Zeichen, dass eine Katze schwanger ist

Der ultimative Leitfaden

  • Katzen in der Hitze

    • Eine Katze in Hitze: Was Sie erwartet
    • So stellen Sie fest, ob Ihre Katze in Hitze ist
    • Wie lange sind Katzen in Hitze?
    • Können Sie eine Katze in der Hitze besiegen?
  • Katzenpaarung

    • Alles über Katzenpaarung
    • Katzen Empfängnis
  • Pflege für eine schwangere Katze

    • Die Stadien der Schwangerschaft
    • Können Sie eine schwangere Katze besiegen?
    • Wie man sich um eine schwangere Katze kümmert
    • Einer Katze bei der Geburt helfen
  • Pflege nach der Geburt

    • Was tun, wenn Ihre Katze nicht pflegt?
    • Wann läuft der Milchvorrat aus?
    • Wann geht eine Katze nach der Geburt in die Hitze?
    • Wie oft kann eine Katze schwanger werden?
  • Pflege für neugeborene Kätzchen

    • Aufzucht neugeborener Kätzchen
    • Entwicklung: Geburt bis 1 Woche
    • Entwicklung: Erste 6 Wochen
    • Wie man das Geschlecht eines Kätzchens erkennt
    • Wie man ein neues Kätzchen mit der Flasche füttert
    • Suche nach neuen Häusern für Kätzchen

Wenn Ihre Katze kürzlich in Hitze war und Zugang zu einem intakten (nicht kastrierten) Kater hatte, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie schwanger ist, sehr hoch. Eine schwangere Königin zeigt sowohl physische als auch Persönlichkeitsveränderungen, die sich etwa drei Wochen nach der Zucht bemerkbar machen. Die Tragzeit für Katzen beträgt 60 bis 67 Tage. Sie können entscheiden, dass die Verwendung von 63 Tagen als durchschnittliche Tragezeit einprägsam und leichter mit der menschlichen Tragezeit gleichzusetzen ist (neun Wochen gegenüber neun Monaten).

Körperliche Veränderungen bei einer schwangeren Katze

  • Wärmezyklen aufhören:Dies ist möglicherweise das erste Zeichen, das Sie bemerken. Wenn eine Katze alle 10 Tage bis zwei Wochen Wärmezyklen durchlaufen hat und plötzlich stehen bleibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie schwanger ist.
  • Brustwarzen schwellen an und werden rosiger in der Farbe:Züchter nennen dies 'Pinking', und es kann das erste visuelle Zeichen sein, das Sie bei einer schwangeren Katze sehen.
  • Der Appetit der Katze steigt:Eine schwangere Katze zeigt ein erhöhtes Interesse an Futter. Immerhin frisst eine schwangere Katze nicht nur für sich selbst, sondern für mehrere Feten.
  • Gewichtszunahme:Die meisten schwangeren Königinnen werden im Laufe der Schwangerschaft etwa zwei bis vier Pfund an Körpergewicht zunehmen.
  • Mögliches Erbrechen:Schwangere Königinnen können, ähnlich wie werdende Mütter, ein paar Anfälle von 'morgendlicher Übelkeit' erleiden. Dies ist an sich kein Grund zur Sorge. Wenn das Erbrechen jedoch anhält oder häufig auftritt, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.
  • Bauchvergrößerung:Etwa in der fünften Schwangerschaftswoche schwillt der Bauch einer schwangeren Katze merklich an. Es wird sich bis zur Entbindung weiter vergrößern.

Persönlichkeitsveränderungen bei einer schwangeren Katze

  • Erhöhte Zuneigung:Ihre Katze wird möglicherweise liebevoller als normal und sucht häufig Ihre Aufmerksamkeit auf. Gib es ihr auf jeden Fall!
  • Mehr schlafen:Viele schwangere Königinnen schlafen an einem Tag länger als zuvor.
  • Nistaktivitäten einer schwangeren Katze:Nistaktivitäten sind kein frühes Anzeichen für eine Schwangerschaft, aber wenn die Zeit für Geburt und Entbindung näher rückt, sucht Ihre schwangere Katze möglicherweise nach ruhigen, privaten Orten, an denen die Geburt stattfinden kann.

