Sollten Sie Ihrem Kind einen Haustiervogel kaufen?

Denken Sie darüber nach, Ihren Kindern einen Ziervogel zu besorgen, sind sich aber nicht sicher, ob dies eine gute Idee ist oder nicht? Dann sind Sie bei uns genau richtig! In diesem Artikel werden wir Vögel als Haustiere für Familien mit Kindern betrachten, die Realitäten des Vogelbesitzes berücksichtigen und uns einige Fragen stellen, die helfen, festzustellen, ob ein Haustiervogel gut zu Ihrer Familie passt. Denken Sie daran, Forschung ist der Schlüssel! Sammeln Sie so viele Informationen wie möglich über den Besitz von Haustieren, bevor Sie einen eigenen Vogel kaufen. Sie und das zukünftige Haustier Ihrer Familie werden viel glücklicher sein, wenn Sie dies tun!

  • Willst du wirklich einen Vogel?

    Während der Besitz eines Haustiervogels eine lohnende Erfahrung ist, müssen neue Vogelbesitzer häufig einiges opfern, um die Gesundheit und das Glück ihres Haustieres zu gewährleisten. Die Anpassung an den Vogelbesitz kann selbst in Häusern ohne Kinder ein schwieriger Übergang sein. Das Hinzufügen von Kindern zum Mix kann die Situation für alle Beteiligten um einiges stressiger machen. Betrachten Sie die weniger glamourösen Aspekte des Vogelbesitzes und überlegen Sie, ob Sie Zeit haben, sich um ein Haustier zu kümmern, bevor Sie eines nach Hause bringen.

  • Schaffst du das Durcheinander?

    Die meisten Eltern bleiben beschäftigt genug, nur um nach ihren Kindern aufzuräumen. Sind Sie sicher, dass Sie zusätzlich zu all Ihren anderen Aufgaben einen Zeitplan für die Reinigung eines Vogelkäfigs einhalten können? Vögel müssen unter hygienischen Bedingungen leben, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Daher müssen täglich Käfigreinigungsarbeiten durchgeführt werden. Abgesehen vom Käfig selbst muss der Bereich, in dem er sich befindet, täglich gekehrt oder gesaugt werden, um die Ansammlung von weggeworfenen Lebensmitteln und anderen Abfällen zu vermeiden. Wenn Ihre Kinder zu jung sind, um bei der Pflege eines Vogels mitzuwirken, können Sie den Job dann selbst erledigen? Bewerten Sie Ihren Zeitplan und stellen Sie sicher, dass Ihre Familie die Umwelt Ihres Haustieres sauber hält, bevor Sie in die Welt des Vogelbesitzes eintauchen.

  • Haben Sie ein Budget für die tierärztliche Versorgung?

    Die tierärztliche Versorgung eines kranken Vogels kann genauso viel oder mehr kosten als die medizinische Versorgung für Sie und Ihre Familie. Bevor Sie Ihrem Kind ein Haustier kaufen, überprüfen Sie Ihr Budget und entscheiden Sie, ob Sie sich jährliche Tierarztuntersuchungen und eventuelle Notfälle leisten können. Wie jeder Elternteil weiß, passieren Unfälle und Sie müssen darauf vorbereitet sein. Die gleiche Regel gilt für den Besitz von Vögeln oder anderen Haustieren.

  • Können Sie damit umgehen, gebissen zu werden?

    Selbst wenn Sie ein handgefüttertes Baby von dem angesehensten Vogelzüchter kaufen, den Sie finden können, ist es so gut wie garantiert, dass Sie oder Ihre Kinder irgendwann gebissen werden. Während die überwiegende Mehrheit dieser Bisse nicht in Angriff genommen wird, ist es für einen Vogel fast unmöglich, bei der Handhabung nicht bis zu einem gewissen Grad zu 'beißen'. Vögel benutzen ihre Schnäbel als 'dritte Hand', um sie beim Greifen und Klettern zu unterstützen, und dieses natürliche Verhalten kann von Kindern leicht als Zeichen dafür missverstanden werden, dass der Vogel nicht ihr Freund ist. Bevor Sie einen Vogel nach Hause bringen, besprechen Sie mit Ihrer Familie den Umgang mit und den Umgang mit Vögeln und besuchen Sie nach Möglichkeit einen Züchter oder eine Zoohandlung, um praktische Lernerfahrungen zu sammeln.

    Fahren Sie mit 5 von 5 unten fort.
  • Sind Sie in der Lage, eine kinderfreundliche Art zu wählen?

    Es gibt buchstäblich Hunderte verschiedener Vogelarten, jede mit ihren eigenen schönen Farben und charmanten Persönlichkeitsmerkmalen. Von all diesen Vögeln sind jedoch nur sehr wenige für Häuser mit kleinen Kindern zu empfehlen. Erforschen Sie verschiedene Vogelarten und wählen Sie einen Vogel, der mit Ihrer Familie, Ihrem Budget und Ihrem Lebensstil kompatibel ist. Wenden Sie sich an Züchter, Tierärzte und andere Ressourcen, um mehr über Vögel zu erfahren, die für Erstbesitzer gut sind. Die Sorgfalt, die Sie bei der Auswahl des richtigen Vogels für Ihre Familie verwenden, wird am Ende mit einer dauerhaften Kameradschaft belohnt.