Kätzchenentwicklung von Neugeborenen bis zu einer Woche

Neugeborene Kätzchen werden möglicherweise mit vollem Fell geboren, aber wenn sie den Mutterleib verlassen, wachsen sie noch nicht richtig. Die erste Lebenswoche eines Kätzchens ist voll von großen Veränderungen und Wachstum. Wenn Sie einen Wurf von Kätzchen haben, ist es eine gute Idee zu wissen, worauf Sie achten müssen und was Sie tun können, um Ihrem Kätzchen zu einem guten Start ins Leben zu verhelfen.

Körperliche Entwicklung eines neugeborenen Kätzchens

Wenn ein Kätzchen geboren wird, sollte es in Ihre Handfläche passen. Es sieht aus wie eine Miniaturversion einer erwachsenen Katze mit Fell, vier Beinen, zwei Ohren und allen anderen Körperteilen, aber noch funktioniert nicht alles wie eine erwachsene Katze.

Das normale, gesunde Geburtsgewicht eines Kätzchens liegt bei 3,5 Unzen, was nur ein bisschen mehr ist, als ein Kartenspiel wiegt. Am Ende der ersten Woche verdoppelt ein Kätzchen in der Regel sein Körpergewicht, sodass es ungefähr 7 Unzen wiegt. Dies sind gute Gewichte, die aufgezeichnet werden müssen, um das Wachstum eines Kätzchens zu überwachen. Wenn ein Kätzchen nicht genug an Gewicht zunimmt, kann dies bedeuten, dass etwas nicht stimmt, das angegangen werden muss.

Nach zwei oder drei Tagen trocknet die Nabelschnur eines Kätzchens aus und fällt ab, aber seine Augen und Ohren bleiben noch eine Weile geschlossen. Zu diesem Zeitpunkt ist das Kätzchen in Bezug auf Wärme, Nahrung und Hygiene vollständig von seiner Mutter (oder einem Pflegemann) abhängig. Es kriecht auf seinem Bauch herum, weint, wenn es hungrig ist, schläft und uriniert und kotet, wenn seine Mutter es durch Lecken stimuliert.

Verhaltensänderungen neugeborener Kätzchen

Sie werden wahrscheinlich keinen großen Unterschied zwischen einem neugeborenen und einem einwöchigen Kätzchen bemerken, aber es wird im Laufe der Woche aktiver. Kätzchen werden noch nicht mit Wurfgeschwistern spielen, und die einzige soziale Interaktion zwischen ihnen besteht im Kampf um eine Brustwarze, aus der sie sich ernähren können.

Gesundheit und Pflege eines neugeborenen Kätzchens

Da ein neugeborenes Kätzchen in den ersten Lebenswochen vollständig von seiner Mutter abhängig ist, müssen Sie die Rolle der Mutter spielen, wenn Ihr Kätzchen eine Waise ist oder von seiner Mutter vernachlässigt wurde. Wenn die Mutter auf die Kätzchen aufpasst, müssen Sie nur einige Dinge tun, die Sie noch suchen sollten.



