Sicherheitstipps für den Umgang mit Papageien

Im Gegensatz zu Katzen und Hunden sind Papageien und andere Heimvögel nicht domestiziert, was bedeutet, dass sie spezielle Pflegemethoden erfordern, mit denen viele Menschen nicht vertraut sind. Der Umgang mit einem Vogel zum Beispiel unterscheidet sich stark vom Umgang mit einem domestizierten Tier. Wenn dies nicht korrekt durchgeführt wird, kann dies sowohl für den Vogel als auch für seinen Besitzer gefährlich sein.

Wenn Sie neu in der Haltung von Heimtiervögeln sind, sollten Sie die folgenden Informationen zur sicheren Handhabung nicht verpassen. Nehmen Sie sich die Zeit, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrem Vogel sicher und richtig umgehen, und sorgen Sie dafür, dass Sie und Ihr Vogel sicher bleiben und eine lange und zufriedenstellende Beziehung miteinander pflegen.

  • Drücken Sie niemals einen Vogel aus

    Während es manchmal notwendig ist, einen Vogel festzuhalten, wenn Sie seine Nägel abschneiden, seine Flügel einklemmen oder eine andere notwendige Prozedur ausführen müssen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es niemals in Ordnung ist, einen Vogel zusammenzudrücken.

    Vögel haben zerbrechliche Skelette und empfindliche Atmungssysteme. Zu starkes Zusammendrücken kann Knochenbrüche, Organschäden und andere Probleme verursachen, die zu schweren Verletzungen oder zum plötzlichen Tod eines Vogels führen können. Schützen Sie Ihren Vogel, indem Sie niemals zu viel Druck auf einen Teil seines Körpers ausüben.

  • Bringen Sie Ihrem Vogel bei, sich zu steigern

    Wenn Sie Ihrem Vogel das Steigern beibringen, kann dies Ihnen dabei helfen, sicher mit Ihrem Vogel umzugehen. Vögel, die sich weigern, auf den Finger ihres Besitzers zu treten, müssen oft abgehängt oder gepackt werden, wenn sie aus dem Käfig herauskommen müssen, um Verletzungen und starken Stress zu riskieren.

    Wenn Ihr Vogel den Aufwärtsbefehl nicht kennt, sollten Sie ihm beibringen, diese Funktion so schnell wie möglich auszuführen. Jeder Vogelbesitzer wird Ihnen sagen, dass dies die wichtigste Sache ist, die Sie Ihrem gefiederten Freund beibringen können.



  • Lassen Sie einen Papagei nicht auf Ihrer Schulter sitzen

    Obwohl Filme und Fernsehsendungen oft Papageien zeigen, die sich glücklich auf den Schultern ihrer Besitzer niederlassen, gibt es mehrere Gründe, warum dies keine gute Idee ist. Zum einen können selbst die zahmsten und freundlichsten Vögel beißen, wenn sie erschrocken oder auf andere Weise verärgert sind.

    Wenn Sie einem Vogel erlauben, sich auf Ihre Schulter zu setzen, sind Sie direkt auf Gesichtshöhe und laufen große Gefahr, einen schrecklichen Biss zu erleiden, falls etwas schief gehen sollte. Verhindern Sie solche Unfälle, indem Sie Ihren Vogel an der Hand oder am Unterarm in sicherem Abstand von Gesicht und Ohren halten.

  • Halten Sie die Flügel Ihres Vogels abgeschnitten

    Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, kann das Abschneiden der Flügel Ihres Vogels tatsächlich sehr hilfreich sein, wenn es darum geht, Ihren Vogel sicher zu handhaben. Vögel mit abgeschnittenen Flügeln stellen schnell fest, dass sie nicht in der Lage sind zu fliegen. Daher sind sie häufig abhängiger von ihren Besitzern und haften wie Klebstoff an ihnen, wenn sie sich außerhalb des Käfigs befinden.

    Vögel, die nicht abgeschnitten sind, neigen möglicherweise dazu, zu fliehen, wenn sie festgehalten werden, und veranlassen die Besitzer, sie instinktiv zu ergreifen. Da Vögel so empfindlich sind, kann dies zu schweren Verletzungen führen. Durch das Abschneiden der Flügel Ihres Vogels können Sie dieses Risiko minimieren.

    Fahren Sie mit 5 von 5 unten fort.
  • Schützen Sie Ihren Schmuck und Accessoires

    Eine letzte Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie lernen, einen Vogel sicher zu halten, ist, dass Vögel es absolut lieben, auf kleine, glänzende Objekte zu beißen und zu pflücken - Ihre Ringe, Ohrringe, Halsketten und anderer Schmuck sind für sie also so gut wie unwiderstehlich.

    Mehr als ein unglücklicher Vogelbesitzer kann bestätigen, was passieren kann, wenn sich Ihr gefiederter Freund für einen Ohrring oder eine andere Art von Piercing entscheidet. Gehen Sie auf Nummer sicher, indem Sie vor dem Umgang mit Ihrem Haustier jeglichen Schmuck ablegen und ein paar sichere Vogelspielzeuge bereithalten, damit Ihr Haustier nicht abgelenkt wird.

If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.