Moustached Sittich

Der Papagei, ein wunderschöner Papagei, ist nach seinen markanten Federn über dem Schnabel benannt, der aussieht wie ein gepflegter Schnurrbart. Dieser Vogel ist ein tolles Haustier und hat eine süße, aufgeschlossene Persönlichkeit, die Vogelliebhaber lieben. Wenn Sie nach einem kleinen Papagei suchen, der dazu neigt, auf der Schulter zu sprechen und sich niederzulassen, sollten Sie ihn auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Rasseübersicht

Allgemeine Namen: Moustached-Sittich, Schnurrbart-Sittich, Java-Sittich, Rotbrust-Sittich

Wissenschaftlicher Name: Alexander psittacula

Erwachsene Größe: 13 bis 15 Zoll

Lebenserwartung: 25 Jahre bei richtiger Pflege

Herkunft und Geschichte

Der Moustached Parakeet hat in Südostasien ein sehr breites Verbreitungsgebiet. Es ist in China und auf den Inseln Indonesiens beheimatet, wo eine Reihe von Unterarten zu finden sind. Wildtiere breiten sich in vielen anderen Gebieten aus, auch in der Nähe von Städten. Eine Abnahme des natürlichen Lebensraums führt auch dazu, dass Herden zu Stadtbewohnern werden.



In freier Wildbahn lebt diese Art in der Regel in Wäldern, Hügeln und Bergen und versammelt sich in Schwärmen von bis zu 60 Vögeln. Die Gruppe kann ziemlich laut werden, daher ist es nicht schwer, sie zu übersehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sich eine Gefahr nähert, da sie einen unverwechselbaren Warnruf hat.

Während der Paarungszeit verlässt ein Paar die Herde. Sie werden eine Baumhöhle finden, in der sie ihr Zuhause anrufen können, bis ihre Küken ausgewachsen sind.

Temperament

Moustached Sittiche können sehr süße Haustiere machen, wenn sie als Babys von Hand gefüttert und richtig sozialisiert werden. Sie sind aktive, soziale Wesen, die es lieben, mit ihren Besitzern zu spielen.

Einige Besitzer von Sittichen mit Schnurrbart berichten, dass ihre Vögel eher herrisch oder bedürftig sind. Sie fordern die Aufmerksamkeit eines Besitzers, wenn sie das Gefühl haben, ignoriert zu werden. Sie tendieren jedoch dazu, entspannter zu sein als der ausgelassene indische Ringneck-Sittich.

Moustached Sittiche neigen nicht dazu, viel zu knuddeln, obwohl gelegentlich Streicheln in der Nähe des Halses erwünscht ist. Dieses Verhalten kann sich im Laufe der Zeit ändern, wenn der Vogel häufig und vorsichtig behandelt wird.

Wie andere asiatische Arten durchlaufen sie auch in ihrer Jugend eine Phase des Bluffen. Aus diesem Grund und wegen ihres Bedürfnisses nach zusätzlicher Aufmerksamkeit sind sie möglicherweise nicht die besten 'Anfänger'-Vogelarten, obwohl einige Vogelbeobachter etwas anderes glauben.

Moustached Parakeet Farben und Markierungen

Moustached Sittiche zeigen einen Regenbogen der Farben in ihrem schönen Gefieder. Ihre Rücken und Flügel variieren mit leuchtend grünen und gelben Reflexen und sie haben wunderschöne grünlich-blaue Schwanzfedern. Sie haben puderblaue Köpfe mit den charakteristischen schwarzen 'Schnurrbart'-Streifen über und unter ihren Schnäbeln. Die rosarote Brust färbt sich an Beinen und Bäuchen bläulich-türkis.

Da es sich um eine dimorphe Art handelt, ist es relativ einfach, Männchen und Weibchen voneinander zu unterscheiden. Während die Männchen eine hellrosa Brust haben, kann man die Geschlechter am einfachsten durch einen Blick auf den Schnabel unterscheiden. Die Männchen haben einen leuchtend orangefarbenen Oberkiefer mit einer gelben Spitze. Frauen haben einen Schnabel, der Schatten des dunklen Graus oder sogar des Schwarzen ist. Beide haben graue Haut an den Füßen.

Von Zeit zu Zeit treten einige Farbmutationen auf. Sie können diese Vögel mit mehr blauen oder türkisen Farben sehen.

