So schneiden Sie die Nägel Ihrer Katze

Das routinemäßige Trimmen von Nägeln ist ein wichtiger Bestandteil für die Gesundheit Ihrer Katze. Wenn die Nägel nicht regelmäßig gepflegt werden, können sie sich einrollen und in die Pfotenpolster hineinwachsen, was zu Schwellungen und Infektionen führt.

Obwohl die meisten Katzen verhindern, dass dies mit Kratzverhalten einhergeht, ist es dennoch wichtig, die Nägel regelmäßig zu untersuchen. Lange, scharfe Nägel können Ihr Eigentum und Ihren Schoß stark beschädigen. Idealerweise sollten Katzen alle drei bis sechs Wochen ihre Nägel kürzen lassen.

Während es wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen mag, sollten Sie und Ihre Katze mit Sorgfalt und Geduld in der Lage sein, eine Nagelpflegesitzung ohne große Schwierigkeiten abzuwickeln.

Bevor Sie beginnen

Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Katze an die Handhabung gewöhnt, bevor Sie ihre Nägel kürzen. Dies minimiert den Stress für Ihre Katze und kann Bisse und Kratzer für Sie verhindern.

Normalerweise dauert es länger, bis erwachsene Katzen sich mit so etwas wie einem Nagelschnitt wohl fühlen, besonders wenn die Katze in der Vergangenheit negative Erfahrungen gemacht hat. Kätzchen nehmen die Erfahrung leichter auf. Gehen Sie auf jeden Fall langsam und seien Sie geduldig.

Was du brauchst

  • Clippers oder Trimmer
  • Styptischer Stift

Zum Trimmen von kleinen Kätzchennägeln können Sie einfach menschliche Nagelknipser verwenden. Für ältere Kätzchen und erwachsene Katzen benötigen Sie jedoch einen Katzennagelschneider. In Zoofachgeschäften sind einige Arten von Katzennagelschneidern erhältlich. Viele Besitzer bevorzugen den Scheren- oder Federscharniernagelschneider. Andere bevorzugen den Typ mit einer guillotinenartigen Klinge. Es kann einige Versuche und Irrtümer erfordern, um herauszufinden, welcher Typ für Sie und Ihre Katze am besten geeignet ist.



Üben Sie nach dem Kauf von Katzennagellichtschneidern, wie diese auf trockenen Spaghetti verwendet werden, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie sie schneiden.

Bereiten Sie Ihre Katze vor

Beginnen Sie mit Ihrer Katze in einem entspannten Zustand, möglicherweise nach einer Mahlzeit. Bitten Sie Ihre Katze, auf Ihrem Schoß zu sitzen und zu warten, bis das Tier entspannt wirkt.

Nehmen Sie als nächstes vorsichtig eine der Pfoten Ihrer Katze. Wenn es nicht abreißt, bieten Sie eine kleine Belohnung an. Tun Sie dies für ein paar Minuten jeden Tag und fügen Sie nach und nach weitere Pfoten hinzu.

Der nächste Schritt wird darin bestehen, eine der Pfoten der Katze aufzunehmen, jeden Tag ein wenig mehr zu tun und die Sitzungen auf höchstens einige Minuten zu beschränken. Versuchen Sie schließlich, einen seiner Zehen leicht zu drücken, um den Nagel zu verlängern. Denken Sie daran, Ihre Katze für Ruhe zu belohnen. Gehen Sie einen Schritt zurück, wenn Ihre Katze ängstlich oder aufgeregt wird.

Sie können weitermachen, sobald Sie an einem Punkt angelangt sind, an dem Ihre Katze nacheinander die meisten ihrer Klauen freilegt, ohne dass Sie Aufhebens machen müssen.

Beginnen Sie mit der Verwendung der Nagelschneider

Jetzt ist es Zeit, Ihrer Katze die Nagelschneider vorzustellen. Tun Sie dies während einer Ihrer ruhigen Streicheleinheiten. Lassen Sie Ihre Katze schnüffeln und die Trimmer erkunden, ohne sie zuerst zu bewegen. Bewegen Sie allmählich die Trimmer, um die Ruhe zu belohnen.

