Rattenpersönlichkeit, Intelligenz und Fürsorge

Während Nagetiere einige Menschen erschrecken und einen schlechten Ruf erlangen können, sind Ratten äußerst intelligente Tiere und eignen sich hervorragend als Haustiere, wenn Sie sie richtig pflegen. Ratten sind von Natur aus neugierig, haben ein starkes Gedächtnis und sind ausgezeichnete Lernende. Sie verstehen komplexe Konzepte und wenn sie erst einmal gelernt haben, etwas zu tun, ist es unwahrscheinlich, dass sie es vergessen. Wenn Sie verstehen, wie intelligent eine Ratte ist, können Sie diese kleinen Tiere für das, was sie wirklich sind, besser einschätzen, diese intelligenten Kreaturen schützen und sie geistig richtig stimulieren. Ratten sind viel mehr als nur ein nackter Schwanz und wulstige Augen.

Ratte sind soziale Tiere

Ratten sind sehr soziale Tiere und verwenden oft hochfrequente Geräusche, die Menschen nicht hören können, um miteinander zu kommunizieren. Deshalb ist es so wichtig, mehr als eine Ratte zusammen zu haben. Sie werden an andere Ratten gebunden und erkennen ihre eigenen Familienmitglieder, aber Ratten können sich auch leicht mit ihren menschlichen Besitzern verbinden und für liebevolle Haustiere sorgen. Haustierratten genießen es, von ihren Besitzern gestreichelt zu werden, und manchmal genießen sie sogar eine sanfte Massage, einen Kratzer hinter den Ohren oder ein einfaches Kitzeln. Es ist auch bekannt, dass Ratten die Zuneigung erwidern, indem sie ihre Besitzer 'pflegen'.

Ratten sind trainierbar

Domestizierte Ratten sind sehr sanfte und verspielte Wesen. Wie ein Haustierhund kann eine Haustierratte viele Tricks lernen und sogar auf ihren eigenen Namen reagieren. Heimtierratten können lernen, sich aufzusetzen, zu holen, durch einen Reifen zu springen, zu kommen, wenn sie gerufen werden, und sogar auf einem Drahtseil zu laufen. Außerdem können Ratten lernen, Rätsel zu lösen, durch Labyrinthe zu rennen und Tricks auszuführen. Das Trainieren einer Haustierratte ist relativ einfach und Ratten reagieren gut auf eine Belohnung auf Nahrungsmittelbasis. Es gibt sogar eine Vielzahl von Online-Videos, die zeigen, wie man eine Ratte trainiert.

Ratten sind sehr sauber

Domestizierte Ratten lassen sich nicht gerne schmutzig und pflegen sich ständig. Sie sind sehr sauber wie Katzen und wenn eine Ratte etwas auf ihrem Fell hat, wird sie sofort versuchen, es zu entfernen. Ratten genießen es auch, sich gegenseitig zu pflegen und versammeln sich in Gruppen, um an einer Gruppenpflegesitzung teilzunehmen.

Ratten müssen selten gebadet werden, da sie so gute Selbstreiniger sind. Alte, kranke oder fettleibige Ratten sind im Allgemeinen die einzigen, die gebadet werden müssen, da sie aufgrund von Arthrose häufig Schwierigkeiten haben, sich selbst zu pflegen.

Wohnratten

Ihre intelligente Haustierratte wird natürlich einen Käfig zum Leben brauchen, der sie nicht nur schützt, sondern sie auch mit Dingen versorgt, die sie beschäftigen. Einige Leute kaufen Käfige in der Zoohandlung, andere entscheiden sich für die Herstellung ihrer eigenen Käfige.



Drahtkäfige sind eine gute Option für Heimtierratten, und die meisten Ratten bevorzugen solche mit horizontalen Stangen, damit sie an den Seiten hochklettern können. Der Käfig kann Regale oder mehrere Ebenen haben, auf die die Ratte auch klettern kann. Achten Sie jedoch darauf, dass sich am Boden des Käfigs kein Drahtboden befindet, da dies die Füße der Ratte verletzen kann.

Weiche Einstreu- und Nistmaterialien müssen ebenfalls bereitgestellt werden, in denen eine Ratte zerkleinern und zum Auskleiden ihres Nistkastens verwenden kann. Im Nistkasten wird Ihre Ratte höchstwahrscheinlich schlafen. Eine Pappschachtel reicht dafür aus oder Tierhandlungen verkaufen vorgefertigte Nistkästen, die speziell für Nagetiere entwickelt wurden. Einige Besitzer entscheiden sich dafür, ihren eigenen Stoffbeutel herzustellen oder ein handgefertigtes Rattenzelt zu kaufen.

Schließlich genießen Ratten eine große Auswahl an Spielzeug und Zubehör. Seile, Leitern, Hängematten, Schläuche, geschlossene Heimtrainer und Kauspielzeug werden von Ihrer Haustierratte geschätzt und gut benutzt. Bieten Sie eine Vielzahl von Optionen auf rotierender Basis, damit sich Ihre Ratte nicht mit den Gegenständen langweilt und Sie keine Angst haben, auch Spielzeug herzustellen. Diese Gegenstände helfen dabei, das Gehirn Ihrer Ratte und ihren Körper gesund zu halten.

Ratten außerhalb des Käfigs sicher aufbewahren

Ratten spielen auch gerne außerhalb ihrer Käfige und können eine Vielzahl von Aktivitäten wie Kuscheln oder Labyrinthe ausüben. Stellen Sie sicher, dass jeder Zeitpunkt außerhalb des Käfigs überwacht wird und der Bereich, in dem sie sich befinden, rattengeschützt ist. Ratten kauen an allem, was sich in ihrer Nähe befindet. Elektrische Drähte und giftige Pflanzen sind die größten Risiken für Ratten, wenn sie sich außerhalb ihrer Käfige befinden.