Wie viel Nassfutter sollte eine Katze jeden Tag füttern?

Ähnlich wie bei Trockenfutter kann es schwierig sein, festzustellen, welche Art von Nassfutter für Ihre Katze am besten geeignet ist. Dann müssen Sie festlegen, wie viel Sie Ihre Katze füttern sollten, um sie gesund und zufrieden zu halten.

Warum brauchen Katzen Nassfutter?

Viele Tierärzte empfehlen Katzen inzwischen, sich ausschließlich oder größtenteils nass zu ernähren. Dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens sind Katzen obligatorische Fleischfresser und nicht dafür ausgelegt, viele Kohlenhydrate (falls vorhanden) aufzunehmen. Trockenfutter enthält automatisch viel mehr Kohlenhydrate als Nassfutter. Zweitens sind die meisten Katzen keine großen Wassertrinker und neigen dazu, sich am Rande der Austrocknung zu halten. Nassfutter liefert natürlich mehr Wasser in der Diät.

Sollten Sie Ihrer Katze sowohl Nass- als auch Trockenfutter geben?

Bestimmen Sie zunächst, ob Sie Ihrer Katze eine 100-prozentige Nassfutter-Diät oder ein Trockenfutter geben. Während der Goldstandard darin besteht, Katzen mit Nassfutter zu füttern, lieben manche Katzen Trockenfutter und fressen zu wenig, wenn sie nur Nassfutter erhalten. Das Füttern einer Mischung aus nass und trocken erfordert möglicherweise etwas Mathe, um sicherzustellen, dass Ihre Katze die richtige Anzahl an Kalorien erhält.

Sobald Sie sich für das Verhältnis von nass zu trocken entschieden haben, ist es Zeit, die Kalorienzahl des Lebensmittels zu bestimmen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Qualitätsdiät füttern, die von AAFCO als vollständig und ausgewogen eingestuft wird. Bestimmen Sie dann die Anzahl der Kalorien pro Portion.

Wie viel Nassfutter braucht Ihre Katze?

Der Kalorienbedarf Ihrer Katze hängt von mehreren Faktoren ab. Das Gewicht Ihrer Katze kann Ihnen eine grundlegende Richtlinie darüber geben, wie viel Sie füttern müssen. Es ist jedoch wichtig, den Körperzustand Ihrer Katze zu bestimmen. Eine schlanke, muskulöse Katze mit großen Knochen wiegt möglicherweise 15 Pfund und hat ein gesundes Gewicht. Diese Katze benötigt mehr Kalorien, um ihr gesundes Gewicht zu halten. Eine 15-Pfund-Katze mit kleinem Knochen und Übergewicht benötigt jedoch weniger Kalorien. Die übergewichtige Katze sollte nach ihrem Idealgewicht gefüttert werden, nicht nach ihrem tatsächlichen Gewicht.

Alter und Aktivitätsniveau spielen auch eine Rolle bei der Bestimmung der richtigen Menge an benötigten Kalorien. Ein wachsendes Kätzchen benötigt viel mehr Kalorien als eine erwachsene oder ältere Katze. Eine aktive Katze, die häufig rennt und spielt, benötigt mehr Kalorien als eine Katze, die die meiste Zeit sitzend bleibt. Eine stillende Mutter braucht zusätzliche Kalorien, um Milch zu produzieren und gesund zu bleiben.



Wenn Sie die Anzahl der Kalorien, die Sie Ihrer Katze füttern, genau berechnen möchten, müssen Sie zunächst herausfinden, wie viele Kalorien Ihre Katze benötigt. AAHA bietet eine allgemeine Richtlinie für den Ernährungsbedarf von Katzen:

Kätzchen

  • Benötigen Sie etwa 200 Kalorien pro Tag pro fünf Pfund Körpergewicht (nach dem Absetzen).

Magere Hauskatzen

  • Eine 5-Pfund-Katze mit einem mageren Körpertyp benötigt ungefähr 170 Kalorien pro Tag.
  • Eine 10-Pfund-Katze mit einem mageren Körpertyp benötigt ungefähr 280 Kalorien pro Tag.
  • Eine 15-Pfund-Katze mit einem mageren Körpertyp benötigt ungefähr 360 Kalorien pro Tag.
  • Eine 20-Pfund-Katze mit einem mageren Körpertyp benötigt ungefähr 440 Kalorien pro Tag.

Übergewichtige Hauskatzen

  • Eine übergewichtige 5-Pfund-Katze benötigt ungefähr 180 Kalorien pro Tag.
  • Eine übergewichtige 10-Pfund-Katze benötigt ungefähr 240 Kalorien pro Tag.
  • Eine übergewichtige 15-Pfund-Katze benötigt ungefähr 280 Kalorien pro Tag.
  • Eine übergewichtige 20-Pfund-Katze benötigt ungefähr 310 Kalorien pro Tag.

Schwangere / Stillende Katzen

  • Eine 5-Pfund-schwangere oder stillende Katze benötigt ungefähr 336 Kalorien pro Tag.
  • Eine 10-Pfund-schwangere oder stillende Katze benötigt ungefähr 603 Kalorien pro Tag.
  • Eine 15-Pfund-schwangere oder stillende Katze benötigt ungefähr 851 Kalorien pro Tag.
  • Eine 20-Pfund-schwangere oder stillende Katze benötigt ungefähr 1.091 Kalorien pro Tag.

Katzenfutter-Richtlinien

Es ist akzeptabel, die Fütterungsempfehlungen auf der Verpackung als Ausgangspunkt für die Fütterung zu verwenden. Die Website für die Diät kann detaillierter über Fütterungsrichtlinien gehen. Die Menge, die Sie füttern, muss möglicherweise angepasst werden, je nachdem, wie Ihre Katze reagiert. Wenn Sie eine unerwünschte Gewichtszunahme oder -abnahme bemerken, sollte die Menge angepasst werden. Wenn Ihre Katze extrem hungrig scheint und nicht zunimmt, ist es akzeptabel, die Menge, die Sie füttern, zu erhöhen.

Viele nasse Lebensmittel werden in Dosen mit einem Inhalt von 3 Unzen geliefert und es wird empfohlen, pro 3 bis 3,5 Pfund Körpergewicht ungefähr eine Dose pro Tag zu füttern. Die Marken variieren jedoch.

Eine glückliche, gesunde Katze behält ein gutes Gewicht bei und bleibt aktiv. Eine richtig gefütterte Katze wird nicht die ganze Zeit hungrig sein, sondern auch ein gesundes Gewicht behalten.

Denken Sie daran, Ihren Tierarzt für jährliche oder halbjährliche Wellness-Untersuchungen aufzusuchen, um sicherzustellen, dass Ihre Katze so gesund wie möglich ist.