Puli: Hunderasseprofil

In diesem Artikel
  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Nachforschungen

Der Puli (ausgesprochen poo-lee) ist ein in Ungarn seit Jahrhunderten bekannter mittelgroßer Hundehütehund. Der unverwechselbar dreadlocked Puli sticht in der Hundewelt sicher heraus. Die Besitzer von Puli haben alles gehört '(Ist das ein Hund oder ein Mopp? Ist da unten ein Hund?) Alle Witze beiseite, die Rastafari-Haare von Puli erfüllen einen echten Zweck: Die Puli wurden in Ungarn für Herdenschafe gezüchtet, und die Dickes, schnurgebundenes Fell schützte den Hund vor rauem Wetter und jeglichen Raubtieren (wie Wölfen). Viele Haustier Pulik (der Plural von Puli) sind nicht verkabelt; Stattdessen wird der flauschige Mantel ausgebürstet und manchmal abgeschnitten.

Dieser charmante kleine Hund ist ein wunderbarer Familienbegleiter. Pulik sind freundlich, energisch und boshaft. Sie lieben es, Spaß zu haben, können aber auch gut Ihre Stimmung lesen und wissen, wann Sie sich kuscheln müssen. Sie sind aktiv und spielerisch bis ins hohe Alter. Pulik versteht sich gut mit anderen Hunden und liebt es, mit Kindern zu spielen, solange den Kindern beigebracht wird, den Hund zu respektieren. Sie können mit Katzen auskommen oder nicht, je nach Hund und ob sie zusammen aufgezogen wurden.

Rasseübersicht

Gruppe: Hüten

Gewicht: 25 bis 35 Pfund

Höhe: 16 bis 17 Zoll groß an der Schulter.

Mantel:Kurz und glänzend



Fellfarbe: Nur Volltonfarben: Schwarz, Rostschwarz, Grau oder Weiß.

Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

Eigenschaften des Puli

ZuneigungsgradHoch
FreundlichkeitHoch
KinderfreundlichHoch
HaustierfreundlichMittel
ÜbungsbedarfHoch
VerspieltheitHoch
EnergielevelHoch
TrainingsfähigkeitHoch
IntelligenzHoch
Tendenz zu bellenHoch
Menge des VerschüttensNiedrig

Geschichte der Puli

Seit Jahrhunderten werden auf dem Puli Schaf- und Wachfarmen in Ungarn gehalten. Natürlich schützend und wachsam, behält der heutige Puli seinen Schutzinstinkt sowie den Instinkt, eine Schafherde zu sammeln und zu treiben. Wenn keine Schafe in der Nähe sind, ist der Puli nicht wählerisch. Er wird Familienhaustiere, Kinder und Hühner hüten - so ziemlich alles, was sich bewegt. In den USA wird der Puli seit 1936 vom American Kennel Club anerkannt und ist dort Teil der Herding Group.

Puli Care

Wenn Sie einen Puli besitzen, haben Sie die Wahl, ob Sie den Mantel schnüren oder ausgebürstet oder abgeschnitten lassen möchten. Wenn das Haar des Puli geflochten ist, ist es wie ein Mantel aus Seilen. Das Haar wächst kontinuierlich, so dass es bei älteren Hunden bis zum Boden reichen kann. Mit diesen langen, schnurgebundenen Mänteln scheint der Puli über den Boden zu schweben, da seine Beine unter den Schnüren praktisch unsichtbar sind.

Die Schnüre eines Puli bilden sich auf natürliche Weise ab einem Welpenalter von 9 Monaten. Sie müssen dem Fell dabei helfen, die Matten von der Haut zu trennen. Ihr Züchter oder ein Hundefriseur, der sich mit Kordeln auskennt, kann Ihnen dabei helfen, das Fell so zu führen, dass es richtig kordelt und nicht zu einer riesigen Matte wird. Das Baden eines schnurgebundenen Pulis erfordert eine spezielle Technik, da es sehr lange dauert, bis die Schnüre nass sind und die Seife vollständig ausgespült ist. Das Trocknen ist die eigentliche Herausforderung. Es kann Stunden dauern, angefangen mit dem Auswringen der Schnüre und dem Herausdrücken von mehr Feuchtigkeit mit Handtüchern und schließlich mit einem speziellen Trockner. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Schnüre nach dem Baden absolut trocken sind. Feuchte Schnüre können Schimmelbefall verursachen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihren Puli nicht auszubürsten, ist es äußerst wichtig, den Hund mindestens einmal pro Woche gründlich auf die Haut zu bürsten, um Matten zu vermeiden. Das zottelige Fell kann aus Bequemlichkeitsgründen lang oder kurz geschnitten sein.

