So überwinden Sie die Angst vor Reitpferden

Möchten Sie mehr reiten als Sie, vermeiden Sie bestimmte Situationen wie das Reiten auf Wanderpfaden oder vermeiden Sie es aus Angst, in Gruppen zu reiten? Hast du überhaupt Angst vor Pferden? Du bist nicht allein. Eine schlechte Erfahrung oder das wiederholte Ausspielen des Szenarios einer schlechten Erfahrung in Ihrem Kopf kann zu einer Angst vor dem Fahren führen. Es ist etwas, womit sich viele Menschen beschäftigen, und diese Angst ist nicht nur 'Show Jitters'. Angst zu haben oder die Nerven zu verlieren, wie manche es nennen, ist eine sehr starke Emotion. Es ist auch herzzerreißend, wenn Sie auf dem Feld auf Ihr Pferd schauen oder sehen, wie Ihre Freunde davonreiten und Spaß ohne Sie haben.

Reiten ist eine gefährliche Sportart, also ist Vorsicht angebracht. Wenn Sie jedoch feststellen, dass sich Ihre Vorsicht in irrationale Angst verwandelt, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen.

  • Verstehe, wie dein Pferd denkt

    Es ist wichtig zu verstehen, wie Pferde denken und wie sie uns lesen. Wenn Sie Angst haben, lesen sie Ihre Körpersprache und werden auch ängstlich.

    Eine 2006 von der University of Guelph durchgeführte Studie ergab, dass Pferde die Angst ihres Reiters aufnahmen und selbst ängstlicher wurden. Diese Studie belegt, was Reiter seit Jahrhunderten wissen. Wenn Sie Angst haben, können Sie Ihr Problem noch verschlimmern, indem Sie auch Ihrem Pferd Angst einjagen.

  • Visualisierung

    Visualisierung ist eine Technik, die von Sportlern aller Art angewendet wird. Wenn Sie Probleme mit dem Selbstvertrauen haben, sieht Ihre Visualisierung wahrscheinlich so aus: Sie steigen auf ein Pferd, das wahrscheinlich schlecht gelaunt ist, und jemand zieht eine Plane über den Hof. Dann wird das Pferd gruseln, Sie werden entlassen, der Krankenwagen wird kommen und Sie werden Monate in Traktion und Rehabilitation verbringen.

    Die Realität ist natürlich, dass Ihr Pferd entspannt ist, niemand anderes in der Nähe ist, keine Plane in Sicht ist und all dies in Ihrem Kopf und nirgendwo sonst geschieht. Wenn Sie lernen, wie man richtig visualisiert, können Sie sehen, wie Ihre Fahrt abläuft und mit einem befriedigenden Erfolgsgefühl enden wird. Atemübungen können auch auf und neben dem Pferd helfen.



  • Hypnose

    Hypnose ist etwas wie Visualisierung, wenn Sie einer Stimme lauschen, die Ihnen hilft, zuerst einen tiefen Entspannungszustand zu erreichen, und dann positive Botschaften über sicheres Fahren abgibt. Es gibt verschiedene Quellen für Hypnose-Aufzeichnungen, die Sie erwerben können, z Grundentspannung für die Pferdeselbsthypnoseoder Sharon Shinwells Mit Zuversicht hacken.

    Alternativ können Sie auch Ihre eigenen erstellen. Ein hervorragendes Buch für Stressprobleme aller Art ist Das Arbeitsbuch für Entspannung und Stressabbau Hier finden Sie Anweisungen zum Erstellen Ihres eigenen Hypnoseskripts.

  • Steigern Sie Ihre Reitfähigkeiten

    Nicht jeder, dem es an Selbstvertrauen mangelt, ist ein Anfänger. Wenn Sie es dennoch sind, ist es eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken, Ihre Fahrfähigkeiten zu verbessern. Wenn Sie lernen, wie Sie einen Spuk stoppen, Notstopps durchführen und wieder absteigen und wie Sie Ihr Gleichgewicht und Ihren Sitz verbessern, gewinnen Sie Selbstvertrauen.

    Ein Reitlehrer, der versteht, wie man mit Reitangst umgeht und Sie nicht über Ihre Fähigkeiten hinaus treibt, ist ein Muss, wenn Sie daran arbeiten, Vertrauen zu gewinnen. Sie werden sich nicht sicher fühlen, wenn Sie Angst sowohl vor Ihrem Ausbilder als auch vor Ihrem Pferd haben.

    Fahren Sie mit 5 von 7 unten fort.
  • Reiten Sie das richtige Pferd am richtigen Ort

    Die Überwindung von Angst kann kleine Schritte erfordern, die jeweils auf den anderen aufbauen, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Dies bedeutet, dass Sie auf einem Pferd reiten, auf dem Sie sich wohlfühlen, in einer Umgebung, in der Sie sich wohlfühlen. Auch wenn Sie darauf bedacht sind, wieder auf den Trail oder die Langlaufloipe zurückzukehren, möchten Sie vielleicht Ihre Reitfähigkeiten und Ihr Vertrauen in den Ring stärken Arena zuerst.

    Ihre ersten Schritte können ein paar Meter den Weg hinunter oder eine Runde um den ersten Sprung auf der Langlaufloipe sein. So wie Sie Ihrem Pferd eine unheimliche Situation erschweren würden, wenn es Angst hätte, teilen Sie Ihre Ziele in kleinere Stücke.

  • EFT, NLP und andere alternative Coaching-Methoden

    Obwohl es nur wenige wissenschaftliche Beweise gibt, die die Wirksamkeit der Technik der emotionalen Freiheit, der neurolinguistischen Programmierung und anderer ähnlicher Methoden belegen, haben sie viele Menschen für sehr effektiv befunden. Insbesondere EFT ist leicht zu erlernen. Obwohl es möglicherweise schneller ist, mit einem ausgebildeten Trainer zu arbeiten, ist es möglich, es selbst zu tun. Es gibt viele Websites, die sich diesen Methoden widmen, sowie Lehrbücher, die Ihnen helfen.

  • Sportpsychologie

    Sobald die Angst Wurzeln schlägt, kann es sehr schwierig sein, sie auszurotten. Die Hilfe eines Sportpsychologen kann Ihnen helfen, Ihre Angst zu überwinden. Ein Sportpsychologe wird geschult, um Menschen mit Leistungsangst und Vertrauensproblemen zu helfen. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Ihre Angst von einem sehr schweren Sturz oder einer Verletzung herrührt. Wenn Ihre Angst schwerwiegend ist, Sie aber ein sehr erfahrener Fahrer sind, der das Vertrauen verloren hat, können Anti-Angst-Medikamente auch kurzfristig hilfreich sein. Ein Fachmann kann Ihnen helfen, festzustellen, ob dies angemessen ist.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.