Auffinden von Vögeln, die dem Haus entkommen

Für die meisten Haustiervogelbesitzer ist der Gedanke, dass ihr Vogel wegfliegt, der schlimmste Albtraum. Wenn sich ein Vogel löst, ist dies eine gefährliche Situation, da es unwahrscheinlich ist, dass sich ein domestizierter Vogel in der freien Natur selbst versorgen kann.

Die beste Methode, um zu verhindern, dass Ihr Haustier entkommt, besteht darin, Ihre Gewohnheiten bezüglich der doppelten Türbegrenzung (Schließen der Außentüren vor Öffnen der Innentüren) und Ihrer Flügelbeschneidungspraktiken zu beachten. Wenn Ihr Vogel jedoch entkommt, gibt es einige sofortige und längerfristige Schritte, die dazu beitragen können, dass die Tortur zu einer sicheren Genesung führt.

Sofortige Antwort

Das Timing ist entscheidend, wenn Sie mit einem Fly-Away zu tun haben. Um die bestmöglichen Heilungschancen zu haben, müssen Sie in dem Moment in Aktion treten, in dem Sie feststellen, dass Ihr Vogel fehlt. Verwenden Sie alle anwesenden Personen, einschließlich der Personen, die schnell angerufen werden können. Delegieren Sie Aufgaben so, dass alle sofortigen Schritte gleichzeitig ausgeführt werden.

Weisen Sie sofort ein paar Personen zu, um alle Bäume, Stangen und sonstigen offensichtlichen Sitzstangen auf Ihrem Grundstück und den umliegenden Grundstücken zu scannen. Lassen Sie Ihre Freiwilligen jeden Baum aus 360-Grad-Winkeln untersuchen, da selbst bunte Vögel von Ästen verdeckt werden.

Beauftragen Sie jemanden, alle verfügbaren Fischernetze, Vogelnetze und ein paar leichte Badetücher zum Verteilen zu sammeln. Wenn Sie den Vogel lokalisieren können und wenn Sie ihn dazu bringen können wir sehen uns, es möchte vielleicht zu dir zurückfliegen; Verwenden Sie das Handtuch, um darüber zu werfen, wenn Sie können.

Stellen Sie sich vor, was der Vogel sieht

In glücklichen Fällen steht der Vogel unter Schock und hat zu viel Angst, sich überhaupt zu bewegen. Achten Sie in solchen Fällen darauf, den Vogel im Auge zu behalten, wenn Sie versuchen, einen Plan auszuarbeiten, um den Vogelkäfig so nah wie möglich an den Ort zu bringen, an dem sich der Vogel befindet.



Vögel wählen normalerweise vertrautes Futter und Schutz, wann immer sie es finden können, solange der Vogel versteht, wie man nach unten fliegt und eine Landung nach unten macht. Und doch mussten viele Heimvögel, die in Innenräumen und nicht in hohen Bäumen aufgezogen wurden, diese Fähigkeit nie erlernen. Einige Stunden der Beruhigung und Rücksichtnahme können notwendig sein, bevor ein Vogel den Mut findet, zu flattern. Aber oft machen sich entflohene Vögel sofort auf den Weg.

Fluchten sind hektisch und Vögel achten nicht darauf, wohin sie fliegen. Versuchen Sie sich die Szene aus der Vogelperspektive vorzustellen. Erkennen Sie, dass Ihr Vogel noch nie gesehen hat, wo er in der Luft lebt, und nicht in der Lage ist, zu erkennen, wo sich sein Zuhause befindet. Es muss unbedingt sichergestellt werden, dass Ihr Vogel einen ständigen Sichtkontakt zu Ihnen hat. Tragen Sie farbenfrohe Kleidung und benutzen Sie sich als vertrautes Leuchtfeuer, um den Vogel näher an sich und den Käfig heranzuführen, der in den ersten Stunden so nah wie möglich an den Vogel herangeführt werden sollte.

Wenn der Vogel entdeckt wurde, lassen Sie eine Gruppe von Personen den Standort des Vogels nachverfolgen, wenn möglich rund um die Uhr, damit der Vogel immer im Blick bleibt. Lass dich nicht vom Regen entmutigen. Ein Vogel, der etwas Bekanntes aus den Augen verloren hat, beginnt in immer größeren Kreisen zu suchen, was die Sache noch schlimmer macht.

Bringen Sie den Käfig in die Nähe des Vogels

Bringen Sie den Käfig, wann immer möglich, zum Vogel. Platzieren Sie den Käfig bei einem vermissten Vogel in der Nähe der Stelle, an der sich der Fly-Away befindet. Wenn Ihr Vogel zum Beispiel durch Ihre Haustür herausfliegt, stellen Sie den Käfig auf Ihre Veranda oder Haustür. Hängen Sie den Käfig nach Möglichkeit nach außen, so dass er wie in Innenräumen aussieht.

