Gesetze zu exotischen Haustieren für jeden US-Bundesstaat

Jeder Staat hat andere Gesetze für exotische Haustiere. An einigen Orten können Sie ein Haustier Eichhörnchen oder Känguru haben, während Sie an anderen Orten nicht einmal ein Haustier Kaninchen haben können. Einige Staaten sind spezifisch, welche Tiere sie einschränken, während andere so ziemlich alles zulassen, was als Haustier gehalten wird.

Informieren Sie sich anhand dieser Zusammenfassungen der Gesetze zu exotischen Haustieren in Ihrem Bundesstaat. Fragen Sie jedoch unbedingt Ihre örtliche Regierung, bevor Sie Ihr Haustier dazu bringen, sicherzustellen, dass sich die Gesetze nicht geändert haben.

Während dies die Gesetze des Bundesstaates sind, kann es auch lokale, Stadt- und Kreisgesetze geben, die ebenfalls gelten. Gesetze können ebenfalls geändert werden.

Alabama-Gesetze

Niemand darf Fische der Gattungen Clarias oder Serrasalmus besitzen, verkaufen oder importieren. Schwarzer Karpfen; jede Art von Mungo; jedes Mitglied der Familie Cervidae (Hirsche, Elche, Elche und Karibus); Alle Arten von Kojoten, Füchsen, Waschbären, Stinktieren, wilden Nagetieren oder wilden Truthähnen. Für den Besitz exotischer Tiere sind keine Lizenzen oder Genehmigungen erforderlich.

Alaska-Gesetze

Niemand darf lebende Wildtiere besitzen, verkaufen, importieren oder exportieren (alle Arten von Vögeln, Säugetieren oder Reptilien, einschließlich wildlebender Haustiere, die im Staat gefunden oder eingeführt wurden, mit Ausnahme von Hausvögeln und Säugetieren). Diese Einschränkung gilt auch für Wolfshybriden, die nach dem 23. Januar 2002 besessen wurden. Der Staat definiert auch alle Nicht-Haustiere, einschließlich wilder Katzen, wilder Eckzähne, Bären und Primaten, als 'lebendes Wild'.

Gesetze von Arizona

Eingeschränkte wild lebende Tiere umfassen alle nicht inländischen Hunde und Katzen, Primaten (ausgenommen Primaten, die frei von Zoonosen sind), Alligatoren, Krokodile, Giftschlangen und mehr. Für bestimmte Personen oder Gruppen können Sondergenehmigungen für die Haltung dieser Tiere ausgestellt werden, wenn der Antrag unter Kategorien für Bildung, öffentliche Gesundheit, kommerzielle Fotografie, Wildtierrehabilitation oder Wildtiermanagement fällt. Ansonsten ist es illegal, sie als Haustiere zu besitzen.



Arkansas Laws

Große Fleischfresser (Löwen, Tiger und Bären) sind illegal zu besitzen. Es gibt auch ein Limit von sechs Tieren pro Besitzer für Bobcats, Eichhörnchen, Kaninchen, Waschbären, Wachteln, Opossum, Kojoten, Hirsche, Rotfuchs und Graufuchs. Der Besitz eines Tieres, das in einem anderen Staat erworben wurde, muss den Nachweis erbringen, dass es rechtmäßig erworben wurde.

Kalifornische Gesetze

Kurz gesagt, in Kalifornien dürfen keine wilden Tiere als Haustiere gehalten werden. Dies umfasst alle nicht inländischen Hunde und Katzen, Elefanten, Krokodile und mehr.

Colorado-Gesetze

Colorado erlaubt nicht, dass die meisten exotischen Tiere als Haustiere gehalten werden, aber Sie können einige einheimische Reptilien und das, was der Staat als unregulierte Wildtiere ansieht, wie Zuckersegelflugzeuge, Igel, Kängurus und mehr, halten.

Gesetze von Connecticut

Dieser Zustand schränkt potentiell gefährliche Tiere ein. Bären, Großkatzen und Primaten sind in der Liste der illegalen Tiere enthalten, die in diesem kleinen Staat zu besitzen sind.

Delaware Laws

Dieser Zustand erfordert Genehmigungen für wildlebende Säugetiere und Hybriden. Nicht heimische Giftschlangen sind illegal zu besitzen.

