Komondor: Hunderasseprofil

In diesem Artikel
  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Allgemeine Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Der Komondor mit Moppkopf, auch als ungarischer Schäferhund bekannt, ist ein mächtiger Wächter und ein geliebtes Haustier, das sich am besten für den erfahrenen Hundebesitzer eignet. Ihr Temperament ist ruhig und leise, bis sie die Gefahr spüren und in Aktion treten und ihr Zuhause und ihre Angehörigen scharf beschützen.

Weißes, geschnürtes Haar, das über den Körper läuft, macht Komondors zu einer der bekanntesten Rassen der Welt. Dieser einzigartige Mantel macht sie absolut unverwechselbar. Da Komondors als arbeitende Schäferhunde gezüchtet werden, können sie sich dank ihrer Schnurschlösser leicht in ihre Herde einfügen und sind gleichzeitig vor extremem Wetter geschützt.

Aber im Gegensatz zu vielen Rassen von flauschigen weißen Hündchen ist der Komondor außergewöhnlich groß und muskulös. Sie sind stark, treu und unabhängig. Komondoren brauchen einen selbstsicheren Führer, der sie ausbildet und für sie sorgt. Andernfalls können sie sich als widerspenstiges Haustier erweisen.

Wenn sie eine Übereinstimmung finden, ist der intelligente Komondor ein erstklassiger, pelziger Freund.

Rasseübersicht

Gruppe: Arbeitsgruppe

Höhe: Mindestens 27,5 Zoll (männlich); 25,5 min. Zoll (weiblich)



Gewicht: 100 Pfund oder mehr (männlich); 80 Pfund oder mehr (weiblich)

Fell und Farbe: Langes, weißes, geschnürtes Haar

Lebenserwartung: 10 bis 12 Jahre

Eigenschaften des Komondor

SchutzHoch
ZuneigungsgradHoch
FreundlichkeitMittel
KinderfreundlichMittel
HaustierfreundlichMittel
ÜbungsbedarfHoch
VerspieltheitHoch
EnergielevelMittel
TrainingsfähigkeitHoch
IntelligenzHoch
Tendenz zu bellenHoch
Menge des VerschüttensMittel

Geschichte des Komondors

Komondoren sind eine alte Rasse und stammen ursprünglich aus Ungarn. Experten glauben, dass die Rasse, Nachkommen des kaukasischen Hirten, im 13. Jahrhundert von reisenden Nomaden dorthin gebracht wurde. Die Rasse wurde in Ungarn verehrt und diente jahrhundertelang der Bewachung von Schafherden, nicht der Bewachung von Herden. Ihre langen weißen Mäntel ermöglichen es ihnen, sich unter lockigen Schafen zu tarnen, um Raubtiere heimlich anzugreifen.

Der American Kennel Club erkannte den Komondor 1937 an. Die Rasse wurde im Zweiten Weltkrieg fast ausgerottet, so dass nur noch ein paar Dutzend einzelne Hunde übrig blieben. Die Rasse hat sich in Ungarn langsam wieder etabliert, ist aber bis heute eine eher seltene Rasse.

Ein springender Komondor ist auf dem Cover des 1996er Albums zu sehen. Odelay, veröffentlicht vom amerikanischen Musiker Beck. Seit der Veröffentlichung des Albums ist das Bild eines der bekanntesten Cover aller Zeiten.

Komondor Pflege

Komondoren sind nicht als pflegeleichte Rasse bekannt. Ihr geschnürtes Haar erfordert besondere Pflege, sie brauchen regelmäßige Bewegung und sind beim Training auf starke Führung angewiesen.

Es ist nicht zu leugnen, dass Komondor-Mäntel atemberaubend sind. Um ihre entzückenden Schlösser zu erhalten, müssen die Besitzer ein ziemlich strenges Pflegeprogramm einhalten. Experten raten den Eigentümern, ihre geschnürten Haare niemals zu bürsten, sondern sie regelmäßig zu waschen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie vollständig shampoofrei abspülen und gründlich trocknen, indem Sie sie mit Handtüchern zusammendrücken. Das Fell könnte nach Mehltau riechen, wenn es nicht gut getrocknet wird. Schnüre müssen außerdem frei von Schmutz und Ablagerungen sein, um üble Gerüche zu vermeiden. Das Trennen der Schlösser kann problemlos von Hand erfolgen und sollte alle paar Monate erfolgen.

Als typisch für Hunde in der Arbeitsgruppe ist der Komondor eine sportliche und agile Rasse. Sie brauchen tägliche Bewegung, um glücklich und gesund zu bleiben, vorzugsweise in Form von Freilauf und Spaziergängen.

Vermeiden Sie es am besten, Ihren Komondor in den Hundepark zu bringen, da deren Wachinstinkt sie dazu veranlassen kann, schlecht auf fremde Docks zu reagieren. Bei entsprechender Ausbildung spielen sie jedoch gerne mit pelzigen Mitbewohnern oder anderen bekannten Hunden im Hinterhof.