Pflege für Moustached Parakeet

Moustached Parakeets sind als Haustiere nicht so häufig wie einige andere Arten, obwohl sie immer beliebter werden. Sie sind oft nur über Spezialzüchter erhältlich.

Zusätzlich zu ihrer Schönheit sind diese Sittiche sehr interaktive Haustiere, die es lieben, Zeit mit ihren Lieblingsleuten zu verbringen. Diese Vögel sind als hervorragende Redner bekannt (vor allem die Männchen).

Während alle Papageien ein gewisses Maß an Lärm machen, wurden Buntsittiche als eine der ruhigeren Arten in Bezug auf Schreien und Kreischen beschrieben. Viele Besitzer berichten, dass die Vögel lieber angenehm reden oder pfeifen würden, als den ohrenbetäubenden Schreien zu lauschen, für die Hookbills so berühmt sind. Aus diesem Grund ist ein Moustached Parakeet eine gute Wahl für diejenigen, die einen Papagei wollen, aber einen ruhigeren Vogel bevorzugen.

Diese Vögel sind sehr neugierig und werden immer wissen wollen, was Sie tun. Sie sind auch Entdecker. Wenn sie außerhalb ihres Käfigs unbeaufsichtigt bleiben, landen sie möglicherweise in einem Teil Ihres Hauses, in dem Sie sie nicht haben möchten. Es ist am besten, einen Barsch in der Nähe zu haben und den Vogel wieder dorthin zu bringen, wenn er streunt. Sie sitzen auch gerne auf den Schultern, um Teil der Action zu sein.

Während Sittiche mit Schnurrbart hochintelligent und sehr trainierbar sind, berichten einige Besitzer über Aggressionsprobleme. Dies ist vor allem bei Vögeln der Fall, die nicht für alle Mitglieder ihrer menschlichen Familie sozialisiert wurden. Moustached Sittiche scheinen eine Tendenz zu haben, eine Lieblingsperson zu wählen und sich stark mit ihnen zu verbinden, während sie sich gegenüber anderen Menschen und Haustieren verhalten.

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Haustier zu halten, ist der Moustached Parakeet möglicherweise nicht die beste Wahl. Wenn Sie jedoch eine einzelne Person sind oder auf andere Weise die Absicht haben, der einzige Verwalter des Vogels zu sein, ist dies möglicherweise der loyalste Begleiter, den Sie jemals haben werden.

Wie jeder potenzielle Vogelbesitzer sollte, sollten Sie sich eingehend mit dieser Art befassen, bevor Sie sich entscheiden, eine nach Hause zu bringen. Kontaktieren Sie lokale Züchter und besuchen Sie mit ihren Vögeln, um ein Gefühl für ihre Persönlichkeit zu bekommen. Dies gibt Ihnen eine bessere Vorstellung davon, wie es ist, mit einem Moustached Parakeet zu leben.

Den Moustached Parakeet füttern

Wie bei allen Papageien ist es wichtig, dass die Sittiche von Haustieren eine abwechslungsreiche Ernährung erhalten, die eine hochwertige Mischung aus Pellets und Samen sowie eine Auswahl an frischen Lebensmitteln enthält. Moustached Sittiche sind bekanntermaßen gute Esser. Sie neigen dazu, hinsichtlich der Arten von Obst und Gemüse, die sie probieren möchten, weniger wählerisch zu sein als andere Vögel.

Übung

Moustached Sittiche sind sehr aktive Vögel, sowohl in freier Wildbahn als auch in Gefangenschaft. Es ist wichtig, dass ihre Besitzer ihnen genügend Platz zum Klettern, Schaukeln und Spielen in und aus ihren Käfigen bieten.

Es wird empfohlen, dass Sittiche außerhalb ihrer Käfige mindestens vier Stunden beaufsichtigte Spielzeit pro Tag in einem sicheren, 'vogelgeschützten' Bereich erhalten. Aufgrund dieser Anforderungen sind sie möglicherweise nicht die besten Haustiere für jemanden, der nur sehr wenig Zeit hat, um mit seinen Haustieren zu interagieren.

Spielzeug ist wichtig, um diesen Sittich glücklich zu machen und keinen Ärger zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Vogel einen großen Käfig mit vielen Leitern, Schaukeln und Gegenständen zum Kauen geben. Jedes Spielzeug aus Holz, Leder oder Perlen wird sehr geschätzt und sorgt für die nötige Stimulation.