Florida Gesetze

Tiere werden in Klassen eingeteilt. Tiere der Klasse I sind illegal zu besitzen und umfassen Bären, Großkatzen, Nashörner, Krokodile und Primaten. Tiere der Klasse II sind nur mit Genehmigung gestattet und umfassen Brüllaffen, Makaken, Bobcats, Cougars, Wölfe und mehr. Ein Gesetz von 2010 verbietet den Import, Verkauf und die Freilassung nicht heimischer Arten. Dieses Gesetz schränkt das Einfangen und Halten giftiger Reptilien und anderer betroffener Reptilien weiter ein, es sei denn, der Eigentümer hatte vor Inkrafttreten des Gesetzes eine Genehmigung.

Georgia Gesetze

Illegale Tiere werden als inhärent gefährliche Tiere beschrieben. Diese Klassifizierung umfasst Kängurus, Primaten, Eckzähne, Katzen, Krokodile, Alligatoren, Elefanten und Kobras.

Hawaii Gesetze

Exotische Tiere sind in Hawaii illegal. Dazu gehören Bären, Großkatzen, wilde Eckzähne und vieles mehr.

Idaho-Gesetze

Das Gesetz verbietet alle Tiere oder Hybriden, die eine Bedrohung für das Vieh, die Umwelt, die Landwirtschaft oder die Tierwelt darstellen können. Dies schließt Großkatzen, nicht heimische Eckzähne und nichtmenschliche Primaten ein. Genehmigungen sind beim Landwirtschaftsministerium von Idaho erhältlich.

Gesetze von Illinois

Gefährliche Tiere dürfen nicht als Haustiere gehalten werden, es sei denn, Sie sind ein Zoo, ein lizenzierter Zirkus oder eine andere akzeptable Organisation. Gefährliche Tiere sind Großkatzen, Kojoten, Wölfe, Bären und giftige Reptilien. Primaten sind nicht als Haustiere erlaubt, es sei denn, sie waren vor 2011 im Besitz und wurden registriert. Es gibt keine Einschränkungen für andere exotische Arten.

Indiana Gesetze

In diesem Staat gibt es keine Affengesetze, aber Sie benötigen eine Erlaubnis, um wilde Tiere zu besitzen. Diese werden für Eichhörnchen und Kaninchen in Klasse I unterteilt. Klasse II für eine Vielzahl von Säugetieren; und Klasse III für gefährliche exotische Tiere wie Großkatzen, Bären, Wölfe, Hyänen, giftige Reptilien, Gorillas, burmesische Pythons, Anakondas und mehr.

Iowa-Gesetze

Dieser Zustand ist mit ihren exotischen Haustiergesetzen ziemlich direkt. In Iowa darf kein gefährliches wildes Tier besessen, besessen oder gezüchtet werden. Dies ist definiert als Nicht-Hauskatzen und -hunde, Bären, Primaten, zahlreiche Reptilien und mehr.

Kansas Gesetze

In Kansas dürfen gefährliche regulierte Tiere nur als Haustiere gehalten werden, wenn Sie ein Zoo, ein Naturschutzgebiet oder eine andere zugelassene Einrichtung sind. Gefährlich regulierte Tiere sind Großkatzen, Bären und Giftschlangen.

Kentucky Gesetze

Niemand darf ein von Natur aus gefährliches Tier besitzen. Dazu gehören Primaten, gefährliche Reptilien, Bären, Großkatzen und mehr.

Gesetze von Louisiana

Solange Sie nicht in Großvaterhand waren, können Sie in diesem südlichen Bundesstaat keinen Primaten, Bären oder Puma besitzen. Genehmigungen sind für giftige oder große einschnürende Schlangen erforderlich.

Maine-Gesetze

Genehmigungen sind erforderlich, um wilde Tiere zu besitzen oder zu züchten. Sie dürfen keine Hirsche, Bären, Elche oder wilden Truthähne besitzen.

Maryland-Gesetze

Eine Vielzahl von exotischen Haustieren sind in diesem Zustand eingeschränkt. Wildkatzen, Bären, Waschbären, Stinktiere, Füchse, Primaten und andere exotische Haustiere sind nicht gestattet.

Massachusetts Gesetze

Wilde Tiere dürfen in Massachusetts nicht als Haustiere gehalten werden. Wildtiere werden als nicht domestizierte Tiere definiert.

Michigan Gesetze

In Michigan sind keine Großkatzen, Bären und Wolfshybriden erlaubt. Alle anderen nicht aufgeführten Tiere benötigen eine Erlaubnis.

