mehrere Gründe, warum Sie Kiefernstreu gegenüber den anderen Arten in Betracht ziehen sollten.

  • Kiefernstreu absorbiert auf natürliche Weise Gerüche und leistet viel bessere Arbeit als normaler Katzenstreu. Es hat auch einen schönen Kieferngeruch, wenn es frisch aus der Tüte kommt und deckt die Katzenuringerüche perfekt ab.
  • Die Pellets zersetzen sich auf natürliche Weise, wenn die Katze die Katzentoilette benutzt. Es ist eine gute Erinnerung, dass es gereinigt werden muss.
  • Das Reinigen der Katzentoilette ist tatsächlich einfacher. Wenn es Zeit ist, werfen Sie einfach alles in eine Plastiktüte und werfen Sie es in den Müll. Spülen Sie die Katzentoilette alle paar Reinigungen aus und lassen Sie sie vor dem Befüllen vollständig trocknen.
  • Viele Tierheime nutzen jetzt diese günstige Alternative, weil sie sauberer und gesünder für die Tiere und die Menschen ist, die sie pflegen.