So planen Sie ein Salzwassersystem

  • Entscheiden Sie, welche Art von System Sie möchten

    Der erste Schritt bei der Planung eines Salzwasseraquariums ist die Entscheidung, welche Art von System Sie behalten möchten:

    • Nur-Fisch-Tanks sind die einfachsten, können aber zu einem späteren Zeitpunkt ein Ausgangspunkt für ein komplexeres System sein.
    • Nur Fische mit lebenden Felsbecken sind genau das: ein Becken mit Fischen, Wirbellosen und lebendem Fels.
    • Riff-Becken benötigen mehr Licht im richtigen Spektrum für Korallen (das 'Riff' im Riff-Becken) und einige Wirbellose. Ein Riffbecken kann eines der am einfachsten einzurichtenden Becken sein.

    Kaufen Sie einige gute Starterbücher

    Unserer Meinung nach kann ein Bastler nie zu viele gute Bücher haben, auf die er sich beziehen kann, wenn es darum geht, eine Art Salzwasseraquarium zu führen, aber die Zusammenstellung einer guten Referenzbibliothek kann ziemlich teuer sein. Nachdem Sie mit Ihrem ersten Aquarium angefangen haben, wächst auch Ihre Referenzbibliothek mit Ihren Fortschritten im Hobby.

    Um am Anfang Geld zu sparen, sind hier die Arten von Büchern, mit denen Sie beginnen möchten:

    • Allgemeine Aquarienbücher: Suchen Sie nach Veröffentlichungen, in denen Sie spezifische Informationen und vollständige Details zu der Art des Systems erhalten, für das Sie sich entschieden haben.
    • Pflegehinweise für Fische und Wirbellose: Bevor Sie Fische oder andere Meerestiere für Ihr neues Aquarium auswählen, müssen Sie sich zunächst mit ihnen vertraut machen. Sie möchten eine Gesamtkombination oder einzelne Fisch- und Wirbellose-Profilbücher kaufen. Die besten Veröffentlichungen, die Sie hier kaufen können, sind diejenigen, die Farbfotos der Tiere enthalten. Sie enthalten Angaben zu Durchschnittsgröße, Verträglichkeit, Ernährungsbedürfnissen und anderen wichtigen Informationen, die Sie für die Tierpflege benötigen.
    Fahren Sie mit 2 von 3 unten fort.
  • Eine Einkaufsliste schreiben

    Nachdem Sie festgelegt haben, welche Art von System Sie einrichten möchten, lesen Sie eine Liste der Elemente, die zum Starten eines Aquariums erforderlich sind. Hier ist es hilfreich, sich die Zeit zu nehmen, um Markennamen, Stil, Preisvergleich und andere Produktinformationen aufzuschreiben, da diese Faktoren höchstwahrscheinlich bei Ihrer endgültigen Entscheidung für den Kauf vieler Artikel auf Ihrer Liste eine Rolle spielen.

    Kaufen Sie das, was Sie brauchen

    Sobald Sie Ihre Entscheidungen getroffen und eine endgültige Liste aller Artikel erstellt haben, müssen Sie Ihr neues Aquarium einrichten und mit dem Einkaufen beginnen. Denken Sie daran, dass das Hobby Salzwasseraquarien Spaß machen soll. Wenn Sie es sich nicht leisten können, überfordern Sie Ihren Geldbeutel nicht und versuchen Sie, alles auf einmal zu kaufen. Es kann etwas länger dauern, die Dinge zusammenzustellen, aber es ist einfach, ein einfaches Budget zu planen, sodass an jedem Zahltag ein bestimmter Betrag ausgegeben werden kann, bis Sie das haben, was Sie brauchen.

    Fahren Sie mit 3 von 3 unten fort.
  • Machen Sie eine Species Community List

    Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um herauszufinden, welche Meerestiere Sie in Ihrem Aquarium haben möchten, indem Sie eine Artengemeinschaftsliste erstellen. Die Entscheidungen, die Sie bei der Auswahl einiger Elemente treffen, die Sie für Ihr System benötigen, wie z. B. das Trägermaterial, hängen davon ab, welche Arten von Tieren für Sie am besten geeignet sind.



    Es gibt einen hohen Prozentsatz von Salzwasser- und Riff-Hobbyisten, die nicht im Voraus planen, sondern spontan Fische und Wirbellose kaufen, und obwohl das Konzept, eine Artengemeinschaftsliste zu erstellen, hervorragend ist, ist dies ein persönlicher Entscheidungsschritt.