Gesetze von Minnesota

In diesem Bundesstaat gelten Beschränkungen für Besitzer eingeschränkter Haustiere, die sie vor Gesetzesänderungen im Jahr 2005 erworben haben. Der Besitz von Bären, Nicht-Hauskatzen und Primaten ist ebenfalls gesetzwidrig.

Mississippi-Gesetze

Kleine Katzen wie Ozelots und Servale sind in diesem Staat ohne Erlaubnis erlaubt, aber inhärent gefährliche Tiere im Sinne des Gesetzes des Staates benötigen eine Erlaubnis, um als Haustier gehalten zu werden. Die Genehmigungsanforderungen sind hoch und die Genehmigung gilt nur für ein Jahr für ein Tier.

Missouri Gesetze

Wenn Sie eines der Tiere auf der Liste der gefährlichen Wildtiere dieses Staates besitzen möchten, müssen Sie es bei der Grafschaft registrieren, in der das Tier gehalten wird. Diese Liste enthält Löwen, Tiger, Wölfe und giftige Reptilien.

Montana Gesetze

Eine Genehmigung ist erforderlich, wenn Sie eine 'Wildtier-Menagerie' haben möchten. Dies ist definiert als jeder, der keine großen Katzen und Bären ausstellt und nicht über eine minimale oder maximale Anzahl von Tieren verfügt. Andere exotische Tiere müssen eine einmalige Einreisegenehmigung und ein Gesundheitszeugnis haben.

Gesetze von Nebraska

Es gibt keine Einschränkungen für Reptilien oder Primaten, aber Sie dürfen keine nicht domestizierten Katzen, Stinktiere, Wölfe oder Bären als Haustiere behalten.

Nevada-Gesetze

Bestimmte Tiere gelten in Nevada als verboten und umfassen Alligatoren, Krokodile, Waschbären und Füchse. Möglicherweise besitzen Sie noch Primaten, Affen, Elefanten, Wölfe und nicht domestizierte Katzen ohne Erlaubnis oder Lizenz.

New Hampshire Gesetze

Primaten, giftige Reptilien, Bären, Wölfe und andere Tiere sind verboten.

New Jersey Gesetze

Potenziell gefährliche Arten stehen auf der Liste der verbotenen Haustiere, darunter einige, die Sie normalerweise nicht in diese Klasse einordnen, wie zum Beispiel einige Sittiche, Axolotls und Ziesel. Zoos und Aussteller können eine Genehmigung beantragen, nachdem sie die umfangreichen, aber praktischen Anforderungen erfüllt haben.

New Mexico Gesetze

Es ist für eine Person illegal, nicht domestizierte Katzen, Primaten, Krokodile, Alligatoren und Wölfe zu besitzen. Auf der staatlichen Website ist ein Genehmigungsantrag für Nicht-Haustiere verfügbar.

New Yorker Gesetze

Das Gesetz besagt, dass Sie kein wildes Tier besitzen dürfen, einschließlich nicht inländischer Katzen oder Eckzähne, Bären, Krokodile, giftige Reptilien und Primaten.

Gesetze von North Carolina

In diesem Bundesstaat können einzelne Landkreise und Städte Verordnungen zu exotischen Haustieren erstellen. Je nachdem, wo Sie in North Carolina wohnen, gelten möglicherweise Vorschriften. Sie benötigen eine Einreisegenehmigung des Staatstierarztes, um Stinktiere, Füchse, Waschbären, Katzen, Kojoten, Marder und Bürstenschwanzopossums mitzubringen.

North Dakota Gesetze

Je nachdem, in welche Kategorie Ihr exotisches Haustier fällt, benötigen Sie möglicherweise eine Lizenz / Erlaubnis, um sie zu besitzen. Von Natur aus gefährliche Tiere im Sinne des Staates sind als Tiere der Kategorie 4 aufgeführt und genehmigungspflichtig. Tiere der Kategorie 4 umfassen Bären, Wölfe, Primaten und alle nicht domestizierten Katzen mit Ausnahme von Bobcats und kanadischen Luchsen.

Ohio Gesetze

Die Gesetze von Ohio haben sich seit dem Massaker von Zanesville im Jahr 2011 geändert. Seitdem ist das Gesetz über gefährliche wild lebende Tiere in Kraft getreten und hat zahlreiche exotische Tiere für den Besitz illegal erklärt oder für den Besitz einer Genehmigung, die der Staat als gefährlich erachtet. Es ist illegal, nach 2014 ein gefährliches wildes Tier zu besitzen.