Wenn der Puli gefesselt ist, hängen ihm normalerweise die Haare über die Augen. Einige Leute verwenden Haarbänder oder Clips, um das Haar aus den Augen zu halten, aber dies ist normalerweise nicht erforderlich. Der Puli kann durch die Schnüre hindurchsehen und durch sie hindurchschauen, als würde man durch Jalousien oder einen Perlenvorhang blicken. Laut dem Puli Club of America gibt es ein altes ungarisches Sprichwort: 'Der Puli sieht durch seine Haare besser als Sie.' Menschen, deren Pulik abgeschnitten ist, können sich dafür entscheiden, dass die Haare über den Augen abgeschnitten werden.

Pulik sind sportlich und energisch. Sie brauchen viel tägliche Bewegung und mentale Anregung, um glücklich zu sein. Obwohl lange Spaziergänge, Wanderungen und Holspiele den Trick machen können, nehmen viele Puli-Besitzer an organisierten Hundesportarten wie Hüten, Beweglichkeit, Flyball und Gehorsam teil.

Pulik sind hochintelligent und mit positiven Methoden lassen sich viele lustige Tricks und mehr beibringen. Eine frühe Sozialisation für Welpen ist wichtig, um die natürliche Vorsicht der Rasse gegenüber Fremden einzudämmen und den Puli dabei zu unterstützen, sich zu einem selbstbewussten erwachsenen Hund zu entwickeln.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Wie die meisten reinrassigen Hunde ist der Puli anfällig für einige genetische Erkrankungen. Verantwortungsbewusste Züchter testen ihre erwachsenen Hunde vor der Zucht, um eine Übertragung von Erbkrankheiten zu vermeiden. Der Puli Club of America, der nationale Verein für die Rasse in den Vereinigten Staaten, verpflichtet alle Mitgliedszüchter, an den Programmtests des Orthopädischen Stiftung für Tiergesundheitsinformationszentrums (CHIC) für Folgendes teilzunehmen: OFA oder Penn Hip für Hüften , OFA für Patella (Knie), OFA Degenerative Myelopathie (DNA-Test) und Canine Eye Registry (CERF) werden alle drei Jahre aktualisiert. Zusätzliche empfohlene Tests umfassen OFA für Ellbogen, OFA für Herz, OFA für Schilddrüsen- und Hirnstamm-Hörtest (BAER).

Diät und Ernährung

Füttere deinen Puli mit hochwertigem Hundefutter. Ihr Züchter oder Tierarzt kann Ihnen eine Empfehlung bezüglich des besten Futters für einen Puli geben. Da die Rasse für einige erbliche Gelenkerkrankungen wie Hüftdysplasie und Luxation der Patalleae prädisponiert ist, ist es wichtig, dass Ihr Puli nicht übergewichtig wird. Füttern Sie geplante Mahlzeiten mit einem Messbecher oder einer Waage, um sicherzustellen, dass Ihr Puli nicht mehr konsumiert, als er benötigt. Wenn die Schüssel ständig mit Lebensmitteln gefüllt bleibt, kann dies zu Naschen und Überessen führen.

Top 10 Wachhunde

Vorteile

  • Liebevoll und verspielt

  • Alarm Watchdog

  • Gesund und langlebig

Nachteile

  • Mag viel bellen

  • Braucht viel Bewegung

  • Geht nicht gut, wenn man alleine ist

Wo zu adoptieren oder zu kaufen

Wenn Sie einen Welpen wollen, verbringen Sie einige Zeit auf der Suche nach einem seriösen Züchter. Wenn Sie einen Züchter gefunden haben, müssen Sie möglicherweise eine Weile warten, bis ein Welpe verfügbar ist. Wenn Sie adoptieren möchten, finden einige Pulik- oder Pulik-Mischungen für Erwachsene den Weg in die Rettung. Der Puli Club of America unterhält eine Rettungswebsite sowie eine Liste der Züchter auf seiner Website.

Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Wenn Sie den Puli mögen, mögen Sie vielleicht auch diese Rassen:

  • Komondor
  • Polnischer Tiefland-Schäferhund
  • Pumi

Ansonsten schauen Sie sich alle unsere anderen Hunderassen-Artikel an, um den perfekten Hund für Sie und Ihre Familie zu finden.