Pflaumenkopfsittich (Plum-Headed Parrot)

Der Zwetschgensittich ist ein mittelgroßer Papagei von auffallender Schönheit. Dieser asiatische Papagei kann ein gutes Haustier sein, da er weniger aggressiv und besitzergreifend ist als einige andere Papageienarten und sich gut mit anderen verträgt. Es ist weniger anstrengend für die Zeit eines Besitzers als für viele andere Papageien, aber es bedarf einer regelmäßigen Interaktion, um sozialisiert zu bleiben.

Rasseübersicht

Allgemeine Namen: Sittich mit Pflaumenkopf, Papagei mit Pflaumenkopf

Wissenschaftlicher Name: Psittacula cyanocephala

Erwachsene Größe: 12 Zoll mit einem Gewicht von 2,3 bis 2,8 Unzen

Lebenserwartung: 15 und 20 Jahre, obwohl viele mit der richtigen Pflege 30 Jahre oder länger leben können

Herkunft und Geschichte

Pflaumenkopfsittiche stammen aus Indien, Pakistan, Sri Lanka und Bangladesch. Sie gedeihen in den Wäldern und Waldgebieten, wo sie die Bäume zu ihrem Lebensraum machen. Es wurde berichtet, dass entflohene Zwergsittiche in einer Vielzahl von Klimazonen auf der ganzen Welt überleben und manchmal kleine Brutpopulationen bilden.



Eine Variante dieser Art, der sogenannte Zwischensittich (Psittacua intermidia), wird angenommen, dass es sich um eine Hybride zwischen dem Sittich mit Pflaumenkopf und dem Sittich mit Schieferkopf handelt.

Obwohl die Anzahl der wild lebenden Vögel aufgrund des Verlusts des Lebensraums allmählich abnimmt, gedeihen in ganz Indien und in den umliegenden Ländern Pflaumensittiche, die nicht als bedroht gelten.

Temperament

Pflaumenkopfsittiche sind im Allgemeinen sanfte, soziale und liebevolle Vögel für ihre Besitzer, auch wenn sie Fremden gegenüber etwas zurückhaltend sein können. Sie sind für einen Papagei relativ leise, daher sind sie möglicherweise eine gute Wahl für Vogelbesitzer, die in Wohnungen oder anderen Wohnsituationen in unmittelbarer Nähe zu Nachbarn leben.

Als Säugling von Hand gefüttert, können Sittiche mit Pflaumenköpfen sehr zahm werden und eine starke Bindung zu ihren Besitzern eingehen. Dieser Vogel ist weniger anstrengend an die Zeit des Besitzers als viele Papageien mit einem Hauch von Unabhängigkeit. Eine regelmäßige Interaktion ist jedoch weiterhin erforderlich, um die menschliche Bindung aufrechtzuerhalten.

Viele dieser Vögel - insbesondere die Männchen - sprechen gut. Das Geschwätz, das im Alter von 6 bis 8 Monaten beginnt, kann sehr bald zu einer zusammenhängenden Mimikry führen, wenn ein Besitzer bereit ist, regelmäßig mit dem Vogel zu sprechen. Dies ist jedoch keine universelle Fertigkeit, und es gibt einige Vögel, die dieses Talent niemals aufweisen.

Es ist wichtig für diejenigen, die keine Erfahrung mit haben Psittacula Arten zu verstehen, dass viele dieser Vögel während ihrer Adoleszenz eine Bluffphase durchlaufen. Dies ist streng hormonell bedingt und sollte nicht als Hinweis darauf angesehen werden, wie die Persönlichkeit des Vogels nach Erreichen der Reife aussehen wird. Vögel, die täglich behandelt werden, erreichen ein Höchstmaß an Zähigkeit und Bindung zu ihren Besitzern.

Pflaumenkopfsittich Farben und Markierungen

Pflaumenkopfsittiche sind eine dimorphe Art, weshalb es relativ einfach ist, reife Männchen und Weibchen anhand der Farbvarianten ihres Gefieders zu unterscheiden. Der Körper beiderlei Geschlechts ist hauptsächlich grün, wobei unterschiedliche Schattierungen an Brust, Bauch, Rücken und Flügeln auftreten. Männer haben purpurrote Köpfe, die von einem schwarzen Ring um den Hals umrahmt sind. Frauen haben blaugraue Federn am Kopf und keinen schwarzen Nackenstreifen. Stattdessen haben viele von ihnen gelbliche Federn um den Hals.