Fügen Sie große Mengen des Lieblingsfutters und der Leckereien Ihres Vogels im oder um den Käfig hinzu, um den Vogel nach Hause zu locken. Jemand sollte immer in der Nähe des Käfigs bereit sein, um sich mit einem Handtuch oder einem Netz zu stürzen. Verwenden Sie große, gut sichtbare Futterteile und lassen Sie den Käfig bei geöffneter Tür, möglicherweise mit einem Schnellverschluss versehen, offen, damit er sich schnell verriegelt, sobald der Vogel hereinkommt.

Verwenden vertrauter Sounds

Wenn Sie nicht in der Lage sind, einen vermissten Vogel mit Käfig und Futter nach Hause zu locken, versuchen Sie, ihn beim Namen zu nennen, und bleiben Sie einfach in der Nähe, indem Sie vertraute Wörter, Geräusche und Sätze wiederholen. In einigen Fällen kann dies Ihr Haustier dazu verleiten, zu Ihnen hinunterzufliegen.

Wenn Sie regelmäßig Musik eines bestimmten Typs spielen, spielen Sie ruhig draußen. Erleichtern Sie dem Vogel das Auffinden des Ursprungs des Geräusches als vertrautes Signal.

Mit Hilfe der Community ein breiteres Netz erschließen

Manchmal scheitern sogar die besten Sofortmaßnahmen; Wenn Sie den größten Teil des Tages den Sichtkontakt zu Ihrem Vogel verlieren, ist es Zeit, Plan B zu starten.

Machen Sie die Nachbarschaft über soziale Medien und Hinweisschilder auf sich aufmerksam und listen Sie den Namen und die Beschreibung Ihres Vogels mit Fotos auf. Bitten Sie die Spotter, sofort alle Sichtungen mitzuteilen, die ihren genauen Standort angeben, und den Vogel im Auge zu behalten, bis Hilfe eintrifft.

Neighbourhood Kids mögen es, nach Vögeln zu suchen, vor allem, wenn eine Belohnung angeboten wird. Benachrichtigen Sie alle örtlichen Vogelvereine, Tierärzte, Fundbüros und listen Sie Ihren Vogel mit 911 Rettungsvogelstandorten auf, die Ihr Gebiet abdecken.

Erschöpfte Vögel erwarten

Tag 1 der Freiheit für jeden Vogel ist spannend mit viel Aktivität. Tag 2 wird ruhiger. Für exotische Vögel im Freien gibt es kein Futterangebot. Daher wird Ihr Vogel am dritten Tag hungrig, dehydriert und erschöpft sein von Schlafmangel und übermäßiger Bewegung. Vögel in diesem Zustand fliegen oft zu Fremden und suchen Hilfe auch bei unbekannten Menschen. Zu diesem Zeitpunkt sind sie leicht zu fangen.

Selbst nach wochenlangen Einsätzen werden Vögel auf diese Weise abgerufen. Stellen Sie daher sicher, dass alle offensichtlichen Meldestellen über Ihre Kontaktinformationen verfügen. Sobald Sie zu Hause sind, ist Ihr müder Vogel so glücklich, sicher und gesund bei Ihnen zu sein.

Flucht verhindern

Eine Unze Vorbeugung ist ein Pfund Heilung wert. Wenn Sie den Vögeln also einige Freiheitsfähigkeiten beibringen, wird das Wiederauffinden von Notfällen schneller und einfacher. Bringen Sie Ihrem Vogel bei, zu Ihrem „Rückruf“ zu kommen und zu einem bunten „Stationsziel“ zu fliegen, um eine Lieblingsbelohnung zu erhalten. Denken Sie auch daran, dem Vogel beizubringen, von immer höheren Sitzstangen, Türspitzen, Treppenhäusern und Balkonen im zweiten Stock, sofern verfügbar, auf Sie zuzufliegen.

Um sicherzustellen, dass Ihr Haustier nicht verloren geht, sollten Sie an allen Türen ein NICHT EINGEBEN-Schild anbringen, um die Leute zu warnen, wenn sich Ihr Vogel außerhalb des Käfigs befindet. Überprüfen Sie regelmäßig alle Flugfedern, um sicherzustellen, dass sie nicht erneut abgeschnitten werden müssen, und Sie müssen (hoffentlich) nie befürchten, Ihren Vogel durch einen Abflug zu verlieren.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.