Eiweißabschäumer für Dummies - Eine einfache Erklärung der Funktionsweise von Abschäumern

  • Protein-Skimming ist kein Hexenwerk

    Auch wenn einige Hersteller von Aquarienartikeln glauben machen möchten, dass das Abschöpfen von Proteinen keine Hexenwerkstatt ist. Beim Abschöpfen von Proteinen werden einfach Luftblasen verwendet, um Proteine ​​im Aquariumwasser zu sammeln und sie in einem Behälter an die Wasseroberfläche zu bringen.

    Proteinabschäumung (oder Schaumfraktionierung) wird erreicht, indem eine Masse von Luftblasen in einer Wassersäule erzeugt wird, die Proteine ​​auf ihrer Oberfläche sammeln und dann zur Wasseroberfläche aufsteigen. Das Protein wird dann in einen Auffangbecher 'abgeschöpft'. Je mehr Blasen entstehen und je länger sie in der Schaumwassersäule verbleiben, desto mehr Proteine ​​können sich an den Blasen festsetzen.

    Verschiedene Methoden erzeugen Blasen und halten diese länger in der Wassersäule. Luftblasen wollen an die Wasseroberfläche aufsteigen. Wenn sie am Boden des Abschäumers erzeugt werden, steigen sie an die Oberfläche und platzen, wobei die Proteine ​​zurückbleiben. Dies wird als 'Gleichstrom' bezeichnet (wobei der Wasserstrom durch die aufsteigenden Blasen erzeugt wird).

    Gegenstrom-Skimmer lenken das Wasser in einem Skimmer nach unten oder zur Seite, um die Blasen länger in der Wassersäule zu halten.

    Luft wird entweder mechanisch ('Nadelrad' oder Venturi) oder mit einer Luftpumpe und einem Diffusor (Luftstein) in den Skimmer eingeleitet. Kleinere Blasen neigen dazu, weniger schnell aufzusteigen, sodass sie mehr Proteine ​​sammeln können, bevor sie an die Oberfläche gelangen. Um dieses Stück Physik zu nutzen, verwenden einige Skimmer Nadel- oder Nadelräder, die große Blasen in kleinere, feinere Blasen zerhacken.

    Einige Proteinabschäumer, wie der Red Sea C-Skim 1200, verwenden eine Pumpe, um den Stift oder das Nadelrad anzutreiben, und eine andere, um Wasser aus dem Tank oder Sumpf durch den Abschäumer und dann entweder zurück zum Tank oder Sumpf zu befördern.



    Fahren Sie mit 2 von 9 unten fort.
  • Gleichstrom-Eiweißabschäumer

    Die ersten Proteinabschäumer wurden im Gleichstrom (mit dem Wasserfluss) erfunden. Ihr Design war einfach und funktionierte, aber bessere Skimmer waren unterwegs. Der Prizm Eiweißabschäumer ist eine Seltenheit im Aquarienhandel, da er sowohl Gleichstrom- als auch Gegenstromwasser verwendet.

    Fahren Sie mit 3 von 9 unten fort.
  • Gegenstrom-Eiweißabschäumer

    Gegenstrom (Wasser fließt in mehr als eine Richtung) folgte schnell den Gleichstrom-Skimmern. Nahezu alle derzeit auf dem Markt befindlichen Proteinabschäumer verwenden eine Form des Gegenstromdesigns. Der Prizm-Eiweißabschäumer ist eine Seltenheit auf diesem Gebiet, da er sowohl Gleichstrom- als auch Gegenstromwasserbewegung verwendet.

    Fahren Sie mit 4 von 9 unten fort.
  • Prizm Eiweißabschäumer

    Der Prizm-Eiweißabschäumer ist ein Beispiel für einen Abschäumer, der sowohl Gleichstrom- als auch Gegenstromwasser verwendet.

    Fahren Sie mit 5 von 9 unten fort.
  • Luftbetriebener Gegenstrom

    Der luftbetriebene Gegenstrom Lees Skimmer funktioniert ähnlich wie der Aufwind in einem Unter-Kies-Filter und verwendet aufsteigende Blasen in einem Rohr, um Wasser nach oben zu bewegen. Kleine Blasen, die von einem Luftstein am Boden des Abschäumers erzeugt werden, steigen an die Oberfläche. Größere Blasen werden in ein Röhrchen im Skimmerkörper eingespritzt und saugen Wasser vom Boden des Skimmers nach oben und zurück in den Tank oder den Sumpf. Dies verursacht einen Abwärtsstrom (Gegenstrom). Dies ist ein Beispiel für einen der frühesten Gegenstrommesser.

    Fahren Sie mit 6 von 9 unten fort.
  • Nadel- oder Nadelräder

    Nadel- oder Nadelräder werden verwendet, um das Wasser, das bereits Luftblasen enthält, zu „zerhacken“. Dies multipliziert die Anzahl der Blasen sowie die Oberfläche der Blasen. Fahren Sie mit 7 von 9 unten fort.
  • Venturi

    Bei vielen Abschäumern wird ein Venturi verwendet, um Luft in den Wasserstrom zu ziehen. Während Wasser durch das Venturi gepumpt wird, wird Luft durch ein kleines Einlassrohr in das vorbeiströmende Wasser gesaugt. Einige Powerheads verwenden eine modifizierte Version eines Venturis in ihrem Auslassrohr. Fahren Sie mit 8 von 9 unten fort.
  • Zwei Pumpskimmer

    Einige Skimmer, wie der oben abgebildete Red Sea C-Skim 1200, verwenden zwei Pumpen, eine zum Pumpen von Wasser durch den Skimmer (blaue Pfeile) und eine zum Einleiten von Luft mit einem Nadelrad (weiße Pfeile). Fahren Sie mit 9 von 9 unten fort.
  • Worauf Sie bei einem Eiweißabschäumer achten sollten

    Während die Konzepte des Abschäumens von Proteinen nicht allzu kompliziert sein mögen, kann die Anzahl der verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Abschäumer den durchschnittlichen Aquarianer verwirren. Worauf sollten Sie bei einem Abschäumer für Ihr System achten?

    Zunächst muss der Abschäumer für das Design Ihres Aquariumsystems geeignet sein. Skimmer können im oder am Tank oder im oder am Sumpf platziert werden. Die Entscheidung, wo Ihr Abschäumer platziert wird, hilft, einige Möglichkeiten auszuschließen.

    Skimmer, mit denen Sie den Wasserfluss in der Reaktionskammer des Skimmers einstellen können, erleichtern die Feinabstimmung der Skimmerleistung erheblich. Skimmer, die ankündigen, dass keine Einstellungen erforderlich sind, funktionieren normalerweise nicht für alle Panzer.

    Einfache Wartung ist sehr wichtig. Je einfacher etwas zu tun ist, desto öfter wirst du es tun. Ihre primäre Wartungsfunktion für einen Abschäumer ist das Entleeren des Auffangbechers. Sehen Sie sich daher genau an, wie einfach es ist, den Becher zu entfernen und wieder einzusetzen.