Pyrenäen-Schäferhund (Pyr Shep): Hunderasse-Profil

In diesem Artikel
  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Nachforschungen

Pyrenean Shepherds sind süße Hunde mit zotteligen Gesichtern und einer langen Geschichte, die Sie überraschen könnte. Diese intelligenten, neugierigen Hunde sind zwar keineswegs die beliebtesten Reinrassen von heute (laut American Kennel Club zählt die Beliebtheit der Pyrenean Shepherd-Rasse nur 181 von 193 Rassen), aber sie haben eine ganze Menge zu bieten.

Pyrenäen-Schäferhunde, auch Pyr-Schäfer genannt, hüten im Herzen Hunde, die aus der uralten Hunderasse der Pyrenäen gezüchtet wurden. Sie sind nicht ganz so groß und flauschig wie die Großen Pyrenäen, eine andere Rasse aus derselben Linie, aber Pyr Sheps haben einige gemeinsame Merkmale, darunter eine Affinität zur Familie und Zuneigung. Im Gegensatz zu den Pyrenäen lieben Pyrenäenhirten es jedoch, schnell zu sein und sich im Agility-Sport zu übertreffen.

Rasseübersicht

Gruppe:Hüten

Höhe:15 bis 20,5 Zoll an der Schulter (Frauen); 15,5 bis 21 Zoll an der Schulter (Männer)

Gewicht:15 bis 30 Pfund

Fell und Farbe:Das Fell kann rau (drahtig und windgepeitscht) oder glatt (kurz und fein strukturiert) sein und ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich, darunter schwarz, weiß, grau merle, gestromt und beige.



Lebenserwartung:15 bis 17 Jahre

Eigenschaften des Pyrenäenhirten

ZuneigungsgradHoch
FreundlichkeitMittelhoch
KinderfreundlichHoch
HaustierfreundlichNiedrig
ÜbungsbedarfHoch
VerspieltheitHoch
EnergielevelMittelhoch
TrainingsfähigkeitMittel
IntelligenzHoch
Tendenz zu bellenHoch
Menge des VerschüttensMittel

Geschichte des Pyrenäenhirten

Die heutigen Pyrenäenhirten sind aus der uralten Herdenlinie der Pyrenäen hervorgegangen, die nach ihrer Heimat im Pyrenäengebirge benannt wurde, das die Kluft zwischen Südfrankreich und Spanien kennzeichnet. Es ist nicht bekannt, wie weit die Pyr Shep-Rasse zurückreicht, aber es gibt Hinweise darauf, dass sie seit mindestens dem Mittelalter aktiv gezüchtet wurden. Hirten in den Pyrenäen haben sich darauf verlassen, dass Pyr Sheps ihr Vieh hütet, insbesondere Schafe - eine Beziehung, die bis heute Bestand hat.

Die ersten Pyrenäenhirten, die ihren Weg in die Vereinigten Staaten fanden, kamen wahrscheinlich in den 1940er Jahren als Vertragshirten der Western Range Association. In den nächsten Jahrzehnten hat die Western Range Association viele weitere Pyr-Schäfer zur Hüte herangezogen, doch erst 2009 wurden die Pyrenäen-Schäfer erstmals vom AKC anerkannt. 2015 wurde ein männlicher Pyrenäen-Schäferhund namens Sun Bear der erste (und bislang einzige) Hund dieser Rasse, der die begehrte Best-in-Show-Auszeichnung der AKC für alle Rassen erhielt.

Pyrenäen Schäfer Pflege

Egal ob mit rauem oder glattem Gesicht, Sie müssen sich wöchentlich mit Ihrem Pyrenäenhirten bürsten, damit sein Fell immer gut aussieht. Dieser ganze Kratzer kann sich leicht verwickeln, besonders die Unterwolle der Rasse, die weich und anfällig für Matten ist. Putzen Sie nicht nur wöchentlich, sondern auch häufig die Zähne Ihres Pyr Shep, wie Sie es an sieben Tagen in der Woche für jeden Hund tun würden. Achten Sie darauf, die Nägel zu schneiden und die Ohren sauber zu halten.