Klinische Diagnose der Schwangerschaft bei Katzen

Wenn Ihre Königin regelmäßig tierärztlich betreut wurde und die vorherigen Anzeichen einer Schwangerschaft erkennbar sind, ist möglicherweise keine 'amtliche' Diagnose durch einen Tierarzt erforderlich. Es ist jedoch eine gute Idee für Ihren Tierarzt, Ihre Katze zu untersuchen und sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand ist. Wenn Sie vorhaben, sie zu besudeln, sollten Sie unbedingt einen Termin vereinbaren, damit Ihr Tierarzt genau weiß, was Sie erwartet.

  • Abtasten des Bauches der Katze:Ihr Tierarzt kann möglicherweise die Feten Ihrer schwangeren Katze fühlen, indem er auf ihren Bauch tastet und ihn sanft drückt. Dies geschieht normalerweise zwischen dem 17. und 20. Tag der Schwangerschaft.
  • Ultraschall des Bauches Ihrer Katze:Ein Ultraschall kann Föten bereits in der zweiten Schwangerschaftswoche nachweisen, und Herzschläge können irgendwann nach der dritten Schwangerschaftswoche festgestellt werden.
  • Röntgenbilder (Röntgenstrahlen): Ihr Tierarzt kann während der Schwangerschaft eine Röntgenaufnahme des Abdomens Ihrer Katze machen, um die Anzahl der von ihr getragenen Kätzchen zu bestimmen. Dies ist eine geringe Menge an Strahlung, die weder für die Kätzchen noch für die Mutter schädlich ist. Kätzchenstacheln und -schädel beginnen nach etwa 42 Tagen in der Schwangerschaft auf Röntgenstrahlen sichtbar zu werden.

Wenn Ihre gebietsansässige oder gerettete Katze tatsächlich als schwanger eingestuft wird, steht eine ernsthafte Entscheidungsfindung bevor. Wenn Sie beschließen, sie zu besiegen, sollte dies so früh wie möglich geschehen. Wenn Sie die Schwangerschaft abbrechen lassen möchten, helfen Sie mit, die Kätzchen zu pflegen, und finden Sie für sie alle ein gutes Zuhause.

Zeichen, die Ihre Katze bald gebären wird

  • Nesting-Aktivitäten:Wenn die Zeit für Geburt und Entbindung näher rückt, kann Ihre schwangere Katze ruhige, private Orte aufsuchen, an denen die Geburt stattfinden kann. Dies beginnt normalerweise bis zu zwei Tage vor der Wehen, kann jedoch erst einige Stunden vor der Wehen beginnen.
  • Unruhe:Ungefähr 24 bis 48 Stunden vor der Geburt kann die schwangere Königin unruhig oder ängstlich erscheinen. Sie kann in ihren Nistbereich ein- und ausgehen, fast als würde sie auf und ab gehen.
  • Vokalisierung:Zusätzlich zu dem schrittweisen und unruhigen Verhalten kann die schwangere Königin mehr als gewöhnlich miauen und schreien.
  • Körpertemperatur gesenkt:Innerhalb von etwa 24 Stunden nach der Geburt sinkt die Körpertemperatur Ihrer Katze unter 100 ° F (die normale Temperatur liegt normalerweise zwischen 100,5 und 102,5 ° F).
  • Appetitverlust:Ihre schwangere Königin wird wahrscheinlich während ihrer Schwangerschaft einen aktiven Appetit gehabt haben. Wenn sie sich der Wehen nähert, sinkt ihr Appetit drastisch.
  • Vulva lecken:Wenn sich die Wehen schnell nähern, beginnt Ihre Katze, ihre Vulva zu lecken, um einen milden Ausfluss zu reinigen. Sie werden diese Entladung wahrscheinlich nicht sehen, da sie den Bereich sauber halten möchte.

Sobald Ihre Katze mit der aktiven Arbeit beginnt, sollten Sie versuchen, sie ungestört zu lassen. Beobachten Sie sie aus sicherer Entfernung, um sicherzustellen, dass sie nicht in Bedrängnis gerät.

Learn What to Expect When Your Cat Is in Heat If you suspect your pet is sick, call your vet immediately. For health-related questions, always consult your veterinarian, as they have examined your pet, know the pet's health history, and can make the best recommendations for your pet.