Oklahoma-Gesetze

In Oklahoma benötigen Sie eine Erlaubnis, um jedes Tier zu besitzen, das Sie möchten. Der Staat nennt es eine Züchterlizenz für Wildtiere.

Oregon-Gesetze

Es ist illegal, ein exotisches Tier zu besitzen, das als Wildkatzen, andere Bären als Schwarzbären, in Oregon nicht heimische Eckzähne, Alligatoren, Krokodile oder Kaimane definiert ist, es sei denn, Sie hatten eine Genehmigung vor Inkrafttreten des Gesetzes.

Gesetze von Pennsylvania

Sie müssen eine Genehmigung für die exotischen Tiere erwerben, die vom Staat als 'exotische Tiere' eingestuft werden. Eine Auswahl der Liste enthält Leoparden, Jaguare, Bären, Tiger, Kojoten und Wölfe.

Rhode Island Gesetze

Für den Besitz von Primaten und anderen exotischen Haustieren, einschließlich Insekten und Amphibien, sind Genehmigungen erforderlich, die den Nachweis ausreichender Kenntnisse und Unterbringung der gewünschten Tiere erfordern.

South Carolina Gesetze

Eine Genehmigung für einheimische Tiere ist erforderlich, es gibt jedoch keine staatlichen Gesetze in Bezug auf Primaten, Reptilien oder Großkatzen.

South Dakota Gesetze

Um ein vom Staat zugelassenes Primaten-, Huftier-, Großkatzen-, Bären- oder anderes exotisches Haustier zu besitzen, müssen Sie eine Genehmigung und eine tierärztliche Untersuchung einholen.

Tennessee-Gesetze

Tiere der Klasse I (Schimpansen, Gorillas und Geparden) sind als Haustiere verboten, es gibt jedoch keine Vorschriften für Affen und kleine Wildkatzen.

Texas Gesetze

Eine Lizenz ist erforderlich, um viele Tiere zu besitzen, die der Staat für gefährlich hält. Dazu gehören Bären, Kojoten, Pumas, Schimpansen, Löwen, Tiger und viele andere. Es gibt keine Gesetze in Bezug auf Affen, Wölfe, Capybaras und andere Tiere.

Utah-Gesetze

In sehr seltenen Fällen können Sie die Erlaubnis erhalten, eines der vielen als verboten aufgeführten Tiere zu besitzen. Zu den Tieren, die in diese Kategorie fallen, gehören Bären, alle nicht domestizierten Katzen, Frettchen und mehr.

Vermont-Gesetze

Wenn Sie keine exotischen Tiere zu Lehr- oder Ausstellungszwecken haben möchten, können Sie sie nicht als Haustiere behalten. Zu den exotischen Tieren zählen Primaten, Bären, giftige Reptilien, Großkatzen und Wölfe. Eine Genehmigung ist auch für Bildungs- und Ausstellungszwecke erforderlich.

Virginia Laws

Nicht einheimische Tiere, die im Gesetz aufgeführt sind, dürfen nicht als Haustiere gehalten werden. Tiere, die für Bildungs- und Ausstellungszwecke verwendet werden, benötigen eine Lizenz, und jeder kann Primaten als Haustiere halten. Aber Sie können einen nicht-menschlichen Primaten behalten.

Washington Gesetze

Im Jahr 2007 änderten sich die Gesetze des US-Bundesstaates Washington, um zu verhindern, dass gefährliche Tiere als Haustiere gehalten werden. Diese Liste enthält Bären, Wölfe, Großkatzen, Alligatoren, Primaten und mehr.

West Virginia Gesetze

Gefährliche nicht heimische Wildtiere wurden im Jahr 2015 verboten, sofern sie nicht zuvor in Besitz waren, sofern eine Genehmigung vorliegt. Sie können keine gefährlichen nicht heimischen Wildtiere besitzen, einschließlich Bären, Elefanten, grauen Wölfen, Großkatzen, Nashörnern, vielen Primaten und anderen.

Wisconsin-Gesetze

Wenn Sie ein wildes Tier nach Wisconsin einführen möchten, benötigen Sie eine Einfuhrgenehmigung und eine Veterinärbescheinigung. Es gibt bestimmte Nagetiere, die Sie nicht importieren können, es sei denn, Sie erhalten eine Genehmigung vom Department of Natural Resources.

Wyoming-Gesetze

Wildtiere sind reguliert und exotische Arten (alles, was nicht in freier Wildbahn im Staat oder domestiziert zu finden ist) sind illegal als Haustiere zu besitzen.