Pyrenean Shepherds sind energiereiche Hunde, die von ihren Betreuern viel Aufmerksamkeit verlangen. Denken Sie daran: Pyr Sheps haben Hüten im Blut. Wenn sie keine Gelegenheit bekommen, an dem Job teilzunehmen, den sie lieben, müssen sie diese Energie woanders einsetzen. Beweglichkeit und andere Sportarten sind ein großartiges Outlet für Pyr Sheps, aber lange Spaziergänge und viele aktive Spiele im Hinterhof werden auch ausreichen.

Eines der besten Dinge an Pyrenäenhirten ist ihre Intelligenz und Lernbereitschaft. Sie sind nicht die trainierbarste aller Hunderassen, aber sie lieben es, Spiele zu spielen und können die Regeln ziemlich schnell einhalten. Verwenden Sie immer ein positives Verstärkungstraining mit einem Pyr Shep und probieren Sie auch das Clickertraining aus. Pyr Sheps möchten ihren Betreuern gefallen. Je mehr Bestätigung sie erhalten, dass sie das Richtige tun, desto schneller können Sie sie darin trainieren, Tricks zu üben.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Es ist bekannt, dass Pyrenäenhirten ein langes Leben führen (bis ins hohe Alter!), Aber es gibt immer noch einige genetisch bedingte Krankheiten, nach denen Sie Ausschau halten sollten. Wenn Sie Ihren Pyr Shep von einem verantwortungsbewussten Züchter kaufen, sollten Sie umfassende Informationen zu allen Gesundheitsdaten erhalten, die in der bekannten Blutlinie des Hundes vorhanden sind. Wenn Sie Ihren Pyr Shep retten, lassen Sie Ihren Tierarzt einige erste Tests durchführen, um sicherzustellen, dass Ihr Welpe gesund und fit ist. Dies beinhaltet:

  • Augenbewertung
  • Gemeinsame Bewertung (einschließlich Knie und Hüfte)

Zu den besonderen Gesundheitszuständen gehören Hüftdysplasie, fortschreitende Netzhautatrophie und Epilepsie.

Diät und Ernährung

Wie alle Hunde eignen sich Pyrenean Shepherds am besten für eine Ernährung mit hochwertigem Hundefutter, das auf die individuellen Bedürfnisse, einschließlich Alter und Aktivitätsniveau, abgestimmt ist. Pyr Sheps hat keine einzigartigen Nahrungsmittelallergien. Seien Sie jedoch wie immer vorsichtig, wenn Sie Ihrem Hund neues Futter einführen, und suchen Sie Ihren Tierarzt auf, wenn Sie Anzeichen von Magenbeschwerden bemerken.

Vorteile

  • Klug, anpassungsfähig und liebevoll

  • Unglaublich kinderfreundlich

  • Lange Lebensspanne

Nachteile

  • Nicht ideal für Erstlingseltern

  • Nicht besonders freundlich mit anderen Hunden

  • Verträgt es nicht, sehr gut allein zu sein

Wo kann man einen Pyrenäenhirten adoptieren oder kaufen?

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihrer Familie einen Pyrenäenhirten hinzuzufügen, ist der beste Ausgangspunkt immer eine Rettungsorganisation. Der Pyrenean Shepherd Club of America bietet eigene Rettungsdienste sowie Informationen zu seriösen Züchtern. Sie können sich auch an Pet Guardian Angels of America wenden, um Hilfe bei der Suche nach einem Pyr Shep zur Adoption zu erhalten. Eine andere Möglichkeit ist, zu Petfinder zu gehen und innerhalb eines festgelegten Ortslimits nach Pyrenäenhirten zu suchen.

Wenn Sie sich für den Kauf Ihres Pyr Shep entscheiden, arbeiten Sie nur mit einem verantwortlichen Züchter zusammen.

Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Forschen Sie immer nach, bevor Sie einen neuen Hund in Ihr Zuhause aufnehmen. Und während Sie mehr über Pyrenäen-Schäferhunde erfahren, sollten Sie sich auch diese ähnlichen Hunderassen ansehen:

  • Große Pyrenäen
  • Deutscher Schäferhund
  • Australischer Hirte

Es gibt eine ganze Welt potenzieller Hunderassen - mit ein wenig Recherche finden Sie die richtige, die Sie mit nach Hause nehmen können!

Herding Dog Breeds