So verhindern Sie, dass Katzen eine Sandbox als Katzentoilette verwenden

Wenn Katzen den Außensandkasten Ihres Kindes als Katzentoilette verwenden, haben Sie einige Möglichkeiten, das Verhalten zu stoppen. Sie können beispielsweise eine Barriere errichten, Katzenabwehrmittel verwenden oder Ihre Katze im Haus lassen, wenn Ihre Katze der Schuldige ist. Es ist keine leichte Aufgabe, aber Sie möchten das Problem nicht ignorieren, da es eine Gefahr für die Kinder darstellen kann, die im Sandkasten spielen.

Warum verwenden Katzen eine Sandbox als Katzentoilette?

In freier Wildbahn scheiden Katzen auf natürliche Weise in weichen oder sandigen Böden aus, um ein einfaches Begräbnis zu ermöglichen. Sie benutzen ihre Pfoten in einer Rückwärtsbewegung, um ihren Kot zu bedecken. Im Hinterhof ist der Sandkasten ein natürlicher Ausgangspunkt für diesen Instinkt bei Katzen, die in Ihrem Garten vorbeikommen oder herumhängen. Es ist nicht viel anders als die Katzentoilette Ihrer Katze.

Wenn Sie jedoch nicht verhindern, dass sich Katzen im Sandkasten niederlassen, kann dies für Menschen schädlich sein. Während des Spiels können Kinder parasitären Krankheiten wie runden Würmern und Toxoplasmose ausgesetzt sein, die in Katzenkot übertragen werden können. Die meisten Katzen mit Parasiten zeigen ebenfalls keine Symptome. Und selbst wenn Ihre Katze gesund ist, können Sie Streuner oder Katzen von außen, die diese Krankheiten übertragen, nicht berücksichtigen.

So verhindern Sie, dass Katzen in einer Sandbox aussterben

Die Ursache für dieses Verhaltensproblem ist zwar einfach, die Lösung jedoch nicht. Da jede Katze anders ist, müssen Sie möglicherweise ein paar Reinigungsmittel oder Kombinationen von Reinigungsmitteln ausprobieren, bevor Sie eine Lösung finden, die in Ihrer Situation funktioniert. Dies gilt insbesondere, wenn Sie mit streunenden Katzen oder Katzen aus der Nachbarschaft zu tun haben, deren Verhalten Sie nicht kontrollieren können.

Mach es sauber

Es ist einfach unhygienisch und ekelhaft, Katzenkot oder Urin in einem Sandkasten zu haben, in dem Kinder spielen, und der Geruch kann mehr Katzen in Ihren Garten locken. Reinigen Sie es SO BALD WIE MÖGLICH, indem Sie den kontaminierten Sand entfernen, den Sandkasten mit einer Mischung aus 3/4-Tassen-Haushaltsbleichmittel pro Gallone Wasser abreiben und vollständig trocknen lassen, bevor Sie ihn mit frischem, sauberem Sand auffüllen.

Decken Sie den Sandkasten ab

Die einfachste Lösung, um Katzen vom Sand Ihres Kindes fernzuhalten, besteht darin, es sich zur Gewohnheit zu machen, den Sandkasten abzudecken, wenn Kinder nicht darin spielen.



Ein im Laden gekaufter Sandkasten wird möglicherweise mit einem Deckel geliefert, der Regen und Tiere fernhält, wenn er nicht verwendet wird. Sie können auch einen selbstgemachten Bezug aus Holz, Gitter oder Sichtschutz oder schweren Stoffen für den Außenbereich herstellen.

Sprinkler einsetzen

Die Installation eines Geräts wie eines bewegungsempfindlichen Wassersprinklers ist eine weitere Möglichkeit, Tiere fernzuhalten. Diese werden häufig für Gärten verwendet, sodass Sie sie normalerweise in der Gartenabteilung von Baumärkten oder großen Läden finden.

Wenn Sie einen Sprinkler direkt neben den Sandkasten stellen, werden die Katzen wahrscheinlich die Nachricht erhalten. Ein Nachteil dieser Methode ist, dass es je nach Sprührichtung auch zu einer Benetzung des Sandkastens kommen kann.

Verwenden Sie natürliche Reinigungsmittel

Um den Sandkasten herum gibt es verschiedene natürliche Abschreckungsmittel, mit denen Sie Katzen vom Betreten abhalten können. Jede dieser Substanzen - entweder allein oder in Kombination mit anderen - kann zu einem Anti-Kitty-Cocktail führen, der weder für Tiere noch für Menschen schädlich ist. Sie müssen sie jedoch häufig erneut anwenden, da ihre Wirksamkeit aufgrund von Regen, Sonne und Wind nachlässt.

  • Katzen mögen den Geruch von Essig nicht. Sprühen Sie also eine Essig-Wasser-Lösung um den Sandkasten herum.
  • Sie sind auch keine Fans von Zitrusgerüchen. Bewahren Sie Orangen-, Zitronen- oder andere Zitronenschalen auf und verteilen Sie sie im Sandkasten.
  • Katzen vertragen auch keinen Kaffeesatz und können daher über den Sandkasten gestreut werden.

Spray Store-Bought Repellents

Eine Vielzahl von handelsüblichen Sprays, die als Katzenschutzmittel entwickelt wurden, werden auch häufig von Gärtnern verwendet. Sie enthalten Präparate, die anstößig für Katzen, aber weder für Katzen noch für Kinder sind. Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers auf dem Produktetikett sorgfältig durch und befolgen Sie sie.

Diese Art von Spray kann wirksam sein, wenn es um den Rand eines Sandkastens aufgetragen wird. Regen und Sonnenlicht zerstreuen den Sprühnebel mit der Zeit, sodass Sie ihn häufig erneut auftragen müssen.

Überführen Sie Ihre Katze nur in Innenräume

Wenn Ihre Katze die Ursache für das Sandkasten-Chaos zu sein scheint, müssen Sie sie möglicherweise in eine reine Indoor-Katze verwandeln. Versehen Sie die Katze mit mindestens zwei Katzentoiletten im Haus und schulen Sie sie für die Verwendung. Als Faustregel gilt eine Schachtel pro Katze plus eine zusätzliche Schachtel am Anfang. Sobald die Katze trainiert ist, kannst du in eine Kiste fallen.

Überwachen Sie die Outdoor-Zeit Ihrer Katze

Wenn Ihr Garten vor Ihren Katzen und Raubtieren sicher ist und andere Katzen nicht hineinkommen können, können Sie Ihre Katze in regelmäßigen Abständen nach draußen lassen. Dies funktioniert jedoch nur, wenn Sie die Katze jederzeit überwachen können. Sie können Ihrer Katze sogar beibringen, draußen zu spielen. Ähnlich wie bei Hunden spielen manche Katzen gerne Fetch.

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze in Richtung Sandkasten geht, heben Sie sie auf und bewegen Sie sie an einen anderen Ort. Verwenden Sie Ihre Disziplin und finden Sie eine Art Ablenkung, die verlockender ist als der Sand. Schließlich lernt Ihre Katze, sich vom Sandkasten fernzuhalten.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.