Lösen von Katzentoilettenproblemen bei älteren Katzen

Ältere Katzenstreukastenprobleme treten nur allzu oft auf und spiegeln nicht unbedingt die früheren Gewohnheiten der Katze wider. Unabhängig davon, ob Ihre Katze als Kätzchen nicht die richtige Toilettenetikette erlernt hat oder mit zunehmendem Alter nur Probleme mit Katzentoiletten entwickelt hat, sind solche Probleme mit zunehmendem Alter häufig.

Einige ältere Katzen haben nie irgendwelche Katzentoilettenprobleme. Aber es ist gut, proaktiv zu sein und die Warnsignale zu lernen, falls Probleme auftreten, die zu potenziellen Toilettenproblemen bei Ihrer Katze führen.

Probleme mit älteren Katzen und Katzentoiletten

Jede größere Änderung des Zeitplans, der Routine oder der Umgebung Ihrer Katze kann zu einer Störung der Katzentoilettengewohnheiten führen, ebenso wie die Art der von Ihnen verwendeten Abfälle und die Sauberkeit der Box. Ein medizinisches Problem kann auch dazu führen, dass Ihre Katze die Box nicht mehr oder nur sporadisch verwendet. Wenn sich die Ausscheidungsgewohnheiten Ihrer Katze plötzlich verschlechtern, bringen Sie sie zum Tierarzt, um etwaige Grunderkrankungen auszuschließen oder Behandlungsoptionen zu prüfen:

  • Diabetes, Nierenerkrankungen und Infektionen der unteren Harnwege, die bei älteren Katzen häufig auftreten, verursachen häufigeres Wasserlassen. Ihre Katze ist möglicherweise nicht in der Lage, die Box jedes Mal rechtzeitig zu erreichen.
  • Verschiedene Krankheiten wie Arthritis können dazu führen, dass Ihre Katze Schmerzen im Katzenklo hat. Auch wenn es nicht die Katzentoilette oder die Benutzung der Box ist, die die Schmerzen verursacht, weiß die Katze nur, dass sie keine Schmerzen hat, wenn sie die Box nicht benutzt. Möglicherweise findet es einen anderen Ort, an dem es seine Geschäfte tätigen kann, wo es weniger Unbehagen hat.
  • Ihre ältere Katze hat möglicherweise eine kognitive Dysfunktion (FCD) bei Katzen entwickelt, eine Form des kognitiven Rückgangs, der durch Symptome wie eine Verschlechterung des Gedächtnisses, des Sehvermögens, des Hörvermögens und der Lernfähigkeit gekennzeichnet ist.
  • Trennungsangst, die bei Ihrer Katze auftreten kann, wenn Sie nicht zu Hause sind oder die Katze in einer ungewohnten Umgebung steht, ist ein weiterer Grund, warum sie die Katzentoilette möglicherweise nicht bestimmungsgemäß verwendet.

Lösen von Katzentoilettenproblemen bei älteren Katzen

Unabhängig von der Grundursache für die Katzentoilettenprobleme müssen Sie möglicherweise einen oder mehrere Ansätze ausprobieren, um die bestimmungsgemäße Verwendung der Katzentoilette zu erleichtern. Es ist auch wichtig, das Problem so schnell wie möglich zu beheben. Je länger das Problem anhält, desto schwieriger wird es, es zu beheben.

Halten Sie es sauber und privat

Katzen sind von Natur aus akribisch und schätzen die Privatsphäre. Ältere Katzen werden, wie einige ältere Menschen, mit zunehmendem Alter weniger geduldig und genauer. Daher kann eine Katze, die als Jugendlicher eine weniger als herausragende Katzentoilette leicht toleriert hat, die Katzentoilette stören, wenn sie nicht makellos ist, oder nach anderen Orten suchen, die beseitigt werden können, wenn sie während des Vorgangs gestört wird.

Vermeiden Sie dies, indem Sie die Katzentoilette makellos sauber, leicht zugänglich und an einem privaten Ort aufbewahren. Ideal ist eine verkehrsberuhigte Zone, abseits von Katzenbett und Futternapf.



Füge ein weiteres Klo hinzu

Ältere Katzen verlieren mit zunehmendem Alter möglicherweise den Blasentonus oder haben andere körperliche Beschwerden, die es ihnen erschweren, ihn so lange zu halten, dass sie unfallfrei über das Haus oder die Treppe hinunter rennen können. Machen Sie es Ihrer Katze leichter, indem Sie auf jeder Etage oder an jedem Ende des Hauses Katzentoiletten aufstellen.

Stellen Sie eine kürzere Box bereit

Eine handelsübliche Katzentoilette ist möglicherweise zu groß, als dass arthritische Katzen hinein- und herausklettern könnten. Mehr als 70 Prozent der alternden Katzen leiden an Arthritis. Daher ist es wichtig, dass die Katzentoilette die richtige Größe hat. Da es die Katze verletzen kann, in die Kiste zu gelangen, sollten die Seiten niedrig und leicht zu überwinden sein, und es sollte genügend Platz vorhanden sein, damit sich die Katze bequem Zeit nehmen kann.

Suchen Sie nach einem Aufbewahrungsbehälter für Plastikhemden in Schachtelgröße, verwenden Sie den Deckel des Behälters selbst oder schneiden Sie die Seiten einer normalen Schachtel ab. Einwegbackformen aus Aluminium, die etwa die Größe einer Bratpfanne haben, können ebenfalls verwendet werden. Die Höhe der Seiten kann bei Bedarf geändert werden.

Mit kognitiver Abnahme fertig werden

Einige ältere Katzen entwickeln einen kognitiven Verfall, der sie vergessen lässt, wo sie die Katzentoilette finden und was zu tun ist, wenn sie dort ankommen. Wenn Ihr Tierarzt bei Ihrer Katze eine kognitive Beeinträchtigung diagnostiziert hat, verschreibt der Tierarzt möglicherweise Ergänzungsmittel und / oder Medikamente, z. B. ein Medikament gegen Angstzustände, um einige Probleme Ihres Kätzchens zu lindern.

Sie können Ihrer Katze auch helfen, damit umzugehen, indem Sie die Beständigkeit in der Umgebung und im Tagesablauf aufrechterhalten. Viele Katzen jeden Alters vertragen Veränderungen nicht gut, aber bei älteren Katzen und insbesondere bei Katzen mit Trennungsangst und unterschiedlichem Grad an kognitivem Verfall wird die Beständigkeit in allen Dingen noch wichtiger.

Wenn das Sehvermögen Ihrer Katze ebenfalls beeinträchtigt ist, ist dies ein weiterer Grund, die Umgebung nicht zu verändern. Blinde Katzen merken sich die Orte, an denen sich wichtige Gegenstände befinden, z. B. ein Lieblingsschläfchen, ihre Fressnapfschale und die Position der Katzentoilette. Möglicherweise stellen Sie erst fest, dass Ihre Katze das Sehvermögen verloren hat, wenn Sie die Möbel neu anordnen oder die Katzentoilette bewegen.

Um Ihrer Katze eine bessere Chance zu geben, ihre Katzentoilette ohne übermäßigen Stress zu finden, bewahren Sie sie am besten an derselben Stelle auf. Wenn Sie Änderungen vornehmen oder die Katzentoilette bewegen müssen, belassen Sie eine neue Ablagerung darin, damit Ihre Katze sie nach Duft findet. Versuchen Sie, geduldig zu sein, wenn Ihre Katze die neue Position ihrer Katzentoilette lernen muss und in der Zwischenzeit einige Unfälle hat.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.