Versuchen Sie nach einigen Tagen der Sitzungen, die Trimmer sanft auf die Pfoten Ihrer Katze zu legen. Nehmen Sie dann eine Pfote und berühren Sie die Pfote erneut mit den Trimmern. Denken Sie daran, die Belohnungen zu erhalten.

Der Vorgang, Ihre Katze auf einen Nagelschnitt vorzubereiten, kann Wochen bis Monate dauern. Denken Sie daran, dass alle Katzen in ihrem eigenen Tempo lernen. Kätzchen können in einigen Tagen sogar bereit sein.

Schneiden Sie die Nägel Ihrer Katze

Sobald Ihre Katze mit der Handhabung ihrer Pfoten und dem Vorhandensein der Nagelschneider vertraut zu sein scheint, ist es an der Zeit, ein paar Nägel zu schneiden. Möglicherweise erhalten Sie beim ersten Mal nur einen Nagelschnitt, und das ist in Ordnung. Wenn Sie zu schnell gehen, fühlt sich Ihre Katze nicht nur gestresst, sondern es kann auch dazu führen, dass Sie gebissen oder zerkratzt werden.

  • Beginnen Sie mit einem Handtuch oder einer Decke auf Ihrem Schoß, um die abgeschnittenen Nägel einzufangen und zu verhindern, dass sich die Nägel Ihrer Katze in Ihren Schoß graben. Versuchen Sie, styptisches Pulver oder einen styptischen Stift zur Hand zu haben, falls Sie versehentlich in die Nagelhaut schneiden. Dies wird verwendet, um Blutungen zu stoppen und kann in einem Zoofachgeschäft gekauft werden.
  • Wählen Sie eine Zeit, in der Ihre Katze entspannt ist. Wählen Sie eine Pfote, um zu beginnen.
  • Die meisten Katzen haben weiße Nägel mit rosa an der Basis. Der rosa Teil enthält die Nagelhaut oder 'schnell', wo sich die Nerven und Blutgefäße befinden. Sie möchten diesen Teil nicht schneiden, da er sonst Schmerzen und Blutungen verursachen kann. Suchen Sie nach der Stelle, an der das Rosa endet und der weiße Teil beginnt.
  • Drücken Sie die Pfote vorsichtig zusammen, um den Nagel freizulegen. Verwenden Sie die Nagelschneider, um schnell in den weißen Teil zu schneiden, der etwa ein oder zwei Millimeter vom rosa Teil entfernt ist. Versuchen Sie, Ihre Katze davon abzuhalten, vom Schoß zu springen.
  • Halten Sie an und loben Sie Ihre Katze, indem Sie eine Futterbelohnung anbieten. Wenn Ihre Katze nicht ängstlich oder aufgeregt ist, fahren Sie fort und wiederholen Sie den Vorgang bei der nächsten Pfote.

Probleme mit Ihrer Katze beim Trimmen vermeiden

Wenn Sie versehentlich zu nahe an den rosafarbenen Teil des Nagels geschnitten haben, kann Ihre Katze kurze Schmerzen haben und Blutungen aus dem Nagel bekommen. Tragen Sie den Styptic Pen oder Puder auf den Bereich auf, bis die Blutung aufhört. Wenn Ihre Katze verärgert zu sein scheint, sollte der Nagelschnitt abgebrochen werden. Sie können es an einem anderen Tag erneut versuchen.

Wenn Ihre Katze für Nagelschnitte zu wackelig ist, müssen Sie möglicherweise Hilfe von einer anderen Person einholen. Es ist möglicherweise einfacher, wenn eine Person Ihre Katze auf einem Tisch hält, während Sie sich auf die Nägel konzentrieren. Wenn Sie Knurren oder Zischen hören, sollten Sie aufhören, damit niemand verletzt wird.

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, Ihre Katze zum Stillstand zu bringen, oder wenn Sie sich mit dem Vorgang immer noch unwohl fühlen, wenden Sie sich an einen Fachmann. Überlegen Sie, ob Sie Ihre Katze zum Tierarzt oder zum Groomer bringen möchten, um regelmäßig Nägel zu schneiden.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.