Pazifischer Papagei

Bunte, charmante und intelligente Papageien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ihre geringe Größe und ihre ruhige Natur machen sie zu einer idealen Wahl für Menschen, die in Apartments oder Eigentumswohnungen leben oder die keinen größeren Vogel beherbergen können.

Diese winzigen Vögel mit dem Spitznamen 'Taschenpapageien' sind die kleinsten Mitglieder der Papageienfamilie. Sie sind genauso intelligent wie viele größere Arten. Einige lernen recht gut zu sprechen, obwohl sie für diese Fähigkeit nicht besonders bekannt sind. Wenn sie richtig gezähmt werden, machen sie vollkommen liebevolle und absolut entzückende Haustiere.

Rasseübersicht

Allgemeine Namen: Papagei, Taschenpapagei, Pazifikpapagei, Himmelspapagei und Lessons Papagei

Wissenschaftlicher Name: Foudia himmlischen

Erwachsene Größe: 4 1/2 bis 5 1/2 Zoll, mit einem Gewicht von etwa einer Unze

Lebenserwartung: 20 bis 30 Jahre in Gefangenschaft, wenn gut gepflegt



Herkunft und Geschichte

Das Pazifikpapagei ist in Mittelamerika und Südamerika zu finden. Sie sind am weitesten verbreitet in Peru und Ecuador, wo sie die tropischen Wälder genießen.

Es ist üblich, dass sich diese kleinen Vögel in Herden von 100 oder mehr versammeln, von denen einige so groß sind, dass sie wie Rauchwolken am Himmel aussehen. Papageien verbringen jeden Tag Stunden in den Bäumen, wo sie nach Früchten und Samen suchen, oder auf Lehmklippen, die ihre Ernährung ergänzen und gesundheitlichen Problemen vorbeugen.

Papageien sind 'echte' Papageien, und ihr engster Verwandter ist der Amazonas-Papagei. Obwohl sich die beiden Arten in ihrer Größe stark unterscheiden, berichten die Besitzer häufig von auffälligen Ähnlichkeiten zwischen ihnen. Dies gilt sowohl für ihr Aussehen als auch für ihr Temperament.

Papageien wurden nicht lange in Gefangenschaft gezüchtet, so dass viele ihrer natürlichen Instinkte nicht aus der Art gezüchtet wurden. Während pazifische Papageien die am häufigsten als Haustiere gehaltenen Arten sind, sind andere Arten ebenfalls beliebt. Unter diesen sind die mexikanischen Papageien (Forpus cyanopygius cyanopygius), das Brillenpapagei (Forpus conspicillatus conspicillatus) und der gelbgesichtige Papagei (Forpus Xanthops).

Temperament

Alle Persönlichkeitsmerkmale, die bei größeren Papageien zu finden sind, sind auch in diesem Miniaturpaket enthalten. Während sie klein sind, haben sie das Temperament eines großen Vogels und erfordern ebenso viel Aufmerksamkeit. Zahme, von Hand gefütterte Papageien, die gut gepflegt sind und sehr süße und liebevolle Begleiter sind, werden auf diese Weise oft mit Turteltauben verglichen.

Papageien, die als lebhafte, etwas schelmische Vögel bekannt sind, können ohne ordnungsgemäßen Umgang widerspenstig werden. Sie eignen sich oft am besten als Haustiere, wenn sie alleine gehalten werden, da sie dazu neigen, aggressiv gegenüber anderen Vögeln zu werden. Sie können auch feststellen, dass sie in ihrem Käfig territorial sind, insbesondere ungezähmte Vögel während der Fütterungszeit.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Miniaturpapageien manchmal furchtlos sein können. Dies kann sie in Schwierigkeiten bringen, insbesondere in einem Heim mit Hunden und Katzen, da der Vogel möglicherweise nicht vor dem Raubtier zurückweicht.

Papageien sind genauso intelligent wie jeder andere Papagei. Sie können trainiert werden, um ein paar Tricks zu machen, und einige Personen lernen, zu sprechen.

Diese kleinen Vögel haben nicht das Volumen von großen Papageien. Ihre Stimme ist fast flüsternd und ihr Wortschatz kann 10 bis 15 Wörter umfassen, was für ihre Größe sehr beeindruckend ist. Kreischen und Zwitschern sind an der Tagesordnung, da sie natürlich sehr laut sind, aber es ist nichts, was ein Nachbar im Block hören wird.

Pacific Parrotlet Farben und Markierungen

Pazifische Papageien sind mit ihren Miniatur-Papageien-Merkmalen absolut bezaubernd. Ihre winzigen Schwänze sind zart und ihre gebogenen Schnäbel und ihr großer Kopf ahmen die größeren Cousins ​​perfekt nach. Sie haben auch Zygodaktylusfüße, dh zwei Zehen zeigen nach vorne und zwei Zehen nach hinten.