Fürsorge für Zwetschgensittiche

Sittiche mit Bleikopf sind ein häufiges Haustier, und verwaiste Vögel sind möglicherweise verfügbar. Wenden Sie sich daher an Rettungsorganisationen und Tieradoptionsagenturen. Einige Tierhandlungen für Volieren verkaufen diesen Vogel möglicherweise, obwohl potenzielle Besitzer mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Züchter aufsuchen müssen.

Aufgrund seines langen Schwanzes eignet sich ein Sittich mit Pflaumenkopf am besten für einen ziemlich großen Käfig. Ein Käfig mit einer Grundfläche von 24 x 36 Zoll und einer Höhe von 36 Zoll ist eine Mindestanforderung. Der Stangenabstand sollte nicht mehr als 1/2 Zoll betragen. Nehmen Sie ein separates Fitnessstudio mit Spielzeugen in den Käfig auf und ein anderes Fitnessstudio, das für Übungszeiten vom Käfig getrennt ist. Wenn Sie ein Paar Vögel halten, versehen Sie sie mit einem größeren Volierengehege. In einer Voliere ist der lotrechte Papagei einer der wenigen Papageien, die gerne mit nicht konkurrierenden Vögeln wie Finken zusammenleben.

Wie jeder Papagei braucht der Sittich mit dem Pflaumenkopf jeden Tag etwas Zeit außerhalb des Käfigs, aber im Gegensatz zu anderen, anspruchsvolleren Papageien ist der Pflaumenkopf kein Kuschler, der ständiges Streicheln und Spielen zum Anfassen braucht. Stattdessen wird es wahrscheinlich zufrieden sein, sich nur auf Ihre Schulter zu setzen und mit Ihnen zu 'sprechen'. Ohne diese tägliche Interaktion kann sich der Vogel jedoch zurückziehen und sogar wieder etwas wild werden.

Fütterung des Zwetschgensittichs

In der Natur ernährt sich dieser Vogel hauptsächlich von Früchten und Samen. Wie andere Papageien eignen sich auch Sittiche in Gefangenschaft am besten, wenn sie eine Nahrung erhalten, die aus einer hochwertigen Mischung von Samen und Pellets besteht und täglich mit frischem, vogelsicherem Obst und Gemüse ergänzt wird. Diese Vögel ernähren sich abwechslungsreich. Experimentieren Sie also mit Lebensmitteln wie Sprossen, Blattgemüse, Beeren und sogar Paprika. Vögel haben nicht die Fähigkeit, 'scharfe' Aromen aufzunehmen, wie es Menschen tun. Viele von ihnen lieben es, scharfe Paprikaschoten zu pflücken, um an die Samen im Inneren zu gelangen.

Übung

Sittiche mit Pflaumenkopf sind in freier Wildbahn sehr aktive Vögel, daher müssen sie in Gefangenschaft einen Bereich haben, in dem sie trainieren und spielen können. Diesen Vögeln sollte täglich ein Mindestaufenthalt von drei bis vier Stunden außerhalb des Käfigs in einem Safe gewährt werden vogelgeschützter Spielbereich. Immer beaufsichtigen, um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden. Diese Zeit für Bewegung und Interaktion ist entscheidend, um einen Sittich mit Pflaumenkopf gesund und sozialisiert zu halten.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Zwetschgensittiche sind relativ robuste Vögel, obwohl sie durch feuchte, kalte Bedingungen beeinträchtigt werden können. Einige der häufigsten Krankheiten bei dieser Art sind:

  • Polyoma
  • Sarkozystose
  • Aspergillose (Pilzkrankheit)
  • Bakterielle Infektionen (Lungenentzündung)
  • Psittakose

Weitere Heimvogelarten und weitere Forschung

Wenn Sie der Sittich mit dem Pflaumenkopf interessiert, ziehen Sie auch diese Vögel in Betracht:

  • Nymphensittich
  • Sonne conure
  • Quäkerpapagei