Soll ich meine Vogelsamen oder Pellets füttern?

Frage: Soll ich meine Vogelsamen oder Pellets füttern?

Antworten: Die kurze Antwort auf diese Frage lautet, dass es in Ordnung ist, Ihr Haustier sowohl mit Samen als auch mit Pellets zu füttern, aber keines sollte ausschließlich gefüttert werden. Samen und Pellets sollten jedoch nicht das einzige sein, was Sie Ihrem Vogel füttern sollten. Vögel brauchen ein breites Spektrum an natürlichem, gesundem Futter. Samen haben einen Mangel an Kalzium und Vitaminen. Eine All-Seed-Diät kann ihnen einfach nicht alles liefern, was sie für ihre Ernährung benötigen. Bedenken Sie auch, dass die Qualität des Saatguts auf dem Heimvogelmarkt in der Regel sehr gering ist. Das Füttern einer Vollkornnahrung ist nicht nur ungesund, die Lebensqualität eines Vogels mit einer Vollkornnahrung ist auch nicht gut.

Rohes Gemüse. Blattgemüse, Wurzelgemüse, Getreide, Nüsse und gesundes gekochtes Essen sollten einen großen Teil ihrer Ernährung ausmachen. Eine Alle-Samen-Diät kann zu einer Katastrophe führen. Samen sind fettreich und wenn Sie das Bedürfnis haben, Samen zu füttern, lernen Sie, wie Sie sie sprießen, bevor Sie sie Ihrem Vogel servieren. Der Prozess des Keimens verbrennt das Fett, was den Schaden für ihre Gesundheit verursacht.

Das Keimen von Samen verbrennt das im Samen enthaltene Fett, wodurch der Samen die Energie erhält, sich in eine Pflanze zu verwandeln. Sobald das Fett verbrannt ist, verwandelt es sich in ein lebendiges und sehr nahrhaftes Lebensmittel. Es ist ein großartiges Futter für Ihre Vögel. Es ist leicht zu lernen, wie man sprießt, und der Prozess ist für Ihre Vögel sicher, wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie man es richtig macht. Sprossen sind ein natürliches Lebensmittel, das in keiner Weise verarbeitet wird. Viele Leute auf dem Gebiet der Vogelzucht, die jahrzehntelange Erfahrung haben, befürworten das Keimen und Füttern der Sprossen für die Vögel der meisten Arten.

Vögel in Gefangenschaft bekommen oft nicht die Vielfalt an Nahrungsmitteln, die sie in freier Wildbahn benötigen, und können nicht alle Nährstoffe, die sie benötigen, aus Samen oder Pellets allein beziehen. Während Pellets in der Regel eine ausgewogenere Ernährung als Samen liefern, sollte die Nahrung eines Heimvogels mit viel Obst und Gemüse ergänzt werden, um sicherzustellen, dass alle Vitamine, Mineralien und Nährstoffe verbraucht werden, die sie benötigen. Je größer die Auswahl an rohem und gekochtem Essen ist, desto besser.

Unterernährung ist die häufigste Ursache für die Sterblichkeit von Begleitvögeln. Und die meisten Vögel, die an dieser Mangelernährung leiden, erhielten eine Nahrung, die nur Samen enthielt. Dies ist eine Schande, da es leicht zu lernen ist, gesunde und köstliche Mahlzeiten für Ihre Vögel zuzubereiten, die nahrhaft sind und ihnen eine ausgewogene Ernährung mit allen Zutaten bieten, die für ein aktives und gesundes Leben erforderlich sind.

Für viele Menschen mag das schwierig klingen, ist es aber nicht. Sie können das Füttern Ihres Vogels vereinfachen, indem Sie lernen, wie man Hacken macht und wie man Getreide backt.

In der Regel sollte einem Vogel ein hochwertiges Pellet als Grundnahrungsmittel verabreicht werden, und er sollte täglich Obst, Gemüse und Gemüse erhalten, wobei hin und wieder ein paar Samen als Belohnung und zur Abwechslung hineingeworfen werden. Nüsse sind ein nahrhafter und befriedigender Genuss und sollten unbedingt in die Ernährung aufgenommen werden. Nüsse enthalten Omega-3-Fettsäuren und viele dringend benötigte Mineralien und starke Antioxidantien, die ihren Körpern helfen, gefährliche freie Radikale zu bekämpfen. Achten Sie darauf, dass Ihr Haustier nicht zu viele Samen frisst. Sie sind für Vögel wie Junk-Food und einige unserer gefiederten Freunde lehnen es möglicherweise ab, etwas anderes zu essen, wenn sie sich nur von Samen ernähren, was zu Gesundheitsproblemen und einer verkürzten Lebensdauer führt.

Indem Sie sicherstellen, dass sich Ihr Vogel gesund und abwechslungsreich ernährt, können Sie sicherstellen, dass Ihr Vogel noch viele Jahre in Ihrer Nähe ist. Denken Sie daran, dass das alte Sprichwort 'Sie sind, was Sie essen' auch für Heimvögel gilt! Stellen Sie sicher, dass Ihr Vogel in Bestform ist, indem Sie erstklassiges Futter füttern, damit er gut aussieht und sich auch so fühlt.



Bearbeitet von: Patricia Sund