So verhindern Sie, dass Ihre Katze Stromkabel kaut

Wenn Katzen an leblosen Gegenständen kauen, wie z. B. Stromkabeln, kann das Verhalten durch eine Zwangsstörung oder andere umwelt- oder gesundheitsbezogene Faktoren verursacht werden. Zum Beispiel könnte es sich um ein Zahnproblem handeln, eine Möglichkeit für die Katze, Stress abzubauen, oder einfach nur um einen Fall von falscher Identität.

Was auch immer der Grund sein mag, es ist gefährlich für Katzen, an Elektrokabeln zu kauen, ganz zu schweigen davon, dass diese Aktivität Ihre Elektrogeräte zerstören oder Sie zumindest zwingen kann, die Kabel auszutauschen. Zum Glück für Sie und Ihre Katze gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, um dieses Verhalten zu beheben.

Gründe zum Kauen

Es gibt einige Rätsel, warum Katzen Stromkabel zum Kauen auswählen. Eine Theorie besagt, dass die Schnur dem Schwanz eines anderen Tieres ähnelt und dass der grundlegende Katzeninstinkt die Katze dazu zwingt, alles anzugreifen, was wie ein Schwanz aussieht - obwohl diese Überlegung nicht angibt, warum die Katze die Schnur weiterhin kaut, sobald sie feststellt, dass kein Tier an ihr haftet . Zusätzliche Gründe für das Kauen von Kordeln können sein:

Zwangsstörung

Obsessive Zwangsstörungen (OCD), die mit Kauen und Nagen einhergehen, treten am häufigsten bei Katzen mit orientalischem Erbe auf, wie z. B. Siamesen, Burmesen und Orientalisch Kurzhaar. Diese Katzen können einen starken Drang entwickeln, ungenießbare Gegenstände zu kauen, zu saugen und manchmal sogar zu essen.

Obwohl das Nabelschnurkauen das primäre Zwangsstörungen-Verhalten ist, das Sie bei Ihrer Katze beobachten, können Sie auch andere Symptome feststellen. Es scheint keine Erklärung dafür zu geben, warum manche Katzen eine bestimmte Kombination von Zwangsstörungen entwickeln.

  • Selbstverstümmelung, insbesondere mit Beteiligung des Schwanzes, und wiederholtes Verfolgen des Schwanzes gehören zu den ersten Symptomen einer Zwangsstörung.
  • Üblich ist auch das Überputzen, das dadurch gekennzeichnet ist, dass eine Katze ihr Fell so heftig leckt und kaut, dass es an einigen Stellen herauszufallen beginnt.
  • Obsessives Saugen, Lecken oder Kauen am Stoff, ein Zustand, der als Wollsaugen bezeichnet wird. Dieses Verhalten ist nicht vollständig verstanden und es wurden mehrere Ursachen vorgeschlagen, einschließlich der vorzeitigen Entfernung der Katze von ihrer Mutter. Wenn Ihre Katze siamesische Neigungen hat, kann das Kauen durch die Genetik beeinflusst werden.
  • Katzenhyperästhesie kann auch Katzen betreffen, die an Zwangsstörungen leiden. Eine Katze mit dieser Störung kann Symptome wie Hautkräuselung und Selbstverstümmelungsverhalten aufweisen.

Zahnärztliche Probleme

Katzen, die aufgrund von Zahnproblemen Schmerzen im Mund haben, können sich einem Nagen hingeben, um die Beschwerden zu lindern. Bis zu 70% der Katzen erkranken im Alter von 3 Jahren an Parodontitis. Daher ist es wichtig, diese proaktiv mit einer regelmäßigen tierärztlichen Zahnpflege, einschließlich Vorsorgeuntersuchungen und Reinigungsmaßnahmen, zu behandeln.



Langeweile oder Inaktivität

Wenn Ihre Katze älter ist, kann es eine Kombination von Problemen geben, die zum Kauen führen. Mit zunehmendem Alter entwickeln fast alle Katzen einen gewissen Grad an Arthritis, was zu einer drastischen Verringerung ihres Aktivitätsniveaus führen kann. Wenn sich eine Katze nicht bewegen und nicht so viel bewegen, erforschen oder mit der Welt interagieren kann, kann Langeweile und der daraus resultierende Stress dazu führen, dass sie andere Absatzmärkte aufsucht.

Medizinische Probleme

In einem höheren Alter kann es auch zu Stoffwechselproblemen wie Schilddrüsenüberfunktion kommen, die das Aktivitätsniveau einer Katze erhöhen und ihren Drang zum Nagen steigern. Eine Blutuntersuchungsgruppe kann ein behandelbares Problem aufdecken, das das Kauverhalten behebt.

Pica

In seltenen Fällen wird ein Nährstoffmangel genannt Juckreiz ist mit dem Verzehr von seltsamen Stoffen verbunden. Es wird spekuliert, dass die Katze instinktiv versteht, dass ein Nährstoff in ihrer Ernährung fehlt, und versucht, ihn zu ersetzen, wählt jedoch möglicherweise ungeeignete Gegenstände zum Verschlucken. Einige Katzen, die plötzlich ungenießbare Gegenstände anvisieren, sind anämisch.

Stress

Stress kann zu einer Vielzahl ungewöhnlicher Verhaltensweisen führen. In diesen Fällen lindert das Kauen die Angst und lässt die Katze sich emotional besser fühlen.

Wie man aufhört zu kauen

Bringen Sie Ihre Katze zur Untersuchung zum Tierarzt, wenn sie ein unangemessenes Kauverhalten aufweist, damit zugrunde liegende Gesundheitsprobleme entdeckt und behoben werden können. Ergreifen Sie in der Zwischenzeit Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer Katze zu gewährleisten.

  • Decken Sie die elektrischen Kabel ab indem man sie durch PVC-Rohre laufen lässt. Sie können sie auch weniger appetitlich machen, indem Sie sie mit scharfer Soße oder einer kommerziellen Bitterapfelsubstanz streichen.
  • Schmiere die Schnüremit einer mentholhaltigen Substanz, wie Vicks VapoRub, um Ihre Katze in Schach zu halten, da der Geruch ziemlich abstoßend sein kann. Der Ssscat-Bewegungsmelder, der 'zischt', wenn das Kätzchen in die Nähe kommt, kann auch eine humane Abschreckung für Kätzchen sein.
  • Bieten Sie der Katze Alternativen zum Kauen anwie Pappe. Einige Katzen nagen auch gerne an dem kleinsten Hunderohhaut-Kaugummi. Tauchen Sie sie in warmes Wasser und zappen Sie sie zuerst in die Mikrowelle, um sie ein wenig zu erweichen.
  • Add verdauliche Ballaststoffe für die Ernährung Ihrer KatzeDies veranlasst manche Katzen, ihre Kauaktivität zu reduzieren oder sogar ganz aufzuhören. Frisches Katzengrün, grüne Bohnen oder Salat, die in die Futterschale der Katze gegeben werden, können den Trick tun. Einige der kommerziellen 'Hairball-Formel' -Diäten könnten ebenfalls funktionieren, da sie auch eine erhöhte Ballaststoffmenge liefern.
  • Angst reduzieren um die Notwendigkeit des Kauens zu beseitigen. Versuchen Sie es mit einem synthetischen Katzengesichtspheromon, um Stress abzubauen und Ihre Katze zu beruhigen. Stellen Sie andernfalls sicher, dass die Katzentoilette Ihrer Katze makellos ist und genügend Spielzeug und Spielzeit zur Verfügung steht, um Langeweile zu vermeiden.
If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.