Wie für ein Pferd Bit messen

Welches Gebiss Sie auch für Ihr Pferd wählen, es sollte genau passen. Die Gebisse sind in Standardgrößen erhältlich. Dadurch können Sie die Maße Ihres Pferdes in der Regel problemlos zum Laden bringen und das richtige Gebiss mit nach Hause nehmen. Die Form des Pferdemundes kann sich manchmal ändern, wie ein Standardgebiss passt. Im Allgemeinen ist die Messung des Pferdemundes ein guter Ausgangspunkt, um ein passendes Gebiss zu finden.

Wie ein Pferdestückchen passen sollte

Es kann einige Anpassungen erfordern, bis das Gebiss Ihres Pferdes richtig sitzt. Ein zu großes Stück bewegt sich im Maul des Pferdes hin und her und kann möglicherweise die Zähne beschädigen. Und ein bisschen zu klein kann zu Kneifen und Reiben führen und es dem Pferd erschweren, sein Maul richtig zu schließen.

Ein Stückchen sollte ungefähr 0,6 cm über die Lippen des Pferdes hinausragen und bequem über die Stangen (die zahnlose Lücke zwischen den Schneidezähnen und den Backenzähnen) des Kiefers des Pferdes passen. Wenn Ihr Pferd das Gebiss kaut, den Kopf wirft oder sich auf andere Weise unwohl fühlt, besteht die Möglichkeit, dass das Gebiss nicht richtig positioniert ist. Heben Sie die Lippen des Pferdes an, um den Sitz zu überprüfen und entsprechend anzupassen.

Messen auf Bit Fit

Es gibt einige Standardmethoden, um die korrekte Breite eines Pferdebisses zu messen.

  • Messen Sie ein altes Stück, von dem Sie bereits wissen, dass es von der Innenseite jedes Backenstücks oder Rings passt. Dies wird Ihr Leitfaden für das neue Bit sein. Wenn Sie das Pferd gerade erworben haben, fragen Sie den Vorbesitzer nach dem Maß und der Art des von ihm verwendeten Gebisses.
  • Schneiden Sie einen ca. 30 cm langen Faden ab und binden Sie einen ca. 5 cm langen Knoten. Ziehen Sie den Faden mit dem Knoten gegen die Lippen auf einer Seite durch das Maul Ihres Pferdes. Markieren Sie mit einem Marker oder einem kleinen Stück Klebeband, wo die Schnur auf die andere Seite ihrer Lippen trifft, und messen Sie die Spanne zwischen dem Knoten und Ihrem Marker. Anstelle der Schnur kann ein kleiner Holzdübel verwendet werden.
  • Ziehen Sie ein Maßband (flexibles Tuch oder Plastik) durch das Maul Ihres Pferdes und messen Sie den Abstand zwischen den Lippen.
  • Bremssättel verwenden. Stellen Sie jeden Arm des Bremssattels auf beiden Seiten des Pferdes ein und messen Sie den Abstand zwischen den beiden Armen. Der Kauf eines Messschiebers für einen einmaligen Messvorgang ist teuer. Tun Sie dies also nur, wenn Sie bereits ein Gerät zur Verfügung haben.

Wenn Sie ein Gebiss kaufen, bringen Sie das Maß Ihres Pferdes und ein Maßband mit, um die Größe des Gebisses zu überprüfen. Fragen Sie im Geschäft, ob das Bit zurückgegeben werden kann, wenn es nicht passt. Je nach Pferd müssen Sie möglicherweise mehrere Teile probieren, bevor Sie auf der richtigen landen. Kaufen Sie also nach Möglichkeit in einem Geschäft mit guten Rückgabe- und Umtauschbedingungen ein.