  • Kätzchen sind nicht in der Lage, ihre Körpertemperatur zu regulieren, wenn sie nur ein paar Tage alt sind. Daher sind möglicherweise Decken, eine Wärmelampe, ein Heizkissen und andere Elemente erforderlich, um sicherzustellen, dass ein Kätzchen warm bleibt. Wenn ein Kätzchen zu kalt wird, kann dies gesundheitsschädlich sein.
  • Beobachten Sie die Kätzchen auf eine fehlende Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme. Diese Dinge könnten darauf hinweisen, dass das Kätzchen nicht genug frisst oder dass etwas anderes nicht stimmt.
  • Achten Sie auf Blasen oder Flüssigkeit, die aus den Nasen austreten. Dies könnte auf eine Aspiration oder ein Loch im Gaumen hindeuten.
  • Achten Sie auf aufgeblähte Bäuche. Dies kann bedeuten, dass ein Kätzchen nicht uriniert oder Stuhlgang hat und möglicherweise Unterstützung von Ihnen benötigt.
  • Stellen Sie sicher, dass die Mutterkatze die Kätzchen leckt, um sie zum regelmäßigen Wasserlassen und Stuhlgang anzuregen.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Farbe der Zunge und des Zahnfleisches der Kätzchen, um sicherzustellen, dass sie hellrosa sind.
  • Stellen Sie sicher, dass jedes Kätzchen sich bewegt, um zu schlafen und zu stillen. Ein normales Kätzchen krabbelt auf seinem Bauch, um eine Brustwarze zu finden.
  • Überprüfen Sie die Brustwarzen der Mutter, um sicherzustellen, dass Milch produziert wird, um die Kätzchen zu füttern. Ein leichtes Drücken der Brustwarze sollte dazu führen, dass etwas Milch herausquillt.
  • Beobachten Sie die Mutterkatze, um sicherzustellen, dass sie den Kätzchen ausreichend Zeit zum regelmäßigen Stillen gibt, oder die Kätzchen müssen mit der Flasche gefüttert werden. Einige Katzenmütter stillen ihre Kätzchen nicht.

Nahrung und Nahrung für ein neugeborenes Kätzchen

Neugeborene Kätzchen haben keine Zähne und beziehen ihr gesamtes Futter und ihre Nahrung aus Katzenmilch. In den ersten Tagen nach der Geburt wird die Mutterkatze eine ganz besondere Art von Milch für die Kätzchen produzieren, die als Kolostrum bezeichnet wird. Diese Milch enthält spezielle Inhaltsstoffe, sogenannte maternale Antikörper, die die Kätzchen vor Krankheiten schützen, bis das eigene Immunsystem funktioniert. Es ist sehr wichtig, dass Kätzchen kurz nach der Geburt mit dem Stillen beginnen, um sicherzustellen, dass diese Antikörper aus dem Kolostrum aufgenommen werden.

Wenn ein Kätzchen verwaist ist und mit der Flasche gefüttert werden muss, sollte eine spezielle Katzenmilchersatzformel verwendet werden, um die richtige Ernährung zu gewährleisten. Eine hausgemachte Kätzchenformel kann vorübergehend verwendet werden. Ein neugeborenes Kätzchen sollte an einem Tag etwa sieben Teelöffel zu sich nehmen und alle zwei Stunden kleine Mengen fressen.

Ausbildung neugeborener Kätzchen

In diesem jungen Alter gibt es kein effektives Training, das Sie mit einem Kätzchen machen können. Das Wurfkastentraining ist für ein Kätzchen selbstverständlich, sollte jedoch erst beginnen, wenn die Mutterkatze nicht zum Urinieren und Stuhlgang angeregt werden muss.

Für die Mutter Katze sorgen

Wenn die Mutterkatze anwesend ist, ist es ebenso wichtig, sicherzustellen, dass sie gesund bleibt, wie, um die Kätzchen zu überwachen. Kätzchen müssen von ihrer Mutter gefüttert, gereinigt, stimuliert und warm gehalten werden.

  • Katzenfutter sollte der Mutterkatze während der Trächtigkeit gefüttert werden und so lange fortgesetzt werden, bis die Katzen nicht mehr stillen. Dies wird dazu beitragen, die Kätzchen nach der Geburt durch die Muttermilch mit zusätzlichen Nährstoffen zu versorgen.
  • Die Mutterkatze sollte vor der Schwangerschaft ordnungsgemäß geimpft werden, damit sie die mütterlichen Antikörper an ihre Kätzchen weitergeben kann.
  • Stellen Sie sicher, dass die Mutterkatze in der Lage ist, sich in einem ruhigen, stressfreien Raum auszuruhen und zu pflegen. Es ist extrem anstrengend für einen Körper, Kätzchen zu pflegen und zu pflegen, so dass zusätzlicher Stress vermieden werden sollte.
Development: First Six Weeks If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.