Dies ist eine dimorphe Art, deren normale Färbung überwiegend grün ist. Männer unterscheiden sich von Frauen durch hellblaue Spritzer auf dem Rücken und hinter den Augen. Papageien kommen auch in vielen Farbmutationen wie Lutino, Blau und Albino vor.

Pflege für Pacific Parrotlets

Obwohl Papageien klein sein mögen, sind sie keineswegs wartungsarm. Sie sind natürlich leichter zu säubern als größere Vögel. Sie erfordern jedoch Sozialisation und müssen täglich gehandhabt werden, um sie zahm zu halten.

Wie bei allen Papageien können gelangweilte Papageien zerstörerisch werden. Dies kann das Knabbern von Menschen, das Zerkauen von Dingen in Ihrem Zuhause oder das Zupfen von Federn einschließen, was zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen kann. Richtiges Training, positive Verstärkung und tägliche Aufmerksamkeit sind der beste Weg, um diese Probleme zu bekämpfen.

Im Vergleich zu anderen Papageien sind Papageien jedoch ziemlich gut darin, sich selbst zu unterhalten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie genügend anregendes Spielzeug im Käfig haben. Die minimale Käfiggröße für diesen Vogel sollte 18 Zoll im Quadrat sein und der Stangenabstand sollte nicht größer als 1 / 2- bis 5/8-Zoll sein. Je mehr Platz Sie zur Verfügung stellen können, desto glücklicher wird Ihr Vogel.

Es ist auch wichtig, dass Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn der Vogel aus dem Käfig ist. Sie sind so klein und empfindlich, dass es leicht zu Unfällen kommt, wenn sie auf dem Boden liegen oder auf Möbeln herumhüpfen. Um dies zu verhindern, setzen Sie Ihre Grenzen frühzeitig. Man kann ihnen beibringen, auf einem Spielstand zu bleiben. Sie müssen nur vorsichtig sein, wenn Sie den Vogel wieder darauf setzen, wenn er aussteigt.

Eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen spielt in ihrem Spitznamen. Diese 'Taschenpapageien' können oft gesehen werden, wie sie ihren Kopf aus der Hemdtasche ihres Besitzers stecken, um schnell auf dem Kopf zu streicheln. Es ist die perfekte Tragetasche, die Ihren Vogel immer bei sich hat und genau dort ist, wo er sein möchte.

Pazifische Papageien füttern

Pazifische Papageien haben einen extrem hohen Stoffwechsel und müssen jederzeit Futter zur Verfügung haben. Sie sind bekannt für ihren unersättlichen Appetit und leben von einer abwechslungsreichen Ernährung. Dies sollte aus frischem vogelsicherem Obst und Gemüse, kleinen Samen wie Hirse, hochwertigen kommerziellen Pellets und nahrhaften Proteinquellen wie Eiern bestehen.

Übung

Sehr aktiv, Papageien brauchen viel Platz zum Spielen und viele Spielsachen zum Spielen. Sie sind neugierige kleine Vögel und werden in Ihre Sachen geraten, wenn Sie ihnen kein eigenes Spielzeug zur Verfügung stellen.

Wenn Sie Papageien besitzen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen vogelsicheren Bereich einrichten können, in dem Ihre Haustiere mindestens ein bis zwei Stunden am Tag spielen können. Sie müssen in der Lage sein, aus ihren Käfigen herauszukommen, ihre Flügel zu strecken und ihre Beinmuskeln zu trainieren, um ihre körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten.

Die Einführung neuer Dinge, von Spielzeug über Leitern bis hin zum Vogelkäfig, wird ihn ebenfalls faszinieren und beschäftigen. Schaukeln, Leder, Holz, geknotete Seile, Glocken und Perlen gehören zu ihren Favoriten, obwohl alles, was glänzend oder bunt ist, ihre Neugier wecken wird.

Sogar ein zufälliger Zweig einmal pro Woche kann eine Freude sein und den natürlichen Instinkt des Vogels zum Kauen und Klettern zügeln. Sie können Futtersuchherausforderungen erstellen, die auch die Fähigkeiten Ihres Vogels bei der Nahrungssuche testen.

Dieser Vogel hat die perfekte Größe für ein niedliches Birdiezelt. Sie schlafen gerne in diesen oder auf Schaukeln, obwohl sie im reifen Zelt aggressiv werden können und ihre nistende Natur einsetzt. Das Entfernen des Zeltes sollte sie beruhigen, wenn Sie dieses Verhalten bemerken.

Weitere Heimvogelarten und weitere Forschung

Wenn Sie an ähnlichen Arten interessiert sind, schauen Sie sich Folgendes an:

  • Wellensittich-Spezies-Profil
  • Lovebird-Spezies-Profil
  • Nymphensittich Art Profil

Ansonsten sehen Sie sich alle unsere anderen Profile für kleine Papageienarten an.