Aus diesem Grund ist eine frühe Sozialisation für Komondors von entscheidender Bedeutung. Als schützende Welpen sind sie oft vorsichtig gegenüber allen Fremden und neigen dazu zu bellen oder auszufallen. Sie können dies durch Sozialisations- und Gehorsamstraining minimieren, das am besten funktioniert, wenn Sie in einem frühen Alter beginnen. Sie reagieren gut auf einen festen, erfahrenen Führer - keinen erstmaligen Hundebesitzer.

Mit der richtigen Ausbildung sind Komondors liebevolle, verspielte Haustiere.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Komondoren sind im Allgemeinen gesund, aber wie alle Hunde können sie abhängig von der Genetik, ihrer Umgebung und der allgemeinen Pflege eine Reihe von Gesundheitszuständen entwickeln. Wenn Sie über diese Rasse nachdenken, ist es wichtig zu wissen, dass sie folgenden Bedingungen unterliegen:

  • Hüftdysplasie
  • Aufblähen
  • Entropion

Finden Sie einen seriösen Züchter, der den Eltern Ihres Welpen Gesundheitsbescheinigungen und Gesundheitsbescheinigungen ausstellen kann. Auf diese Weise können Sie die mit Ihrem Komondor verbundenen Gesundheitsrisiken besser verstehen.

Diät und Ernährung

Die Menge, die Sie Ihrem Komondor geben sollten, hängt von Größe, Alter und Lebensstil ab. Sprechen Sie daher am besten mit Ihrem Tierarzt, um die für Ihren Hund am besten geeignete Diät zu finden.

Hunde sollten immer eine hochwertige Ernährung erhalten, die magere Proteine ​​und wichtige Vitamine für eine optimale Gesundheit enthält. Sprechen Sie erneut mit Ihrem Tierarzt, um die beste Passform zu ermitteln.

Es kann schwierig sein, das beste Hundefutter zu finden. Suchen Sie in der Regel nach Lebensmitteln ohne Füllstoffe wie modifizierter Maisstärke, Sojabohnenschalen und anderen Nebenprodukten. Halten Sie sich an ganze Zutaten wie Fleisch, Geflügel, Fisch, Obst und Gemüse.

Einige Hunde ernähren sich gut getreidefrei. Dies ist bei den einzelnen Personen unterschiedlich. Es ist also eine weitere Sache, Ihren Tierarzt danach zu fragen.

Vorteile

  • Diese Rasse ist sanft und liebevoll mit ihren Familien, einschließlich Kindern.

  • Intelligenz ist eines ihrer besten Attribute. Mit einer starken und konsequenten Führung sind Komondors leicht zu trainieren.

  • Der Komondor ist treu, beschützt und liebt es, über seine Familie zu wachen. Es ist ein effektiver und beeindruckender Wachhund.

Nachteile

  • Komondoren neigen dazu, Nachbarn und Passanten laut anzublenden (sofern nicht anders trainiert).

  • Ihr markenzeichen langer, schnurgebundener Mantel erfordert ein angemessenes Maß an Pflege. Um Schmutzablagerungen und üble Gerüche zu vermeiden, müssen die Kabel regelmäßig gewaschen und getrennt werden.

  • Hundebesitzer, die zum ersten Mal einen Hund besitzen, sollten Komondoren meiden, da sie starke Führer brauchen, die sie darin schulen, wie sie sich mit Menschen und anderen Tieren verhalten sollen. Ohne angemessene Sozialisation können Komondors Menschen außerhalb ihrer Familie bedrohen.

Wo ein Komondor adoptiert oder gekauft werden kann

Der Komondor ist eine seltene Rasse, deren Suche Zeit und Mühe kostet. Lassen Sie sich jedoch nicht dazu ermutigen, den ersten zu kaufen oder zu adoptieren, den Sie finden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie Ihren Hund von einem seriösen Komondor-Züchter erhalten, der Gesundheitsbescheinigungen vorlegen kann.

Sie sollten auch mit dem Züchter sprechen, um die Persönlichkeit Ihres zukünftigen Haustieres zu bestimmen und ein glückliches und gesundes Leben für Sie beide zu gewährleisten.

Der Komondor Club of America listet Züchter auf, die sich verpflichtet haben, den Ethikkodex des Komondor Clubs einzuhalten. Dazu gehört, dass kein Hund ohne die Registrierungsnummer der Orthopaedic Foundation for Animals gezüchtet wird, keine nicht registrierten Hunde gezüchtet werden und keine Welpen vor einem bestimmten Alter versandt werden.

  • Wiesenansicht Komondors
  • Ibis Komondors
  • Kevilyns Komondoren

Sie können auch den American Kennel Club-Marktplatz durchsuchen, um einen Züchter in Ihrer Nähe zu finden.

Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Der Komondor ist eine einzigartige und mächtige Rasse. Entdecken Sie diese ähnlichen Rassen:

  • Altes englisches Schäferhund-Zucht-Profil
  • Isländisches Schäferhund-Zucht-Profil

Möchten Sie mehr über Hunderassen erfahren? Du hast Glück! Wir haben viele Hunderassenprofile, die Sie erkunden können.