Sollte Ihr Pferd Schuhe tragen oder barfuß gehen?

Hufeisen schützen Pferdehufe genauso wie Schuhe unsere Füße. Hufeisen wurden populär gemacht, als Pferde domestiziert wurden, um die Hufe des Pferdes in unwirtlichen Klimazonen zu schützen. Viele Pferderassen wurden nicht mit Rücksicht auf die Hufstärke gezüchtet, was bei einigen Rassen zu schwächeren Hufen führte. Pferde benötigen jedoch im Normalzustand keine Hufeisen und können darauf verzichten, was als Barfußlauf bezeichnet wird.

Pferdehufe sind menschlichen Nägeln ähnlich, nur viel dicker. Hufschmiede nageln normalerweise das Hufeisen in den dicken, gefühllosen Teil des Tierhufs. Während die Mitte des Pferdehufs sehr empfindlich ist, verspürt die Außenseite keine Schmerzen. Manchmal beschließt der Hufschmied, den Schuh stattdessen anzukleben. Seien Sie gewarnt, dass Ihr Pferd seine Schuhe verlieren kann, besonders wenn Sie in schlammigen Bedingungen reiten.

Hufeisen-Kontroverse

Manche Menschen denken, Pferde sollten niemals Schuhe tragen. Wenn sie richtig beschnitten und gewartet werden, kann ein Pferd an jeder Disziplin teilnehmen und ohne sie gesund bleiben. Viele Barfuß-Befürworter glauben, dass auch ernsthafte Hufprobleme, die traditionell von einem Hufschmied mit Spezialschuhen behandelt werden, mit natürlichen Verzierungen gelöst werden können, indem der Stand des Pferdes und die Ernährung geändert werden. Einige Leute behaupten sogar, dass beschlagen unmenschlich ist.

Sollten Sie Ihr Pferd beschuhen?

Für die meisten Vergnügungspferde sind Schuhe wahrscheinlich nicht erforderlich, und eine vernünftige Pflege, einschließlich regelmäßiger Trimmung, ist möglicherweise alles, was erforderlich ist. Sie müssen auf die Abnutzung des Hufs und den Komfort Ihres Pferdes achten, wenn Sie über alle Arten von Füßen reiten. Wenn Ihr Pferd Fußschmerzen hat, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Ihr Pferd braucht möglicherweise Schutz wie Hufschuhe, die nur beim Reiten getragen werden können. Oder Sie entscheiden sich für traditionelle festgenagelte Schuhe. Es gibt auch aufgeklebte Schuhe, die manche für humaner halten. Die beste Quelle für Informationen darüber, welchen Hufschutz Ihr Pferd benötigt, ist Ihr Hufschmied.

Während Barfußlaufen als ideal für Pferde gilt, sind manchmal Schuhe erforderlich. Pferde, die ungewöhnlich viel Gewicht haben, benötigen Schuhe, um zu verhindern, dass sich ihre Hufe abnutzen. Schuhe werden oft verwendet, um Rennpferde mit schwachen Huf- oder Beinmuskeln zu schützen. Sie werden auch verwendet, um Pferden zusätzliche Traktion im Schnee und im Eis zu geben.

Die Gefahren des Hufeisens

Barfußenthusiasten verweisen auf das Beschuhen als Ursache vieler Probleme, und in der Tat kann schlechtes Beschuhen mehr schaden als nützen. Aber auch das Beschuhen hat viele Vorteile. Ob Barfuß am besten ist oder nicht, liegt bei Ihnen und Ihrem Pferd. Die meisten Hufschmiede sind sehr gut in ihrer Arbeit, aber Fehler passieren. Wenn der Huf des Pferdes spröde oder beschädigt ist, können die beim Hufbeschlagen verwendeten Nägel die Hufe weiter beschädigen. Manchmal werden die Nägel falsch eingeführt, was die Schmerzen des Tieres verursacht und das Weichgewebe im Huf beschädigt. Ein falsch platzierter oder angepasster Schuh kann beim Gehen des Tieres Schäden verursachen, ähnlich den Problemen, die auftreten, wenn Menschen zu kleine Schuhe tragen.